Schlaunews - Aktuelle Nachrichten

Info, Tipps, Tricks, Test und mehr...

Joseph Beuys und die Fotografie

Feb 5, 2011

Unter dem Titel „Im Fokus – Joseph Beuys und die Fotografie“ zeigt die Stiftung Museum Schloss Moyland in Bedburg-Hau vom 3. April bis 3. Oktober 2011 erstmals den umfangreichen Bestand an Fotografien des Künstlers. Wie kaum ein anderer Künstler seiner Zeit erkannte und nutzte Joseph Beuys die Rolle der Fotografie für sein künstlerisches Schaffen und die medienwirksame Verbreitung seines Werks, ohne dass er selbst fotografisch tätig wurde. Viele Fotografen, Profis wie Amateure, haben Beuys bis zu seinem Tod 1986 mit der Kamera begleitet.

Unzählige Fotografien dokumentieren und inszenieren sein Leben und sein Werk.

Im Rahmen der „kreis klever kulTourtage“ beteiligt sich Schloss Moyland am am 14. Mai an der „Langen Nacht der Museen“ und am 15. Mai am Internationalen Museumstag. An beiden Tagen finden anlässlich des 90.

Geburtstages von Beuys verschiedene kostenlose Veranstaltungen für kulturinteressierte Besucher statt. Am 14. Mai etwa veranstaltet das Haus eine geführte Busfahrt durch die niederrheinische Landschaft, in der Beuys aufwuchs und bei der Orte besucht werden, die sein Leben und Werk prägten.

So stehen besonders Stationen seiner frühen Jahre und die Anfänge seiner Laufbahn als Künstler auf dem Programm. Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 1. Mai unter der Rufnummer 02824/9510-68 möglich.

Internet: www.moyland.de

Quelle pressrelations.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert