Wie müssen Kryptowährungen versteuert werden?

Wie müssen Kryptowährungen versteuert werden?

Immer mehr Zahlungen erfolgen digital, zum Beispiel mit Online-Bezahlsystemen wie Paypal oder Visa. Daneben können User:innen online mit komplett digitalen Kryptowährungen bezahlen. Diese Währungen haben in den letzten Jahren auch als Spekulationsgegenstand an Bedeutung gewonnen. Welche steuerlichen Besonderheiten hierbei zu beachten sind, erklärt Till Malte Sassenberg in seiner Publikation “ Die steuerliche Behandlung von Fremd- und Kryptowährungen„. Sie ist im Mai 2022 bei Academic Plus erschienen.

Nicht nur der Preis eines Bitcoins hat in den letzten Jahren einen rasanten Kursanstieg verzeichnet. Immer häufiger sind Kryptowährungen deshalb Bestandteil von Betriebs- und Privatvermögen. Da Kryptowährungen so jung sind, ist die Würdigung entsprechender Vorgänge von gesetzgeberischer Seite in vielerlei Hinsicht noch offen. In seiner Publikation “ Die steuerliche Behandlung von Fremd- und Kryptowährungen“ beleuchtet Till Malte Sassenberg verschiedene Steuerrechtsgebiete. Zudem stellt er die steuerlichen Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Vergleich zu konventionellen Fremdwährungen heraus.

Kryptowährungen als Fremdwährungen?

Inwieweit können funktionale Übereinstimmungen zwischen Fremd- und Kryptowährungen zur Beantwortung offener steuerlicher Fragestellungen herangezogen werden? Welche technischen und zivilrechtlichen Unterschiede gilt es zu beachten? Till Malte Sassenberg hinterfragt potentielle steuerliche Sachverhalte anhand der aktuellen Auslegung von Gesetztestexten und Rechtsprechungen. Außerdem gibt er einen Überblick über die Auffassungen in der einschlägigen Literatur sowohl zu Fremd- als auch zu Kryptowährungen. So beantwortet er die Frage, inwieweit die steuerliche Behandlung von Kryptowährungen aus der steuerlichen Behandlung von Fremdwährungen hergeleitet werden kann. Seine Publikation „Die steuerliche Behandlung von Fremd- und Kryptowährungen“ bietet den idealen Einstieg für Steuerberater:innen, Buchhalter:innen sowie alle, die sich für den Umgang mit Kryptowährungen im deutschen Steuerrecht interessieren.

Das Buch ist im Mai 2022 im GRIN-Imprint Academic Plus erschienen (ISBN: 978-3-346-64969-0)

Direktlink zur Veröffentlichung: https://www.grin.com/document/1220458

Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen.

GRIN publiziert seit 1998 akademische eBooks und Bücher. Wir veröffentlichen alle wissenschaftlichen Arbeiten: Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen, Fachbücher uvm.

Kontakt
GRIN Publishing GmbH
Sabrina Faber-Neidlinger
Trappentreustr. 1
80339 München
+49-(0)89-550559-0
+49-(0)89-550559-10
presse@grin.com
https://www.grin.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen