Schlaunews - Aktuelle Nachrichten

Info, Tipps, Tricks, Test und mehr...

Selbstvermarktung von Immobilien

Jul 9, 2008

Immobilien von/an privat anzubieten liegt voll im Trend, den 7% Maklerprovision und mehr verdient man sich natürlich gern selbst, so der Autor und Verleger, Stephan Probst, der kürzlich den gleichnamigen Ratgeber für die Selbstvermarktung von Immobilien „Immobilien von/an privat“ veröffentlicht hat.

Häufig reicht allein der Wille etwas zu tun jedoch nicht aus, zumal wenn das notwendige Fachwissen und Erfahrungen fehlen. So war es für Probst als erfahrener Vertriebsmensch in Sachen Immobilien die logische Konsequenz einen Ratgeber zu entwickeln, der zugleich Wissen vermittelt und umfangreiche Praxishilfen bietet, aber auch über mögliche Gefahren aufklärt, denn die Immobilienvermarktung ist heute kein „Zuckerschlecken“ mehr, wie viele privaten Anbieter während ihrer nie enden wollenden Angebotsodysseen immer wieder feststellen müssen, so Probst weiter.

Der Inhalt von „Immobilien von/an privat“ beginnt deshalb dort, wo häufig bereits die ersten Fehler gemacht werden, bei der Objekt- und Angebotsvorbereitung und führt dann über die Werbung und Präsentation sowie Verhaltensregeln bei Besichtigungen, bis hin zum Vertragsabschluss.

Ziel des Ratgebers ist es, die Qualität der Angebote von Selbstvermarktern auf das Niveau überdurchschnittlicher Makler zu bringen – was angesichts einfachen und logischen Aufbaus des Titel sowie der allgemein verständlichen Schreibweise ohne großen Aufwand gelingen sollte …

ImmoVerlag
Stephan Probst

Ostlandweg 9
23743 Grömitz

Fon 04562 / 25 56 23
Fax 04562 / 25 56 22

E-Mail: immoverlag@immoverlag.com
Homepage: www.immoverlag.com

Pressekontakt: Stephan Probst
stephan.probst@immoverlag.com

ImmoVerlag über ImmoVerlag

Unser Ziel ist der vollkommene, aufgeklärte Immobilienmarkt

Immobilien sind, wie der Name schon sagt, immobil, das heißt unbeweglich und genau so stellt sich bisweilen der Markt für Immobilien dar: unbeweglich.

Dies heißt zwar nicht zwangsweise, dass sich hier gar nichts bewegt, nichts vermittelt, gehandelt, gekauft, gemietet, vermietet oder verkauft wird, aber dass das Immobiliengeschäft in seiner Methodik seit Jahrzehnten unbeweglich geblieben ist und sie in vielen Bereichen der Erneuerung bedarf.

Diesem Themenkomplex, der Gangbarmachung des Immobilienmarktes, haben wir uns als Verlag u.a. verschrieben und entwickeln hierfür neue Methoden.

Ein weiteres Anliegen von uns, ist die Verbraucherinformation. Was passiert am Immobilienmarkt, welche Entwicklungen gibt es und welche Lösungsansätze gibt es bei privaten Immobiliengeschäften. Wir fordern und sorgen für mehr Transparenz am Immobilienmarkt, zum Beispiel mit vote one’s fair, unserer Initiative für mehr Markttransparenz.

ImmoVerlag – Immobilien schneller besser vermarkten …

Quelle (openPR)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert