WSO2 ernennt Moses Mathuram zum neuen Vice President of GSI Alliances and Strategic Partnerships

WSO2 ernennt Moses Mathuram zum neuen Vice President of GSI Alliances and Strategic Partnerships

WSO2, ein führender Anbieter von Lösungen für die digitale Transformation, gibt die Ernennung von Moses Mathuram zum Vice President of Global System Integrator (GSI) Alliances and Strategic Partnerships bekannt. Moses Mathuram verfügt über mehr als 27 Jahre Erfahrung in der Leitung und Durchführung von Partner-orientierten Vertriebsstrategien in Unternehmen wie IBM, Infosys, CA Technologies, Bharti BT, SunTec und TmaxSoft.

„Unsere Partner stellen Kunden auf der ganzen Welt bewährte Dienstleistungen, Lösungen und Technologien zur Verfügung“, sagt Dr. Sanjiva Weerawarana, Gründer und CEO von WSO2. „Mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich des Partner-orientierten Vertriebs wird Moses Mathuram eine wichtige Rolle dabei spielen, unsere Allianzen mit unseren derzeitigen Partnern zu stärken und gleichzeitig eine neue Partnerstrategie zu entwickeln.“

Kontinuierliches Wachstum sicherstellen
In seiner neuen Rolle bei WSO2 wird Moses Mathuram die Strategie, Entwicklung und Umsetzung eines Partner-Ökosystems vorantreiben, das globale Systemintegratoren und andere strategische Partnerschaften umfasst. Darüber hinaus wird er die Entwicklung einer Strategie für Channel-Partnerschaften leiten. Bevor er zu WSO2 kam, war Moses Mathuram als Senior Vice President of Global Alliances bei Experience.com tätig. Dort baute er ein Partner-Ökosystem auf, das GSIs, unabhängige Softwareanbieter (ISVs) und Cloud-Anbieter umfasste und dem Unternehmen ermöglichte, im Enterprise-Geschäft Fuß zu fassen. In früheren Positionen baute Moses Mathuram das Team für die Cloud-Sparte von Infosys auf und leitete dieses auch. Zusätzlich leitete er das Team, das einige der größten strategischen GSI-Partnerschaften von IBM weltweit verwaltete.

„Ich fühle mich geehrt und freue mich, dem Team von WSO2 beizutreten. Partner sind für unser Wachstum von entscheidender Bedeutung. Wir haben die große Chance, unseren Kunden gemeinsam dabei zu helfen, Komplexität zu minimieren und ihr Geschäft schnell zu digitalisieren“, sagt Moses Mathuram, Vice President of GSI Alliances and Strategic Partnerships. „Ich freue mich darauf, eine Strategie zu entwickeln und umzusetzen, mit denen unsere Partner erfolgreich sind und die unseren Kunden Zugang zu den führenden Lösungen von WSO2 ermöglicht.“

WSO2 wurde 2005 gegründet und ermöglicht Tausenden von Unternehmen, darunter Hunderten der weltweit größten Unternehmen, Spitzenuniversitäten und Regierungen, ihre digitale Transformation voranzutreiben – mit mehr als 20 Billionen Transaktionen und der Verwaltung von mehr als 1 Billionen Identitäten pro Jahr. Durch den Einsatz von WSO2 für API-Management, Integration und Customer Identity and Access Management (CIAM) nutzen diese Unternehmen die volle Leistungsfähigkeit ihrer APIs, um ihre digitalen Services und Anwendungen sicher bereitzustellen. Unser Open-Source- und API-first-Ansatz für Software, die sowohl vor Ort als auch in der Cloud ausgeführt werden kann, hilft Entwicklern und Architekten, produktiver zu arbeiten und digitale Produkte schnell und bedarfsgerecht zu erstellen, ohne sich an einen bestimmten Anbieter binden zu müssen. WSO2 beschäftigt weltweit über 900 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in Australien, Brasilien, Deutschland, Indien, Sri Lanka, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Großbritannien und den USA. Weitere Informationen unter www.wso2.com oder auf LinkedIn und Twitter.

Warenzeichen und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Kontakt
WSO2
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-30
wso2@hbi.de
https://wso2.com/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen