Vorsprung und Chancen durch Standortvorteile

Gewerbeimmobilien im Kanton Basel-Landschaft

Vorsprung und Chancen durch Standortvorteile

Der Kanton Basel-Landschaft, BL, in der deutschsprachigen Nordwestschweiz hat sich die Wirtschaftsförderung auf die Fahne geschrieben.

Die grosse Anzahl von bereits dort ansässigen Firmen, KMUs und unterschiedlichen Gewerbetreibenden bestätigt, dass BL ein begehrter Gewerbe- und Industriestandort ist. Basel-Landschaft bietet ansässigen Firmen, KMUs und Unternehmen viele Vorteile. Die wichtigsten sind:

1.Lage und Verkehrsanbindung
2.Wachstumsregion mit Expansionsmöglichkeiten
3.Niedrige Unternehmenssteuern und geringes Abgabenniveau
4.Verfügbarkeit von Arbeitskräften mit hervorragender Ausbildung
5.Kanton mit viel Innovationsgeist und Unternehmertum
6.Attraktivität des Standorts als Lebensraum
7.Wirtschaftsregion Basel Area

1. Lage und Verkehrsanbindung: Der Schweizer Kanton Basel-Landschaft liegt im Herzen Europas. Sehr vorteilhaft für nationale und internationale Unternehmen ist die hervorragende Erschliessung durch den eigenen Flughafen, die Autobahn, Schiene und Hafen. Die zwei Hauptverkehrsachsen, die Verkehrsachse Biel/Bienne-Belfort (Frankreich) und die Nord-Süd-Verkehrsachse Deutschland/Benelux-Italien, ermöglichen eine internationale Anbindung und gute Erreichbarkeit über die Strasse. Die Mobilität durch die öffentlichen Verkehrsmittel Bahn, Tram, S-Bahn und Bus ist über die Grenzen des Kantons hinweg gewährleistet.

2. Wachstumsregion mit Expansionsmöglichkeiten: Der Kanton BL gilt als Wachstumsregion. Im Kanton gibt es noch 765 Hektar unbebaute Bauzonen für die Bebauung für verschiedenste Gewerbearten (Stand 2018). Darüber hinaus bietet der Kanton BL viele Gewerbeimmobilien zum Mieten. Die Mietpreise sind im Vergleich zu Basel-Stadt in der Regel günstiger.

3. Niedrige Unternehmenssteuern und geringes Abgabenniveau: Strategie des Kantons BL ist es, Steuersätze für Unternehmen und deren Mitarbeiter tief zu halten. Im weltweiten Vergleich der Unternehmenssteuerbelastung belegt Basel-Land im Indexwert einen der ersten 10 Ränge. Somit ist der Kanton nicht nur innerhalb der Schweiz ein sehr attraktiver Standort, sondern auch im internationalen Vergleich.

4. Verfügbarkeit von Arbeitskräften mit hervorragender Ausbildung: Gegenüber der restlichen Schweiz hat BL einen überdurchschnittlich hohen Anteil an Fachkräften. Zudem kommen die Arbeitspendler aus dem Elsass und Südbaden. Ein hohes Qualitätsniveau von verfügbaren Kräften wird auch durch die Universität Basel unterstützt. In den letzten Jahren kommt die Universität Basel in den vier bekanntesten internationalen Hochschulrankings meist auf die Ränge der besten 150 Universitäten der Welt.

5. Kanton mit viel Innovationsgeist und Unternehmertum: Der mittlerweile gängige Slogan „Wer hat“s erfunden?“ könnte aus dem Kanton Basel-Landschaft kommen, denn fast ein Fünftel der in der Schweiz angemeldeten Patente kommen aus der Nordwestschweiz. Viele bekannte Marken, wie Elmex, LAUFEN Bathrooms, Ricola, Vitra oder Weleda haben in BL ihren Firmensitz. Aber auch grosse Firmen wie Actelion, Ameropa Holding, Clariant, Endress+Hauser, Florin AG, Grosspeter oder M + R Spedag Group sind hier niedergelassen.

6. Attraktivität des Standorts als Lebensraum: Der Kanton bietet ein breites Spektrum an unterschiedlichem Wohn-und Lebensraum: urbane Gemeinden mit direktem Anschluss an die Stadt Basel, Kleinstädte wie Liestal und Laufen und eine Vielzahl an ländlichen Gemeinden. Viele Regionen sind landschaftlich sehr reizvoll und bieten eine hohe Lebensqualität mit grossem Freizeitwert. Die kurzen Wege innerhalb der Städte und Gemeinden unterstreichen die Attraktivität des jeweiligen Standortes.

7. Die Wirtschaftsregion Basel Area: Im trinationalen Metropolitanraum Basel sind ca. 1,3 Millionen Menschen ansässig. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) liegt in BS/BL im Vergleich zum Schweizer Durchschnitt um fast 40% höher. In den beiden Halbkantonen, Basel-Stadt (BS) und Basel-Landschaft (BL) gibt es mehr als 349.000 Beschäftigte. Beide Faktoren belegen eindrücklich die Wirtschaftskraft der Region BS/BL.

Ihr Partner für Gewerbeimmobilien nicht nur im Kanton Basel-Landschaft
Peter Straub Immobilienmanagement bietet gewerblichen Mietern unterschiedliche Objekte in Basel-Landschaft. Derzeit sind Liegenschaften in Aesch, Bubendorf, Liestal, Pratteln und Reinach im Angebot. Ein Teil der Gewerbeimmobilien sind Büroimmobilien, die von Firmen, Rechtsanwälten, Arztpraxen, Physiotherapeuten oder für ähnliche Zwecke genützt werden können. Es gibt aber auch flexibel nutzbare Gewerbeimmobilien, die einen breitgestreuten Bedarf abdecken. Zum Beispiel die Produktionsimmobilie, die sich für die Produktion von Waren, Verwaltung des Unternehmens, Vertrieb und Logistik eignet. Bei uns finden Sie auch Retail- und Verkaufsräume als idealen Präsentationsort Ihres Warenangebotes. Einige Standorte halten auch Lager bereit.

Mehr Informationen zu den Liegenschaften finden Sie auf der Webseite: www.erfolgsflächen.ch

Quellen: https://www.economy-bl.ch/, https://www.unibas.ch/de/Universitaet/Portraet/Zahlen-Fakten/Rankings.html

Peter Straub Immobilienmanagement ist der Spezialist für die Vermarktung von aussergewöhnlichen Liegenschaften in ganz Europa. Geschäftsinhaber Peter Straub kennt den internationalen Immobilienmarkt sehr genau und das Immobilienmanagement ist seine Leidenschaft, gerade auch in komplexen Fällen.

Kontakt
Peter Straub Immobilienmanagement
Peter Straub
Reservoirstrasse 1
4416 Bubendorf
+41 61 534 03 54
info@straubundpartner.com
http://www.straubundpartner.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen