XXL-Beläge auf kritischen Untergründen: Das System macht’s sicher

Systemaufbau von Ardex, Gutjahr und Marazzi

Bickenbach/Bergstraße, 9. März 2022. Ob Misch- oder Holzuntergründe, gerissene oder junge Estriche, Altbeläge oder Hohlraumböden: Kritische Untergründe machen die Verlegung großformatiger Keramik- und Natursteinbeläge im Innenbereich oft zu einer Herausforderung. Umso wichtiger sind hier passende Verlegematerialien. Der Bauchemiehersteller Ardex, der Spezialanbieter Gutjahr und der Keramikhersteller Marazzi haben deshalb zusammen für kritische Bereiche Komplettsysteme entwickelt. Sie sollen Planern und Ausführenden Sicherheit geben und Schäden langfristig verhindern – übersichtlich zusammengestellt in einer Broschüre.

Die Komplettsysteme sind auf die jeweiligen Untergründe abgestimmt und bestehen aus bauchemischen Produkten von Ardex, der Gutjahr-Verbundentkopplung IndorTec FLEXBONE-VA und keramischen Belägen von Marazzi. „Wir Hersteller arbeiten bereits seit vielen Jahren eng zusammen. Jetzt haben wir unsere Systeme noch einmal enger verzahnt“, sagt Gutjahr-Geschäftsführer Ralph Johann. „Für Planer und Ausführende hat das viele Vorteile. Denn sie können sicher sein, dass die Produkte perfekt zusammenpassen.“ Zum einen schließt das Schäden wie Risse, Belagsablösungen oder Aufwölbungen sicher aus. Zum anderen erleichtert es die Planung „kritischer“ Baustellen.

Auf jungen Estrichen einsetzbar
In einer Broschüre haben die drei Hersteller die Lösungen samt Leistungsverzeichnis für die häufigsten kritischen Untergrundsituationen zusammengestellt – von jungen Estrichen mit hoher Restfeuchte bis hin zu Hohlraumböden, wie sie vor allem im Bürobau eingesetzt werden. „Eine besonders häufige Situation auf Baustellen ist, dass die Estriche noch jung sind und Restfeuchte enthalten. Und das bedeutet lange Wartezeiten, die aber oft nicht eingehalten werden können“, so Johann. Genau für solche Einsatzbereiche hat Gutjahr eine Verbundentkopplung mit Dampfdruckausgleich entwickelt, die hier eingesetzt werden kann – zusammen mit darauf abgestimmten Kleber- und Mörtelsystemen. „Das verkürzt die Wartezeiten enorm, ohne die Sicherheit der Konstruktion aufs Spiel zu setzen.“

Die Broschüre „Schadenfreie großformatige Bodenbeläge auf kritischen Untergründen“ können Planer und Architekten bei den Herstellern anfordern. Zudem ist sie auf der Gutjahr-Website zu finden: direkt bei IndorTec FLEXBONE-VA im Bereich „Downloads“.

Gutjahr Systemtechnik mit Sitz in Bickenbach/Bergstraße (Hessen) entwickelt seit mehr als 30 Jahren Komplettlösungen für die sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen – auf Balkonen, Terrassen und Aussentreppen ebenso wie im Innenbereich und an Fassaden. Herzstück der Systeme sind Drainage- und Entkopplungsmatten. Passende Drainroste, Randprofile und Rinnen sowie Abdichtungen und Mörtelsysteme ergänzen die Produktpalette. Mittlerweile werden die Produkte von Gutjahr in 26 Ländern weltweit eingesetzt, darunter neben zahlreichen europäischen Ländern auch die USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Zudem hat das Unternehmen bereits mehrere Innovationspreise erhalten.

Firmenkontakt
Gutjahr Systemtechnik GmbH
Silke Ponfick
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
06257/9306-37
info@gutjahr.com
https://www.gutjahr.com

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
https://www.arts-others.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen