Schlaunews - Aktuelle Nachrichten

Info, Tipps, Tricks, Test und mehr...

Frühling – Freude als Grundlage von Entwicklung und Veränderung

Frühling - Freude als Grundlage von Entwicklung und Veränderung

(Bildquelle: Janiere Fernandez)

Der Frühling ist da, die helle Zeit beginnt und die Natur wird zu mehr Lebendigkeit erweckt. Es ist einfach wunderbar und wir beginnen metaphorisch gesehen auch wieder aufzuwachen.
„Der Frühling hat eine erlösende Kraft.“ W. Busch

Doch sind die Menschen noch in eine angenehme Frühlingslaune zu bringen? Darf man sich trotz vorhandener Probleme freuen?
In unserer heutigen Zeit, in der Stress und Leistungsdruck und negative politische Nachrichten allgegenwärtig sind, ist es durchaus besonders wichtig, die positiven Seiten des Lebens nicht zu vergessen. Denn es gehört zu den Weisheiten des Lebens, dass wir vor allen Dingen bewahren, was wir lieben. Es ist wichtig, die Bedeutung von Freude zu verstehen und wie sie nicht nur unser psychisches Wohlbefinden, sondern auch unsere Entwicklung prägt.

Warum ist Freude aus psychologischer Sicht wichtig?

Beginnen wir damit, die fundamentale Frage zu beantworten: Warum ist Freude überhaupt wichtig? Psychologisch gesehen ist Freude nicht nur ein angenehmes Gefühl, sondern ein essentieller Bestandteil des menschlichen Lebens. Freude wirkt wie ein Katalysator für verschiedene Aspekte unserer Existenz. Sie stärkt nicht nur unsere psychische Gesundheit, sondern beeinflusst auch unsere kognitiven Fähigkeiten, soziale Beziehungen und sogar unser physisches Wohlsein.

Was bewirkt Freude im Körper und im Gehirn?

Freude ist nicht nur ein Gefühl, das im Gehirn entsteht, sondern hat auch messbare Auswirkungen auf unseren Körper. Wenn wir Freude empfinden, werden Glückshormone wie Dopamin und Serotonin freigesetzt. Diese Chemikalien spielen eine Schlüsselrolle bei der Regulation unserer Stimmung und unserem Belohnungssystem. Darüber hinaus stärkt Freude unser Immunsystem, reduziert Stresshormone wie Cortisol und fördert sogar die Heilung von Krankheiten.
Im Gehirn führt Freude zu einer verstärkten Aktivität in bestimmten Regionen, insbesondere im präfrontalen Cortex und im Belohnungszentrum des Gehirns. Diese Aktivität ist eng mit positiven Emotionen, erhöhter Kreativität und verbesserter kognitiver Leistungsfähigkeit verbunden.

Wie wirkt Freude als Motivation?

Ein weiterer faszinierender Aspekt von Freude ist ihre Rolle als Motivator. Wenn wir nach Freude streben und noch besser, diese in uns erzeugt haben, sind wir motivierter, uns in Aktivitäten hinein zu begeben, die unserem Leben Sinn geben. Wenn wir uns ausgewählten Lebenszielen zuwenden, die für uns und andere Lebewesen einen wirklich erstrebenswerten Zugewinn bringen, lässt uns das wiederum gerne aufstehen und für diese Ziele Euphorie entwickeln. Der Mensch strebt nach Lebensglück. Dieser intrinsische Antrieb treibt uns dazu an, unsere Fähigkeiten zu verbessern, Ziele zu setzen und Hindernisse zu überwinden. Freude kann daher als Kraft dienen, die uns dazu antreibt, unser volles Potenzial zu entfalten und uns persönlich weiterzuentwickeln. Denken wir nur daran, wie viel Kraft wir für alltägliche Aufgaben haben, wenn wir frisch verliebt sind. Probleme sind dann für uns ganz klar lösbare Herausforderungen oder wir geben Ihnen kein unnötiges Gewicht. Wir sind nicht verstrickt in negative Gedanken, sondern genießen innere Freude und Klarheit.

Verliebt sein und Kreativität

Ein besonders interessanter Zusammenhang zwischen Freude und menschlicher Entwicklung ist die Beziehung zwischen Verliebtheit und Kreativität. Studien haben gezeigt, dass Menschen in einem Zustand der Verliebtheit eine erhöhte Kreativität aufweisen. Dies liegt daran, dass die intensiven Emotionen und die positive Stimmung, die mit Verliebtheit einhergehen, das Gehirn in einen Zustand erhöhter Flexibilität versetzen. In diesem Zustand sind wir offen für neue Ideen, Lösungsansätze und Perspektiven, die unsere Kreativität beflügeln können. Wie wäre es nun, wenn wir uns neu in unser Dasein verlieben, es wieder wirklich wahrnehmen, den kleinen Wundern des Lebens mehr Aufmerksamkeit schenken?
Wir sollten uns von der Loyalität gegenüber unseren Problemen lösen. Die meisten Menschen sind in ihren Gedanken verloren. Wichtig aber ist es präsent zu sein.
„Erkenne Dich selbst“ – so formulierten es schon die Philosophen der Antike. Es ist in einer turbulenten Zeit besonders wichtig, sich die Ruhe zu nehmen und in gewissen Abständen eine persönliche innere Inventur vorzunehmen. Was sind meine tiefen mentalen Ziele? Wie verbinde ich diese mit meiner Schaffenskraft? Wie gestalte ich meine Lebensbereiche? Das Leben ist im Fluss. Es gibt keine Sicherheit aber es ist möglich ein solides Fundament zu errichten, indem man die Lebensbereiche nach den eigenen tiefen Bedürfnissen gestaltet. Das erzeugt Freude. Diese lässt uns blühen.
Und wenn wir Lebensglück ausstrahlen und diese in uns tragen, dann wirkt es auch positiv auf unsere Beziehungen, privat als auch im gesellschaftlichen Schaffensprozess. Wir ziehen an, was wir ausstrahlen.
Die Menschen suchen oft den Weg zu Ihrem Glück, zum inneren und äußeren Wandel, zu Freude und Klarheit. Es geht darum den persönlichen Schlüssel zu finden, damit sich die Tür zum Erfolg, zu Freude und Leichtigkeit öffnet.
Die Diplom-Psychologin und Keynote Speakerin Delia Müller zeigt uns spannend und anschaulich in ihrem Vortrag: „Eine Frage der Weisheit“, wie wir Lebensfreude, Erfolg und persönliche Entwicklung erreichen.
Dabei betont sie den ganz persönlichen Weg jedes Menschen zum Glück und zur Erfüllung des Seins. Sie ist Expertin für Wandel, Mut und Kraft und berichtet spannende Geschichten aus ihrem Leben als Rock-Sängerin, Schriftstellerin, Managerin, Psychologin und Dozentin. Sie beschreibt, wie man die Wellen des Lebens mit Freude genießt und die Kraft nutzt.

In Zusammenfassung ist Freude weit mehr als nur ein flüchtiges Gefühl von Glück. Sie ist eine fundamentale Kraft, die unser Leben bereichert, unsere Entwicklung und Gesundheit fördert. Indem wir die Bedeutung von Freude verstehen und in unser Leben integrieren, können wir nicht nur unser persönliches Wohlbefinden verbessern, sondern auch die Grundlage für ein erfülltes und erfolgreiches Leben schaffen.
Es gilt diese Chance zu ergreifen. Freude gehört zu unserer Natur.
„Sie können alle Blumen abschneiden, aber sie können den Frühling nicht aufhalten.“ Pablo Neruda

Institut Delia Müller

Kontakt
Institut Delia Müller
Delia Müller
Zionskirchstraße 79
10119 Berlin
015202087008
64e584c23781709b2cb24da819d953b26dc2d56c
http://www.delia-mueller-therapie.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert