Schlaunews - Aktuelle Nachrichten

Info, Tipps, Tricks, Test und mehr...

Sparsamer Weihnachtsmann in Europa

Dez 11, 2008

Die weltweite Finanzkrise und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaft veranlassen die Europäer, ihre Weihnachtsausgaben zu reduzieren. Die Iren wollen 5,3 Prozent weniger als im Jahr zuvor ausgeben, führen aber mit dem hohen Betrag von 1.355 Euro für Geschenke, Essen, Trinken und Feiern die Ausgabenhitliste unangefochten an. Die Briten, auf Platz Nummer zwei, lassen sich das Fest und die Geschenke immerhin noch 930 Euro kosten. Das sind 7,7 Prozent weniger als im Jahr 2007. Niederländer und Deutsche liegen auf den beiden letzten Plätzen von zehn europäischen Ländern. 405 Euro sollen den Niederländern fürs Fest reichen, den Deutschen 401 Euro. Die Bundesbürger wollen damit in diesem Jahr 4,4 Prozent weniger Geld für Geschenke und den weihnachtlichen Gaumenschmaus ausgeben.

Ansprechpartner:

Frau Uta Schaller
Telefon: +49 (228) 920-12104
Fax: +49 (228) 920-12198
Jetzt eine Nachricht senden
Quelle (lifePR)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert