Schlaunews - Aktuelle Nachrichten

Info, Tipps, Tricks, Test und mehr...

CHEP Europe stellt den ZirConic-Behälter vor und setzt einen neuen Standard für nachhaltige Logistik

Der neue Ladungsträger sorgt durch größeres Fassungsvermögen und maximale Faltbarkeit für mehr Effizienz im Produktions- und Verpackungsprozess der ersten Logistikmeile

CHEP Europe stellt den ZirConic-Behälter vor und setzt einen neuen Standard für nachhaltige Logistik

Köln, 16. April 2024 – Der Pallecon Geschäftsbereich von CHEP Europe hat die Einführung des faltbaren ZirConic®-Behälters angekündigt. Dieser Behälter ist eine mit Spannung erwartete Innovation im Bereich der „Share and Reuse“-Ladungsträger. Der große Behälter wird zu 97 % (seines Gesamtgewichts) aus Post-Consumer-Kunststoffen hergestellt und setzt einen neuen Standard für Nachhaltigkeit. Er ist auf die Bedürfnisse der Verpackungs-, Klebstoff-, E-Commerce und Co-Packing-Branchen zugeschnitten und sorgt durch ein größeres Fassungsvermögen und maximale Faltbarkeit für mehr Effizienz. CHEP bietet den ZirConic®-Behälter über seinen Pooling-Kreislauf-Service an.

Das Design des ZirConic®-Behälters sieht vor allem ergonomische und sicherheitstechnische Verbesserungen für Kunden vor, enthält gleichzeitig aber auch viele innovative Designmerkmale, die manuelle und automatisierte Vorgänge und Prozesse erleichtern. Durch die optimale Faltbarkeit des Behälters wird die Transportkapazität für leere Behälter erhöht und die Effizienz im Pooling gesteigert. Darüber hinaus sorgt dieser Ladungsträger von CHEP mit einer optimierten Ladekapazität von 708 Litern und 750 kg für eine größere Transportauslastung.

Die Digitalisierung des ZirConic®-Behälters macht Sendungen in ihrer jeweiligen Lieferkette sichtbar. Die erfassten Daten geben Aufschluss über den Standort von Behältern, über Gebrauchsmuster und Umlaufzeiten, sodass Kunden Möglichkeiten für eine effizientere Nutzung identifizieren und ihre Geschäftsabläufe besser verwalten können. CHEP kann mithilfe spezifischer Daten, die der Kunde zur Verfügung stellt, auch eine Lebenszyklusanalyse der CO2-Emissionen liefern, die ein Unternehmen einsparen kann, wenn es auf diesen Behälter umstellt.

„Der ZirConic®-Behälter verkörpert unser Engagement für Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft“, erklärt Nicholas Gibbons, General Manager von CHEP Pallecon Europe. „Die Umwandlung von gebrauchten Kunststoffabfällen in einen haltbaren, wiederverwendbaren Ladungsträger ist ein Beispiel für die Wiederaufbereitung, die unser Unternehmen seinem Ziel einer nachhaltigeren Supply Chain näherbringt. Wir sind stolz darauf, ein vielseitiges Produkt vorzustellen, das einfach zu handhaben ist, vom Design des Behälters bis hin zu seiner Ergonomie und zu seinen praktischen Merkmalen für verschiedene Arbeitsprozesse. Unser Augenmerk auf hohe Effizienz zeigt sich in der optimierten Speicher- und Ladekapazität, die zu einer Reduzierung der Kosten und der CO2-Emissionen führt.“

CHEP trägt mehr als jedes andere Unternehmen weltweit dazu bei, mehr Waren zu mehr Menschen an mehr Orte zu bewegen. Seine Paletten, Kisten und Container bilden das unsichtbare Rückgrat der globalen Supply Chain. Die weltweit größten Marken vertrauen auf CHEP, um ihre Produkte effizienter, nachhaltiger und sicherer zu transportieren. CHEP hat durch das als „Pooling“ bekannte Modell des Teilens und Wiederverwendens seiner Ladungsträger eines der weltweit nachhaltigsten Logistikunternehmen geschaffen und bedient insbesondere die Branchen für schnelldrehende Konsumgüter (z. B. Trockenwaren, Lebensmittel, Gesundheits- und Körperpflegeprodukte), Frischwaren und Getränke, den Einzelhandel und die allgemeine Fertigungsindustrie. Das Unternehmen beschäftigt circa 11.500 Mitarbeiter wobei die Kraft der kollektiven Intelligenz durch Vielfalt, Integration und Teamarbeit fest als Wert verankert ist. Rund 353 Millionen Paletten, Kisten und Container sind im Besitz von CHEP, die auf ein Netzwerk von über 750 Service Centern verteilt sind. Als Teil der Brambles Group operiert CHEP in 60 Ländern mit den größten Niederlassungen in Nordamerika und Westeuropa.
Weitere Informationen zu CHEP finden Sie unter www.chep.com

Firmenkontakt
CHEP Europe
Belén Fuertes
Parque Empresarial Cristalia, Edificio 2
28033 Madrid
+34 690 270 487
0036c038b4ed121b803e9dfed3c6d798a01100bb
http://www.chep.com

Pressekontakt
HBI Communication Helga Bailey GmbH
Helen Mack
Hermann-Weinhauser-Str. 73
816739 München
+49 (0)89 99 38 87-35
0036c038b4ed121b803e9dfed3c6d798a01100bb
http://www.hbi.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert