• 2. Februar 2023 03:04

Finte oder Realität? Hells Angels und Bandidos wollen das Kriegsbeil begraben

Mai 25, 2010

Am Donnerstag soll auf der Innenministerkonferenz von Bund und Ländern in Hamburg über den Rockerkrieg der verfeindeten Hells Angels und Bandidos gesprochen und ein mögliches Verbot diskutiert werden. Doch einen Tag vorher soll es nun offiziellen Frieden zwischen beiden Gangs geben, wie heute bekannt gegeben wurde.

Dem Friedensschluss der am Mittwoch in Hannover ofiziell bekanntgegeben werden soll sei offenbar eine achtwöchige Probephase vorausgegangen, in der man den Waffenstillstand schon einmal geprobt habe.

Die beiden Banden haben den Friedensverkündungstermin einen Tag vor der Innenministerkonferenz sicherlich bewußt gewählt, um einem möglichen Verbot zuvor zu kommen.

So wolle man Verstöße gegen den Friedensschluss in beiden Banden wohl auch intern sanktionieren um diesen in Zukunft nicht zu gefährden.

Erste Statements der Behörden zeigen sich von dem Frieden derzeit aber noch unbeeindruckt, man werde weiter gegen kriminelle Bestrebungen vorgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.