Schlaunews - Aktuelle Nachrichten

Info, Tipps, Tricks, Test und mehr...

Haarausfall nach Corona-Erkrankung – Was hilft wirklich?

Büschelweise Haare in der Bürste, dünner werdendes Haar, kahle Stellen am Kopf. Fallen mehr als 100 Haare am Tag aus, spricht man von Haarausfall.

Haarausfall nach Corona-Erkrankung - Was hilft wirklich?

PRP Eigenbluttherapie bei Haarausfall (Bildquelle: canva.com)

Haarausfall ist für Frauen und für Männer erschreckend und belastend. Die genauen Ursachen für Haarausfall nach einer Corona-Erkrankung sind unklar. Wissenschaftlich ist der Zusammenhang zwischen Corona und Haarausfall noch nicht eindeutig bewiesen, doch kann plötzlicher Haarverlust durchaus mit einer Corona-Erkrankung in Verbindung gebracht werden. „Viele Patient:innen kommen in meine Praxis und berichten von starkem Haarausfall nach einer Corona Erkrankung.“, erzählt Dr. Karl Schuhmann, Plastischer Chirurg aus Düsseldorf.

PRP Eigenbluttherapie kann Haarausfall stoppen
„Die PRP Eigenbluttherapie ist ein sehr gutes Mittel um Haarverlust entgegenzuwirken. Durch die PRP Behandlung werden „schlafende“ Haarwurzeln „geweckt“ und das Haarwachstum angeregt.“, erklärt Dr. Karl Schuhmann.

Was bewirkt die PRP Eigenbluttherapie bei Haarausfall?
Mit Hilfe der nebenwirkungsfreien PRP-können inaktive Haarwurzeln nach ca. 4 Monaten aktiviert und das Haarwachstum gefördert werden. Dabei sind keine Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen zu erwarten, da die PRP Behandlung mit körpereigenem Blut erfolgt. Die PRP-Eigenbluttherapie ist für Frauen und für Männer geeignet und altersunabhängig sehr gut verträglich.
– Verdichtung der aktiven Haarwurzeln
– Aktivierung von inaktiven schlafenden Haarwurzeln
– Wachstum neuer Haare wird angestoßen
– Stärkung der Haarwurzeln und Vitalisierung der Kopfhaut
„Eine PRP Eigenbluttherapie kann bereits nach einmaliger Behandlung gute Ergebnisse erzielen. Für ein optimales Ergebnis empfehlen wir 4 – 6 PRP Behandlung im Abstand von 4 Wochen.“, so Dr. Karl Schuhmann.
Plastische Chirurgie mit Sinn für Ästhetik – Bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten hat Dr. Karl Schuhmann sich der Plastischen Chirurgie und der Ästhetischen Chirurgie verschrieben. Er und sein Team bieten eine breite Palette von sinnvollen und sicheren Verfahren und Schönheitsbehandlungen an.
Das Behandlungsspektrum reicht dabei vom Facelifting, über die Brustvergrößerung und die Bauchdeckenstraffung bis hin zur Faltenbehandlung. Plastische Chirurgie ist für Dr. Karl Schuhmann mehr als reine Schönheitschirurgie. Diesen hohen Qualitätsstandard bietet er seinen Patient:Innen in seiner individuellen Beratung, professionellen Behandlung und sorgfältigen Nachsorge.
Firmenkontakt
Privatpraxis für Plastische/Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie
Dr. Karl Schuhmann
Haroldstr. 34
40213 Düsseldorf
0211-87598360
kontakt@dr-schuhmann.de
https://www.dr-schuhmann.de/

Pressekontakt
Privatpraxis für Plastische/Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie
Nicole Hill
Haroldstr. 34
40213 Düsseldorf
0160-6125057
hill@dr-schuhmann.de
https://www.dr-schuhmann.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert