Überfall kann Arbeitsunfall sein

Ein Arbeitsunfall kann auch dann vorliegen, wenn der Versicherte auf dem Weg zur Arbeit Opfer einer Gewalttat wird. Laut ARAG Experten kann der Versicherungsschutz der gesetzlichen Versicherung nur dann versagt werden, wenn alle möglichen Tatmotive ausschließlich im persönlichen Bereich des Betroffenen zu suchen sind (LSG Hessen L 3 U 82/06).

Ansprechpartner:

Frau Brigitta Mehring
Konzernkommunikation
Jetzt eine Nachricht senden
Telefon: +49 (211) 963-2560
Fax: +49 (211) 963-2025

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen