Schlaunews - Aktuelle Nachrichten

Info, Tipps, Tricks, Test und mehr...

„Rainer Wahnsinn“ hilft Krebskranken

Apr 27, 2011

Bildband mit Götz George im Online-Shop der Deutschen Krebshilfe
Bonn (jft) – Wenn Götz George auf einem Foto einen Damenschuh auf dem Kopf und eine Clownsnase im Gesicht trägt, dann kann das nur „Rainer Wahnsinn“ sein. So heißt der außergewöhnliche Bildband, den es jetzt auch im Online-Shop der Deutschen Krebshilfe versandkostenfrei gibt – unter www.krebshilfe.de. Zahlreiche prominente Künstler und Fotografen haben für dieses Benefiz-Projekt zu Gunsten der gemeinnützigen Organisation auf ein Honorar verzichtet.
„Rainer Wahnsinn“ ist ein Fotoband, der doppeldeutigen Wortwitz gekonnt in Szene setzt. Marika Ullrich, Lebensgefährtin von Götz George, hat dieses Projekt zusammen mit Katinka und Benjamin Krieger realisiert – mit Unterstützung zahlreicher Sponsoren. Viele bekannte Schauspieler, unter ihnen auch Hannelore Elsner und Anna Loos, ließen sich für diesen ungewöhnlichen Bildband von berühmten Fotografen wie Joachim Baldauf oder Esther Haase ablichten. Die Schauspieler posierten unter fiktiven Namen wie „Rainer Wahnsinn“, „Manni Fest“ oder „Klara Himmel“. Entstanden sind teils ernste, teils lustige und vor allem doppeldeutige Bilder, die Deutschlands Schauspieler einmal von einer ganz anderen Seite zeigen. Darsteller und Fotografen haben sich für den guten Zweck engagiert, um krebskranken Menschen zu helfen. Der komplette Reinerlös des Buchverkaufs unterstützt die Arbeit der Deutschen Krebshilfe. Zum Online-Shop
Die Deutsche Krebshilfe e.V. setzt sich seit über 36 Jahren für die Belange von Krebs-Patienten ein. Jedes Jahr erkranken in Deutschland 450.000 Menschen, davon 1.800 Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren, neu an Krebs. Nach dem Motto „Helfen. Forschen. Informieren.“ fördert die Organisation Projekte zur Verbesserung der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie, medizinischen Nachsorge und psychosozialen Versorgung einschließlich der Krebs-Selbsthilfe. Die Deutsche Krebshilfe e.V. finanziert ihre Aktivitäten ausschließlich aus freiwilligen Zuwendungen der Bevölkerung. Sie erhält keine öffentlichen Mittel. Spendenkonto: 82 82 82 bei der Kreissparkasse Köln (BLZ 370 502 99).
Herausgeber:
Deutsche Krebshilfe e. V.
Quelle pressrelations.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert