News Ticker

Wie Sie die Kontrolle über Ergebnisse in 2021 übernehmen

Wie Sie die Kontrolle über Ergebnisse in 2021 übernehmen

via Pexels

Das vergangene Jahr war voller Überraschungen, aber eine Sache hat uns im Jahr 2020 überhaupt nicht schockiert: Im Angesicht von Notsituationen tauchen Führungspersönlichkeiten auf. Dies ist ein zeitloses Sprichwort, das sich immer wieder bewährt hat.

Notfälle rütteln an unseren Prioritäten und zwingen uns, zu überdenken, was am wichtigsten ist. Einen Schritt zurückzutreten, um die wenigen Dinge zu bewerten, die wirklich wichtig sind, gibt einer Führungskraft die Chance, sich neu zu kalibrieren, ihre Annahmen zu überprüfen und zielgerichtet zu handeln. Wenn Sie Ihre Prioritäten klug ändern, geben Sie sich selbst die beste Chance auf Erfolg.

Und das Beste daran, Ihre Prioritäten neu zu setzen?

Sie müssen nicht darauf warten, dass man Ihnen die Hand aufhält. Wenn Sie die Führungspersönlichkeit in Ihnen entwickeln wollen, warten Sie nicht, bis Sie sich ändern müssen. Werden Sie proaktiv und beginnen Sie heute mit diesem Prozess.

Um zu beginnen, müssen Sie zunächst die folgenden Prinzipien anerkennen.

1. Klüger zu arbeiten hat einen höheren Ertrag als härter zu arbeiten.

Der Schriftsteller Franz Kafka sagte: „Produktivität ist die Fähigkeit, Dinge zu tun, die man vorher nicht tun konnte.“

Wie kann man das erreichen? Genau die gleichen Dinge mit größerer Intensität zu tun, funktioniert selten.

Um bessere Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie wahrscheinlich die Art und Weise, wie Sie etwas tun, neu überdenken. Sie müssen intelligenter arbeiten. Das bedeutet, bessere Wege zu finden, um zu arbeiten und das Beste aus den Momenten zu machen, die Sie haben. Der Marketingexperte Dan Kennedy sagt: „Die disziplinierte Nutzung der Zeit, die alle anderen vergeuden, kann Ihnen einen Vorteil verschaffen.“ Welche Führungskraft will das nicht?

2. Sie können nicht alles haben.

Ein guter Freund erzählte mir mal eine Geschichte. Als sein Sohn Joel ein kleines Kind war, musste er ihm jedes Mal, wenn er ein Geschäft betrat, sagen: „Du kannst nicht alles haben.“ Wie viele andere Menschen auch, fiel es ihm schwer, seine Wunschliste einzugrenzen. Aber ich glaube, dass man zu 95 Prozent alles erreichen kann, wenn man weiß, was man will. Das ist besonders wichtig für jemanden, der andere anleitet so wie ich es in meinem Mentoring ( https://chainlesslife.com/mentoring/) tue. Wenn Sie als Mensch und als Führungskraft erfolgreich sein wollen, müssen Sie eine Auswahl treffen. Sie müssen Ihre Liste eingrenzen. Sie können nicht alles haben. Keiner kann das.

3. Das Gute ist immer der Feind des Besten.

Die meisten Menschen können zwischen gut und schlecht oder richtig und falsch wählen. Die wirkliche Herausforderung für die meisten Menschen entsteht, wenn sie mit zwei guten Entscheidungen konfrontiert werden. Wie können sie wissen, welche sie wählen sollen?

Eine hervorragende Veranschaulichung dafür findet sich in einem Gleichnis über einen Leuchtturmwärter, der vor den Tagen der Elektrizität an einem felsigen Küstenabschnitt arbeitete. Einmal im Monat erhielt er einen Vorrat an Öl, um die Lampe am Brennen zu halten.

Da er nicht weit von der Stadt entfernt war, hatte er oft Besuch. Eines Nachts bettelte eine alte Frau aus dem Dorf um etwas Öl, um ihre Familie warm zu halten. Er hatte Mitleid mit ihr und gab ihr Öl. Ein anderes Mal bat ein Vater um etwas Öl für seine Lampe, damit er nach seinem vermissten Sohn suchen konnte. Ein Industrieller in der Stadt brauchte Öl, um die Maschinen in Gang zu halten, damit seine Angestellten weiterarbeiten konnten. Jede Bitte war gut, und jedes Mal gab der Leuchtturmwärter ihnen Öl für ihr ehrenwertes Anliegen. Aber gegen Ende des Monats ging sein Vorrat zur Neige, und als er ihn aufgebraucht hatte, ging das Licht aus. Noch in derselben Nacht lief ein Schiff auf die Felsen auf und verlor Menschenleben. Der Leuchtturmwärter hatte das Öl für einen bestimmten Zweck bekommen, und der war ihm entgangen.

Wenn Sie immer erfolgreicher und beschäftigter werden, müssen Sie lernen, die Wahl zwischen zwei guten und wertvollen Dingen zu treffen. Wie wählen Sie? Denken Sie daran, dass das Gute manchmal für das Beste geopfert werden muss.

4. Proaktiv schlägt reaktiv.

Jeder Mensch ist entweder ein Initiator oder ein Reaktor, wenn es um die Planung geht. Meiner Meinung nach kann man wählen oder man kann verlieren. Proaktiv bedeutet wählen. Reaktiv bedeutet verlieren. Die Frage, die Sie sich stellen müssen, ist nicht: „Werde ich etwas zu tun haben? Die Frage ist vielmehr: Werde ich Dinge tun, die einen Unterschied machen? Um eine effektive Führungskraft zu sein, müssen Sie proaktiv sein.

5. Das Wichtige muss Vorrang vor dem Dringenden haben.

Je mehr Verantwortung Sie als Führungskraft tragen, desto mehr haben Sie auf dem Teller. Die Fähigkeit, mehrere Projekte mit hoher Priorität erfolgreich zu jonglieren, ist etwas, das jede erfolgreiche Führungskraft lernen muss. Wenn die Liste der Aufgaben wächst, können Sie sich quälen oder organisieren – ich würde lieber organisieren.

Hier ist eine einfache, aber effektive Methode, Aufgaben zu klassifizieren, die Ihnen helfen kann, sie in jedem Moment schnell zu priorisieren. Das Ziel ist es, zu bestimmen, wie wichtig die Aufgabe ist und wie dringend sie ist. Ineffektive Führungskräfte stürzen sich auf die dringenden Aufgaben, ohne nachzudenken. Effektive Führungskräfte wägen bei jeder Aufgabe beide Faktoren ab und handeln entsprechend. So geht’s:

– Hohe Wichtigkeit/Hohe Dringlichkeit: Erledigen Sie diese Aufgaben zuerst.
– Hohe Wichtigkeit/niedrige Dringlichkeit: Setzen Sie sich Fristen für die Erledigung und bauen Sie diese Aufgaben in Ihren Tagesablauf ein.
– Geringe Wichtigkeit/hohe Dringlichkeit: Finden Sie schnelle, effiziente Wege, um diese Aufgaben mit minimalem persönlichen Einsatz und Zeitaufwand zu erledigen. Wenn möglich, delegieren Sie sie.
– Geringe Wichtigkeit/geringe Dringlichkeit: Wenn diese Aufgaben eliminiert werden können, dann werden Sie sie los. Wenn sie delegiert werden können, dann finden Sie jemanden, der sie erledigt. Wenn Sie sie unbedingt erledigen müssen, dann planen Sie jede Woche einen kleinen Zeitblock ein, um sie abzuarbeiten, aber planen Sie sie nie während Ihrer Hauptzeit ein.

Es braucht nicht viel Zeit und Mühe, um Ihre Prioritäten zu überprüfen und die Wichtigkeit und Dringlichkeit jeder Aktivität in Bezug auf diese zu bewerten. Es ist ein effektiver Weg, um sich auf die Dinge zu konzentrieren, die Ihnen die besten Chancen auf Erfolg bieten.

Als Medien- und Bildungsunternehmen vermitteln wir die Fähigkeiten, die es braucht, um im 21. Jahrhundert ein geiles Leben zu führen. Wir vermitteln genau den Stoff, den du in der Schule nie hattest. Weil wir erkannt haben, dass es heutzutage Fähigkeiten braucht, die das veraltete Schulsystem nicht liefert. Bei uns bekommst du ganzheitliche Bildung von Organisation & Produktivität über finanzielle Intelligenz bis hin zu Selbstversorgung.

Firmenkontakt
ChainlessLIFE INC.
Mischa Janiec
P.H. SL 55
Obarrio Panama City
+507 838 8402
info@chainlesslife.com
https://chainlesslife.com/

Pressekontakt
ChainlessLIFE
Mischa Janiec
P.H. SL 55
Obarrio Panama City
+507 838 8402
info@chainlesslife.com
https://chainlesslife.com/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen