Weltleitmesse IFAT ENTSORGA

  • IFAT ENTSORGA mit neuem Untertitel: Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft
  • IFAT ENTSORGA trägt somit ihrem Anspruch Rechnung, die wichtigste Messe für die Umweltbranche zu sein

Im Zuge der Kooperation mit dem Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. (BDE) erhält die IFAT ENTSORGA einen neuen Untertitel und heißt ab sofort Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft.

„Mit dem neuen Untertitel wird auf einen Blick deutlich, dass die IFAT ENTSORGA global die wichtigste Informations-, Austausch- und Businessplattform im Bereich Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft ist“, erklärt Eugen Egetenmeir, Geschäftsführer der Messe München. „Außerdem verdeutlicht die neue Bezeichnung Rohstoffwirtschaft die breitere Aufstellung der IFAT ENTSORGA zusätzlich zu den bereits umfassend vertretenen Bereichen Wasser und Abwasser.“

Die IFAT ENTSORGA zog bereits zum letzten Termin 2008 rund 120.000 Besucher aus aller Welt an, die im Rahmen der Messe die neuesten Informationen und Innovationen rund um die Umweltbranche erhielten.

Über die IFAT ENTSORGA

Mit 2.605 Ausstellern aus 41 Ländern sowie rund 120.000 Fachbesuchern aus 170 Ländern präsentierte sich die IFAT im Jahr 2008 mit neuen Rekordzahlen. Ab 2010 kooperieren die Messe München und der BDE. In diesem Kontext wird die IFAT zur IFAT ENTSORGA, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft. Sie findet vom 13. bis 17. September 2010 auf dem Gelände der Neuen Messe München statt. Die IFAT ENTSORGA ist die weltweit wichtigste Fachmesse für Innovationen, Neuheiten und Dienstleistungen in den Bereichen Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft.

Über die Messe München International (MMI)

Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMI Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit sechs Auslandsbeteiligungsgesellschaften in Europa und Asien sowie 64 Auslandsvertretungen, die mehr als 90 messerelevante Länder der Welt betreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk. Als global tätiges Unternehmen leistet die Messe München International bei Umweltschutz und Nachhaltigkeit einen wesentlichen Beitrag.

Weitere Informationen unter www.ifat.de

Messe München International
Sabine Wagner
Messegelände
81823
München
sabine.wagner@messe-muenchen.de
(+49 89) 949-20246
http://www.ifat-china.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen