Zimpel setzt auf Online-Geschäft

Abschied vom Loseblatt | Verlag präsentiert neue Version seiner Online-Datenbank
Wiesbaden, 18.02.2010. Das Loseblatt hat eine lange Tradition – auch für den Wiesbadener Verlag Dieter Zimpel. Im 40. Jahr seines Bestehens endet diese Tradition. Bereits zum Jahresbeginn wurde die Produktion der klassischen Loseblattwerke zugunsten der Online-Datenbank Zimpel Online eingestellt. Gleichzeitig präsentiert der Verlag eine neue Version des Online-Angebots, die Datenpflege und Recherche für seine Kunden optimiert.

„Der Abschied von den Loseblattwerken ist uns nicht leichtgefallen. Schließlich „stehen“ die charakteristischen gelben Kladden in den Regalen der PR-Schaffenden buchstäblich seit 40 Jahren für Kompetenz und Datenqualität.“ erklärt Verlagsleiter Dr. Laurin Paschek. „Aber seit der Einführung von Zimpel Online im Jahr 2001 haben immer mehr Kunden die Vorteile einer Online-Version für sich entdeckt.“ Die aktuelle Version ermögliche es den Nutzern, die geprüften Inhalte der Datenbank mit eigenen Informationen zu kombinieren, so dass sie ihren gesamten PR-Workflow über eine einheitliche Software steuern können, ohne dabei auf die bewährten Aktualisierungen verzichten zu müssen.

Die Zimpel-Kunden profitieren ab sofort auch davon, dass die Stammdaten von Zimpel Online aus einer Gesamt-Datenbank des Media-Daten Verlags und des Verlags Dieter Zimpel gespeist werden, die somit zwei Redaktionen parallel prüfen und aktualisieren. Im Lauf des Jahres werden gegen Aufpreis auch die Daten von Medien aus Österreich und der Schweiz in die Datenbank integriert, so dass PR-Profis mit Zimpel Online den kompletten deutschsprachigen Raum bearbeiten können.

Unter dem Motto „Weg vom Gießkannenprinzip – hin zur individuelleren Ansprache von Journalisten und Multiplikatoren“ präsentiert der Verlag Dieter Zimpel bei einer Roadshow in München, Stuttgart, Frankfurt, Köln/Düsseldorf, Hamburg und Berlin die Vorteile der aktuellen Online-Version: Optimierte Benutzerfreundlichkeit, übersichtliches Design, Volltextsuche, feinere Register-Einteilung, Kontakt-Management und Evaluation sowie dynamische Verteiler-Generierung. Die Veranstaltungsreihe beginnt im März 2010.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.zimpel.de | www.zimpel-online-2010.de

Zimpel und Zimpel Online sind Marken von Springer Fachmedien. Springer Fachmedien ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media.
Zimpel ist eine Marke von Springer Fachmedien. Springer Fachmedien ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media.
Verlag Dieter Zimpel | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Markus Fertig
Abraham-Lincoln-Straße 46
65189 Wiesbaden
tel +49 (0)611 / 78 78 – 181

www.zimpel.de

Pressekontakt:
Verlag Dieter Zimpel | Springer Fachmedien GmbH
Markus Fertig
Abraham-Lincoln-Straße 46
65189
Wiesbaden
markus.fertig@zimpel.de
tel +49 (0)611 / 78 78 –
http://www.zimpel.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen