News Ticker

WSG und CANKADOs EnReP sagt den Nutzen von Antihormontherapie bei Brustkrebspatientinnen voraus

Das auf Basis der ADAPT-Studien-Daten entwickelte Tool wird heute auf dem SABCS 2020 vorgestellt

WSG und CANKADOs EnReP sagt den Nutzen von Antihormontherapie bei Brustkrebspatientinnen voraus

EnReP kann zur Vorhersage des Therapieansprechens bei Brustkrebs Patienten verwendet werden

Köln, Deutschland, 11.12.2020 – Auf dem San Antonio Breast Cancer Symposium SABCS 2020 wird heute das Bewertungsinstrument EnReP (Endocrine Response Predictor) vorgestellt. EnReP ist ein in Deutschland entwickeltes Tool mit dem sich die Wahrscheinlichkeit des Ansprechens einer endokrinen Therapie bei Brustkrebspatientinnen im Frühstadium vorhersagen lässt. Endokrine Therapie ist die Standardherapie für Hormonrezeptorpositive (HR+) / HER2-negative (HER2-) Brustkrebspatientinnen.

Das ADAPT-Studienprogramm untersucht Möglichkeiten einer patientenspezifischen Entscheidungsfindung für die Behandlung von Brustkrebs auf Basis moderner biologischer Marker. Ein zentraler Bestandteil ist hierbei die Untersuchung des Tumoransprechens auf eine kurze Antihormontherapie vor der Operation.
An der ADAPT-Studie hatten mehr als 5.000 Patientinnen aus 80 Brustzentren in Deutschland teilgenommen. Die wegweisenden Ergebnisse der ADAPT Studie bei frühem hormonepfindlichen Brustkrebs werden heute von Frau Prof. Harbeck (Brustzentrum, LMU Klinikum München) für die WSG -Studiengruppe vorgestellt.

Der EnReP zugrundeliegende Algorithmus basiert auf den Ergebnissen der ADAPT-Studie und hilft bei der Vorhersage des endokrinen Therapieansprechens der Patientinnen. EnReP unterstützt damit die Therapieentscheidungen beim frühen hormon-empfindlichen Brustkrebs und ist ein Meilenstein im Therapiemanagement.

Das Tool kann für die Therapieentscheidung bei rund 40% aller Brustkrebspatientinnen eingesetzt werden.

EnReP ist als Webversion unter EnReP.info kostenfrei erhältlich.

Über WSG
Die Westdeutsche Studiengruppe (WSG) ist eine nationale Forschungseinrichtung mit den Schwerpunkten Design, Organisation und Durchführung von klinischen Studien im Bereich Mammakarzinom. Ziele unserer Studien sind die Optimierung bestehender Therapien hinsichtlich Wirksamkeit und Verträglichkeit, Vermeidung unnötiger Therapien und eine Individualisierung der Brustkrebstherapie.

Wissenschaftlich geleitet wird die WSG von Frau Professorin Dr. med. Ulrike Nitz (Brustzentrum Niederrhein, Mönchengladbach), Frau Professorin Dr. med. Nadia Harbeck (Brustzentrum, LMU Klinikum München), Herrn PD Dr. med. Oleg Gluz (Brustzentrum Niederrhein, Mönchengladbach) und Herrn Prof. Dr. med. Sherko Kümmel (Klinik für Senologie/Interdisziplinäres Brustkrebszentrum der Kliniken Essen-Mitte).

Über CANKADO
Die deutsche e-Health-Plattform CANKADO ist ständig bemüht, die Patientenversorgung zu verbessern. Das umfassende Know-how von CANKADO bei der Bereitstellung dedizierter e-Health-Unterstützung hat die erfolgreiche Implementierung eines Tools wie EnReP zum Nutzen von Brustkrebspatientinnen ermöglicht.

CANKADO Service GmbH, mit Hauptsitz in Deutschland, arbeitet mit über 50 Mitarbeitern verteilt auf sechs Niederlassungen in vier Ländern und verfügt über Projekterfahrung auf allen Kontinenten. CANKADO’s e-Health Anwendung ist das weltweit führende System zur mehrsprachigen Unterstützung von Patienten mit chronischen Krankheiten in der Routineversorgung und in klinischen Studien und bietet verschiedene digitale Lösungen in den Bereichen Krebs, Diabetes, Kardiologie, Chirurgie, Zelltherapie, Psychologie und Ernährung.

Firmenkontakt
CANKADO Service GmbH
Souja Mol
Eupener Str. 165
50933 Cologne
+49 221 429 153 00
support@cankado.com
https://partners.cankado.com/

Pressekontakt
Head Global Business Development
Souja Mol
Eupener Str. 165
50933 Cologne
+49 221 429 153 04
s.mol@cankado.com
https://www.linkedin.com/company/cankado/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen