Schlaunews - Aktuelle Nachrichten

Info, Tipps, Tricks, Test und mehr...

Wegesrand entwickelt interaktive Ausstellung zum Bauernkrieg

Wegesrand und die Berliner Design-Agentur rotes pferd realisieren gemeinschaftlich für die LutherMuseen die Jubiläumsausstellung „500 Jahre Bauernkrieg“

Wegesrand entwickelt interaktive Ausstellung zum Bauernkrieg

Luthers Elternhaus in Mansfeld (Bildquelle: © LutherMuseen, Tomasz Lewandowski)

(Mönchengladbach, 25. April 2023) Wegesrand und die Berliner Design-Agentur rotes pferd kooperieren und realisieren gemeinschaftlich für die LutherMuseen in Lutherstadt Eisleben und Mansfeld die Jubiläumsausstellung „500 Jahre Bauernkrieg“ (2024/2025) als interaktive, erlebnisorientierte Mitmachausstellung mit einer Kombination aus digitalen, haptisch-analogen und performativen Elementen, die Ereignisse, Auswirkungen und Erfahrungen dieses welthistorischen Ereignisses in die Gegenwart holen. Das Umsetzungsvolumen beträgt einschließlich der baulichen und umsetzungstechnischen Leistungen etwa 750.000 Euro.

Sowohl in Luthers Sterbehaus in Eisleben als auch in Luthers Elternhaus in Mansfeld geht es darum, Konzepte für Ausstellungsrundgänge und die Ausstellungsarchitektur zu entwickeln, die Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen die Gelegenheit bieten, sich auf spielerische Art mit dem Bauernkrieg auseinanderzusetzen und seine Protagonisten kennenzulernen.

Das Leitmotiv der Konzeption ist Gerechtigkeit. „Freiheit, Gerechtigkeit, Teilhabe, Macht etc. sind bis heute zentrale Begriffe im politischen demokratischen Diskurs. Der Bauernkrieg als Folie des mündigen Aufstehens bis hin zu seiner Pervertierung durch Gewalt muss heutzutage durch intelligente Formate politischer und historischer Bildung aktualisiert werden“, sagt Mirko Guthar, Leiter der LutherMuseen in Eisleben und Mansfeld.

„Wir freuen uns, dass die LutherMuseen auf unsere Kompetenz für game-basierte Ausstellungskonzepte und interaktive Lösungen für die Besucheransprache setzen“, sagt Paul Lanzendorf, Leiter des Bereichs Bildung bei Wegesrand. „Dabei können wir zum einen auf unsere Arbeiten in diversen Museumsprojekten zurückgreifen. Zum anderen haben wir mit unserem Mobilegame „LUTHER – Die Reise“ schon einmal die spannende Zeit der Reformation digital erlebbar gemacht.“

Felix Nolze, Geschäftsführer Design von rotes pferd, ergänzt: „Wir freuen wir uns darauf, gemeinsam mit unseren Partnern vom Wegesrand digitale und analoge Interaktion fundamental zu verknüpfen. Wir sind gespannt auf die Ausgeglichenheit dieser Interaktionen in beiden Welten“.

Wegesrand engagiert sich in den Bereichen Bildung, Games und Film. Mit einem umfangreichen Expertennetzwerk erschließt das Unternehmen insbesondere vor dem Hintergrund der Digitalisierung Innovationspotentiale. Interdisziplinäre Teams aus dem unterschiedlichen Gewerken der digitalen Medienproduktionen schaffen einzigartige Lösungen, u.a. interaktive Erlebnisse für Museen. Zur Wegesrand-Gruppe gehört ein Verbund an Beteiligungen, der unterschiedliche Gewerke innerhalb der digitalen Medienerstellung abdeckt, unter anderem die Trainingsentwicklung, Serious Games, Gamification, Games und IP-Development. Wegesrand hat zahlreiche Projekte und Anwendungen entwickelt, bei denen Instrumente wie Gamification oder Serious Games eine zeitgemäße und effiziente Wissensvermittlung ermöglichen.

Kontakt
Wegesrand
Thorsten Unger
August-Pieper-Straße 10
41061 Mönchengladbach
+49 2161 9620294
7162f5f075a8a2676a8ae5ed7d727fdfd8a6de06
http://www.wegesrand.co

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert