27% Rabatt auf buddhistische Ritualgegenstände – Dorje, Phurba, Kartik

Dorjes, Kartiks und Phurbas sind buddhistische Ritualinstrumente zur Aura- und Raumreinigung, Schutzsymbol und Meditationsobjekt. Reinigen Sie Ihre Aura und Ihren Körper, lösen Sie energetische Blockaden und schützen Sie sich vor Energievampiren.
Der Dorje gilt als „unzerstörbarer Diamant“ und „Donnerkeil“. Er wird auch Vajra genannt, ist zepterähnlich und eines des wichtigsten Kultgegenstände des Buddhismus. Dorjes aus Bergkristall sind mit ihrer kraftvollen Schwingung bei tibetischen Ärzten sogar Heilinstrumente. Dorjes symbolisieren das unerschütterliche männliche Prinzip und den Weg zur Erleuchtung.
Der Phurba wird auch als Dämonendolch bezeichnet und im tibetischen Buddhismus in Ritualen eingesetzt. Er gilt als Symbol für die unmittelbare Umwandlung negativer Kräfte.
Das Kartik ist eine Art Hackmesser und wird in buddhistischen Ritualen dazu verwendet, Dämonen symbolisch zu zerhacken. Man setzt das Kartik auch gerne dazu ein, Anhaftungen in der Aura abzustreifen und sie auf diese Weise zu reinigen.
Dorjes, Kartiks und Phurbas sind im Onlineshop von Abaton Vibra erhältlich:
https://www.sound-spirit.de/shop/Wirksames/Wirksames-Dorje-Kartik-Phurba/
Abaton Vibra bedeutet „Schwingungen des Allerheiligsten“. Die schwäbische Firma gibt es bereits seit 1993. Begonnen hat der Firmengründer Frank Plate mit dem Handel von Tibetischen Klangschalen und Planetenklangschalen, was bis heute die Spezialität des Esoterik-Großhandels ist. Gleichzeitig begann er, die Klangmassage mit Planetenschalen zu entwickeln. Sein Wissen darüber gibt er seit 1997 in Seminaren weiter. Christina Plate ist ausgebildete Yogalehrerin (BYV) und Meditationskursleiterin. Seit 2009 unterrichtet sie bei Abaton Vibra u.a. den Einsatz von Planetenklangschalen im Yoga.
Kontakt
Abaton Vibra
Frank Plate
Jahnstrasse 40
70771 Leinfelden-Echterdingen
0711-701356
info@abaton-vibra.de
http://www.sound-spirit.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert