Zwei Samsung-Kameras im All unterwegs

Einsatz auf der internationalen Raumstation ISS

Die außerordentliche Qualität von Samsung-Digitalkameras hat sich längst herumgesprochen und sorgt für stetig wachsende Marktanteile. Weltweit begeistern sich mehr und mehr Anwender für die Produkte aus dem Hause Samsung. Doch die Mission geht weiter – und entsprechend dem James-Bond-Titel „Die Welt ist nicht genug“ sind gleich zwei Kameras von Samsung zu einem völlig neuen Auftrag gestartet: Sie sind unterwegs im Weltall.

Der russische Raumfahrtkonzern RKK Energia hat beschlossen, eine Spiegelreflexkamera aus der Samsung-GX-Baureihe und ein Kompaktkamera-Modell aus der Samsung-NV-Serie an Bord eines Sojus-Raumschiffs zur internationalen Raumstation ISS zu schicken. Die beiden Kameras wurden von den russischen Raumfahrtexperten als „Outer Space“-tauglich anerkannt und erfüllen damit die außerordentlichen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Einsatz im Weltraum. Das NV-Modell ist zudem die weltweit erste kompakte Digitalkamera, die von RKK Energia auf der ISS eingesetzt wird.

Am 8. April sind die beiden Samsung-Space-Kameras an Bord der Sojus zu ihrem spektakulären Einsatz im All gestartet. Die koreanische Astronautin Soyeon Lee und russische Wissenschaftler an Bord der Raumstation haben die Kameras in Empfang genommen und dokumentieren nun mit ihnen zehn Tage lang das tägliche Leben an Bord der ISS. Außerdem testen die Raumfahrer beide Modelle eine Woche lang im All mittels eines harten und gnadenlosen Prüfverfahrens. Denn nur äußerste Präzision und höchste Verarbeitungsqualität garantieren, dass die Apparate den schwierigen Bedingungen in der Schwerelosigkeit standhalten und zudem alle Sicherheitsanforderungen erfüllen.

Damit die beiden Kameras diese komplizierte und rigorose Prüfung bestehen, haben die Samsung-Entwickler die Spiegelreflexkamera und das NV-Kompaktmodell ein Jahr lang intensiven Tests unterzogen. So wurden beispielsweise die Bedingungen eines Raketenstarts mit seinen heftigen Vibrationen simuliert, um sicherzustellen, dass die Hightechkameras das Abheben unbeschadet überstehen.

Außerdem musste sichergestellt werden, dass die Elektronik der Kameras in keinster Weise die Bordelektronik des Raumschiffs und der ISS stört. Gleich dreifache Sicherheitsstufe gilt zudem für die verwendeten Batterien – nur so ist es möglich, die strengen Auswahlkriterien der RKK Energia für einen All-Einsatz zu erfüllen.

Weitere Informationen und diese Pressemeldung zum Downloaden finden Sie unter www.samsungcamera.de/presse.

Pressekontakt
Ernst Thürnau
Samsung Opto-Electronics GmbH
Am Kronberger Hang 4
65824 Schwalbach/Ts.
Telefon 06196 6653-26
Telefax 06196 6653-66
ernst.thuernau@samsung.de

Tim Schade / Nadine Loleit
Klenk & Hoursch
Partner für Public Relations
Hedderichstr. 108
60596 Frankfurt am Main
Telefon 069 719168-42
Telefax 069 719168-28
tim.schade@klenkhoursch.de

Über Samsung Opto-Electronics
Die Samsung Opto-Electronics GmbH verantwortet als 100-prozentige Tochter von Samsung Techwin die Marketing- und Vertriebsaktivitäten für digitale Kameraprodukte in Deutschland. Dank 27-jähriger Erfahrung in der Kameraherstellung zeichnen sich die Produkte des koreanischen Multimedia-Spezialisten durch innovative Technologien, trendiges Design, hohe Verarbeitungsqualität und intuitive Handhabung aus. Neben einem Forschungs- und Entwicklungszentrum und drei Produktionsstätten in Korea betreibt der Konzern sechs weitere Produktionsstätten in China. Vertriebsniederlassungen befinden sich in London, Paris, New York und Tianjin in China.
Das Unternehmenssegment Optik ist mit 44 Prozent Gewinnanteil (Ende 2005) der größte Geschäftsbereich von Samsung Techwin. Die deutsche Organisation mit Sitz in Schwalbach bei Frankfurt am Main strebt mittelfristig an, sich unter den Top-5-Anbietern im Markt zu etablieren. Zurzeit arbeiten rund 30 Mitarbeiter im 1982 gegründeten Unternehmen.

Quelle (openPR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen