Schlaunews - Aktuelle Nachrichten

Info, Tipps, Tricks, Test und mehr...

Warum weiße Möbel die helle Freude sind

Jun 14, 2010

Weiß gibt Gas. Der Aufsteiger des letzten Jahres bei den Autofarben hat jetzt auch beim Einrichten Vorfahrt. Aus gutem Grund kommen weiße Möbel rasant in Mode, denn sie wirken erfrischend unaufdringlich.
Mit Leichtigkeit verkörpern sie das Lebensgefühl, das Vielfalt möchte und sich doch nach Harmonie sehnt. Ob alt oder modern, streng geradlinige Konturen oder verspielte organische Formen – wenn es einen gemeinsamen Nenner gibt, passt alles prima zusammen. Weiß ist die Eintrittkarte für Stilmöbel in modern eingerichtete Wohnzimmer und ein Jungbrunnen.
Auf Kassettentüren und Kranzprofil verzichten die Wohnwände der Mirabeau-Kollektion von SELVA nicht. Gerade weil sie ihren Wurzeln treu bleiben, liegen sie im Trend, denn die Markenzeichen traditioneller Handwerkskunst, für die das italienische Familienunternehmen weltweit berühmt ist, verleihen ihnen Persönlichkeit. Und die sieht man umso mehr, je weniger Farbe ablenkt.
Elfenbeinfarbig antikisiert strahlen auch die Vitrinen der Eleganza-Kollektion zeitlose Schönheit aus. Während klare Konturen und Symmetrien die angenehm ruhige Anmutung unterstreichen, sorgen harte Kontraste oder markante Details für Belebung. Das macht das Sofa dieser neuen Kollektion zum Trendsetter. Der Zweisitzer hat einen kubischem Gestellrahmen mit losen Sitz- und Rückenkissen, die mit einem weißen, dezent in sich gemusterten Stoff bezogen, rundum aber mit einem kontraststarkem Keder versehen sind.
Leicht und luftig mutet der handwerklich perfekt gearbeitete, grazile Schreibtisch aus der Collection Villa Borghese an. Die Weiß gekalkte Oberfläche mit dezenten Pinselspuren verleiht ihm eine natürliche Eleganz. So auch den Möbeln der Collection Louis Philippe, die an den Stil der Ära des französischen Bürgerkönigs erinnern.
Quelle lifePR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert