Vernissage „Kalliste“: Fotoausstellung von Janusz Szymanski im Seminaris Hotel Bad Boll

Apr 15, 2008

Fotografien der griechischen Vulkaninsel Santorin präsentiert ab Ende April Janusz Szymanski im Seminaris Hotel Bad Boll. Der polnische Fotograf gibt der Ausstellung den Titel „Kalliste“ – zu deutsch „Die Schöne“.
Eröffnet wird die Fotoausstellung mit einer Vernissage am 27. April um 11 Uhr, in der Janusz Szymanski neben den Fotografien, welche zuvor in Santorin und Krakau ausgestellt wurden, einen Filmvortrag über die griechische Vulkaninsel zeigt. Dieser gibt Einblicke in die spezielle Art der Landschaft, die zahlreichen antiken Stätten sowie die einzigartige Architektur und besondere Farbenpracht der Strände und Felsen von der südlichen Insel der Kykladengruppe und unterstreicht die Vorliebe des Künstlers zu der griechischen Insel. Die Fotografien der Ausstellung können als Fotodruck direkt im Hotel erworben werden.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen“, so das Leitmotiv, dem sich auch Andreas Brucker, Direktor des Seminaris Hotel Bad Boll, verschrieben hat. Mit der Vernissage und anschließenden Ausstellung wird ein besonders attraktiver Anlass für Begegnungen nicht nur für Interessierte & Kunstliebhaber geschaffen. Auch der Besuch des sonntäglichen Brunch-Vergnügens im Seminaris Hotel Bad Boll erhält durch die aktuelle Kunst-Ausstellung einen schönen, geradezu sommerlichen Rahmen.
Zu sehen ist die Ausstellung im Seminaris Hotel Bad Boll ab dem 27. April 2008 täglich von 10 bis 20 Uhr, Ausstellungs-Ende ist der 30. Juli 2008. Der Eintritt ist frei.

Ansprechpartner:

<

p class=“contactperson“>Presseservice
Jetzt eine Nachricht senden
Telefon: +49 (4131) 713-700
Fax: +49 (4131) 4047-44

Über Seminaris Hotel- und Kongressstaettenbetriebsgesellschaft mbH :

Seminaris Hotels & Tagungsstätten und avendi Hotels
unter dem Dach der Seminaris Hotels und Kongressstätten-Betriebs-GmbH

Management und Betrieb von sieben Tagungshotels der 4-Sterne-Kategorie mit 1.078 Zimmern & Suiten (1.731 Betten) in acht Kongress- & Tagungszentren mit 123 Seminar-, Tagungs- und Kongressräumen mit 5.000 Pl., 25 Restaurants und Bars, sieben Wellness-Areale und Freizeit-, Spiel- und Sporteinrichtungen sowie einem historischen Gastronomiebetrieb als Incentive-Point.
Beratung bei Konzeptionierung, Bau und Betrieb von Kongress-, Seminar- und Tagungsstätten und Hotels.

Mit der Eröffnung des Seminaris Hotel Lüneburg im Jahr 1978 geht Deutschlands erstes, auf den Seminar- und Tagungsmarkt ausgerichtetes Hotel auf den Markt. Bis 2007 entstehen insgesamt fünf Seminaris Hotels & Meeting Resorts an dem Standorten Lüneburg (Region Hamburg), Hermannsburg (Region Hannover), Potsdam (Region Berlin), Bad Boll (Region Stuttgart) und Bad Honnef (Region Köln/Bonn). Die Zielgruppen hierbei sind überwiegend Seminar- und Tagungskunden aber auch Geschäfts- und Privatreisende, Kurz- und Wochenend-Urlauber. 2009 wird das sechste Haus, das Seminaris CampusHotel Berlin, in Berlin-Dahlem eröffnet.

Im Jahr 2000 übernimmt die SeHoKo das avendi Hotel, wellness-avendi sowie das Kur- und Kongresshaus in Bad Honnef. Zusammen mit dem Seminaris Hotel entsteht der Seminaris Kongressparks Bad Honnef. Die Marke „avendi-Hotels“ wird konsequent weiterentwickelt. Seit 2006 gibt es das avendi Hotel am Griebnitzsee in der Mediencity Potsdam-Babelsberg

Quelle (lifePR)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert