Schlaunews - Aktuelle Nachrichten

Info, Tipps, Tricks, Test und mehr...

BRAVO erscheint mit "Anti-Atomkraft"-Poster

Mrz 23, 2011

Die ganze Welt fühlt mit den Menschen in Japan, die von der verherrenden Naturkatastrophe an der Nordostküste Japans und dem Super-Gau im Kernkraftwerk in Fukushima betroffen sind. Noch ist nicht absehbar, welche Folgen der Reaktorunfall in der Region und weltweit haben wird. Der Ereignisse in Japan sorgen auch für Verunsicherung und Sorge in Deutschland, ebenso bei den deutschen Jugendlichen, wie die vielen Briefe und E-Mails der BRAVO-Leser zum das Thema Atomkraft zeigen.

Grund genug für das erfolgreiche Jugendzeitschrift aus der Bauer Media Group, zum ersten Mal in ihrer 55-jährigen Geschichte einem politischen Thema eines der legendären BRAVO-Poster zu widmen.

„Der Ereignisse in Japan haben eine Diskussion über Atomkraft in Deutschland angestoßen, die unsere Leser berührt und ganz unmittelbar betrifft“, so Philipp Jessen, BRAVO-Chefredakteur. „Unsere Leser sind die Generation, die mit den Folgen unserer heutigen politischen Entscheidung Pro oder Contra Atomkraft leben müssen. Mit dem Poster sprechen wir unseren Lesern aus dem Herzen.“

Das Sonderposter erscheint in der aktuellen Heftfolge 13/2011 (EVT: 23. März).

Quelle lifePR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert