Schlaunews - Aktuelle Nachrichten

Info, Tipps, Tricks, Test und mehr...

Australische Feuerwerkskunst in Hannover-Herrenhausen

Mai 26, 2010

Mit dem australischen Team „Foti International Fireworks“ präsentiert sich am 29. Mai beim 20. Internationalen Feuerwerkwettbewerbs in den Herrenhäuser Gärten ein Unternehmen, das bereits für die Gestaltung namhafter Events engagiert wurde.
Die Feuerwerkstradition der sizilianischen Familie Foti geht zurück bis in das Jahr 1793. Firmengründer Celestino Foti emigrierte 1952 nach Australien und baute dort seine eigene Feuerwerks-Fabrik auf. Foti International Fireworks war u.a. verantwortlich für das große Millenium-Feuerwerk 1999/2000 und das Eröffnungsfeuerwerk der Olympischen Spiele in Sydney im Jahr 2000. Ganz besonderes Highlight: Bis heute schießen sie jedes Jahr das berühmte Silvester-Feuerwerk an der Harbour Bridge in Sydney.
Ein ausgesuchter Mix aus hervorragenden Künstlern, Artisten und Akrobaten erwartet die Besucher auch beim 2. Feuerwerkstermin. Ab 18 Uhr begrüßen amüsante Walk-Acts, wie ein lebender Riesenkaktus aus dem Outback, mitreißende Live-Musik, diesmal u.a. von Christoph van Hal & Double High C Big Band, und viel Comedy und Artistik die Besucher. Auf der Kinderwiese erzählt Schiffsjunge Mathjes aufregende Australien-Abenteuer. Außerdem verkürzen Kinderschminken, Basteln und Malen den Kleinen die Wartezeit aufs Feuerwerk.
Aufgrund des Schlossbaus steht den Besuchern in diesem Jahr nicht der Ehrenhof zur Verfügung, stattdessen lädt eine Rasenfläche in Höhe der Probenbühne zum gemütlichen Picknicken ein. Diese muss jedoch aufgrund der Feuerwerkssicherheitsabsperrungen ab 20:30 Uhr geräumt werden und ist dann nicht mehr nutzbar! Auch die Eingangssituation ist durch die Sperrung des Ehrenhofes leicht verändert: Besucher können sowohl über einen Eingang an der östlichen als auch an der westlichen Gracht in die Herrenhäuser Gärten gelangen.
Karten können im Vorverkauf in der Tourist Information am Ernst-August-Platz für 16,50 Euro, ermäßigt 13,50 Euro, erworben werden. An den Abendkassen kostet die Karte 19 Euro, ermäßigt 15 Euro. Online Kartenbestellung und Buchung unter www.hannover.de/feuerwerk
Quelle lifePR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert