Winter-Camping in Deutschland – Spaß bei Eis & Schnee und beim Weihnachtsmarkt-Bummel

AZUR-Campingplätze in Winter-Urlaubsgebieten
Minustemperaturen, Schnee, eisiger Wind – für echte Camping-Fans hat das seinen ganz eigenen Reiz. Die AZUR Campingplätze „Zwiesel“ im Bayerischen Wald und „Sonnenbühl-Erpfingen“ in der Schwäbischen Alb liegen in der Nähe von Wintersportgebieten. Die AZUR Campingplätze „Regensburg“ und Ingolstadt locken mit winterlicher Landschaft und zauberhaften Weihnachtsmärkten.

Bayerischer Wald: Familienwinter-Wunderland: Ab ins Schneeabenteuer! Der Bayerische Wald präsentiert sich als Abenteuerspielplatz. Hier können Kinder danke der Angebote des „Nationalparks Bayerischer Wald“ im Winter auf „Entdeckungsreise in den wilden Wald“ gehen, Schneehöhlen bauen und „Hex’n, Drud’n und Geistern“ kennen lernen. In Grafenau und Neuschönau ist „Der Bär los“ mit Pferdeschlittenfahrten, Spurensuchen im Schnee, Wanderungen im Fackelschein und einer eigenen Kinderolympiade. Neben dem Wintersportgebiet „Großer Arber“ gibt es zahlreiche kleinere Skigebiete für Skifahrer und Snowboarder.
– AZUR Camping Zwiesel

Schwäbische Alb: Die Schwäbische Alb ist nichts für Ski-Profis, aber für all diejenigen, die Winter-Wohlfühlerlebnisse suchen. Denn Schneesicherheit gibt es hier nicht generell. Aber schon bei leichtem Schneefall wird mit Schneekanonen nachgeholfen. Und dann gibt es für Skifahrer und Snowboarder gute Wintersportmöglichkeiten mit vielen Skiliften, Hänge zum Teil mit Flutlicht, sowie zahlreiche gespurte Loipen zum Skiwandern und Skilanglauf. Wandern, Langlauf, Rodeln, Kutschfahrten oder Skialpin lassen sich auf der Schwäbischen Alb prima mit Wohlfühlerlebnissen in warmen Thermalquellen, Saunalandschaften und Erlebnisbädern oder mit der Einkehr in gemütlichen Gasthäusern zum Aufwärmen bei heimischen Spezialitäten kombinieren.
– AZUR Rosencamping Schwäbische Alb

Regensburg: Gleich drei verschiedene Weihnachtsmärkte verströmen in Regensburg ab dem 1. Advent den Duft von Apfel, Zimt, Plätzchen und Glühwein. Am Freitag vor dem 1. Advent eröffnet der Christkindlmarkt auf dem Neupfarrplatz. Er wurde von einer unabhängigen Jury zu einem der zehn schönsten Weihnachtsmärkte im gesamten deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) gekürt. Glasbläser, Töpfer, Schnitzer, Kerzenzieher und viele andere Künstler zeigen teilweise die Herstellung ihrer Waren auf dem Markt. Ebenfalls am Freitag vor dem 1. Advent beginnt der „Romantische Weihnachtsmarkt mit traditionellem Handwerkstreiben auf dem fürstlichen Schloss St. Emmeram, Stammsitz des weltberühmten Adelsgeschlechts Thurn und Taxis. Im Schutze der imposanten Schlossfassade erstrahlt der Innenhof durch Tausende von Lichtern, Kerzen, Laternen und Fackeln in einem weichen, stimmungsvollen adventlichen Licht. Inmitten des liebevoll herausgeputzten Dorfes aus weihnachtlich dekorierten Holzhäuschen ragt ein mächtiger, prachtvoll geschmückter Weihnachts- baum hervor. Der dritte Weihnachtsmarkt in Regensburg – ebenfalls vom 1. Advent bis einen Tag vor Weihnachten – ist der Lucreziamarkt in der Altstadt. Ihn gibt es seit 1982 – nach Lucia benannt, der weißen Frau, die einem Brauch zufolge mit einem Lichterkranz auf dem Haupt von Haus zu Haus geht und Licht in die dunkle Jahreszeit bringt, erhellt dieser Kunsthandwerker-Markt alljährlich Haidplatz und Kohlenmarkt in der Nähe des Historischen Rathauses. Neben der handwerklichen Kunst bietet dieser Markt auch ein eigens Kulturprogramm mit Musik, Theater, Pantomime und Zauberei.
– AZUR Camping Regensburg

Ingolstadt: Einer der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands ist der Ingolstädter Christkindlmarkt. Er wurde im 16. Jahrhundert erstmalig erwähnt. Ab dem 26. November wird hier typisch bayerisches Kunsthandwerk angeboten. Jeweils an den Adventswochenenden von Donnerstag bis Sonntag versprüht das Neue Schloss in Ingolstadt Weihnachtszauber. Die alten Gemäuer der gotischen Anlage bieten eine einzigartige Kulisse für die „Schlossweihnacht“, den historisch-romantischen Weihnachtsmarkt. Auf dem umfangreichen Markt lassen sich die Aussteller und Künstler gern über die Schulter schauen, wenn sie Kerzen ziehen, Holz schnitzen oder Stoff bemalen. Auch aus Glas, Zinn oder Keramik gibt es Geschenke und Andenken.
– AZUR-Camping Ingolstadt

Informationen zu den einzelnen und weiteren Campingplätzen unter
www.azur-camping.de

Stuttgart, 11.November 2009
Zum Unternehmen: Die AZUR Freizeit GmbH für Camping und Ferienanlagen wurde 1978 von Horst Frank gegründet. Heute liegt die GmbH in den Händen von Oliver Frank. Der erste AZUR Campingplatz entstand 1961 am Idrosee in Oberitalien. Heute betreibt AZUR 14 Campingparks (www.azur-camping.de) mit Stellplätzen und dazugehörigen Unterkünften in Deutschland und Italien. Die AZUR Freizeit GmbH vermittelt zudem fast 100 Ferienunterkünfte (www.oberitalien.info). Die Vermittlung von Unterkünften und Stellplätzen auf fast 300 Campingplätzen in Europa (www.suncamp.de) runden die Angebotspalette und die Programmvielfalt der AZUR Freizeit GmbH ab.
AZUR Camping
Oliver Frank
Kesselstr. 36
70327 Stuttgart
07114093500

www.azur-camping.de

Pressekontakt:
CS Communication, Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Christiane Sohn
Brechtstr. 4
32257
Bünde
azur-presse@cscommunication.de
+49(0)5223 – 65 41 31
http://www.touristik-pr.cscommunication.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen