Textlinks vermieten und Geld mit der Homepage verdienen

Mit der Vermietung von Textlinks auf jeder Webseite die man hat kann man sich zusätzlich einen nicht unerheblichen Betrag verdienen.
Die Verlinkung, die von anderen Seiten zu Ihrer führt ist ein Qualitätsfaktor für Suchmaschinen, der Seiten in der Platzierung nach oben bringt. Wie sie sich vorstellen können sind tagtäglich weltweit viele Menschen auf der Suche nach Links, die auf die eigene Webseite führen, um in den Suchmaschinen besser gerankt zu werden.

Allein 2005 sprach man laut einer Erhebung weltweit von über 60 Millionen Webseiten. Mühsam ist es selber Leute anzuschreiben und sie zu bitten einen Link auf die eigene Seite zu setzen, deswegen ist aus der Vermittlung von Links ein eigener Geschäftszweig im Internet entstanden.

Einer der weltweit führenden Seiten, die solche Verlinkungen vermitteln, ist Text Links Ads und die Plattform ist so erfolgreich, weil eine große Anzahl von Leuten lieber etwas Geld bezahlen um Links zu bekommen die auf Ihre Webseite führen, als sich diese Links mühsam selber zu erarbeiten.

Das heißt die meisten von uns haben eine brachliegende Möglichkeit Geld zu verdienen, allein mit der Fläche auf Ihrer Seite, auf denen man Links zu anderen Seiten setzen kann.

Wie funktioniert das Ganze?

Nun eigentlich denkbar einfach, man meldet sich kostenlos bei Text Link Ads an, gibt ein paar Sachen zu seiner Webseite an, dabei handelt es sich aber nur um kurze Informationen, wie Titel und Thema der Webseite, eine Sache die nur wenige Minuten dauert. Wichtig ist das, weil viele Seiten eher Links auf Seiten bereit sind zu kaufen, die thematisch zum Inhalt der eigenen Webseite passen.

Und schon ist die Seite im Überprüfungsmechanismus von Text Link Ads drin. Ach so, Sie geben vorher noch an, wieviel Links Sie denn auf Ihrer Seite verkaufen wollen, das kann auch nur auf einer Unterseite sein. Den Preis legt nach der Überprüfung Text Link Ads fest. Bei Seiten mit durchschnittlichem Page Rank von 3-4 und mäßigem Traffic kann man schon einen Preis von 15 $ pro Link pro Monat erzielen. Dies ist auch quasi der Einstiegspreis den Text Link Ads am Anfang setzt.

Sollte Ihre Seite noch nicht den Kriterien entsprechen brauchen Sie auch keine Panik zu haben, wenn eine Mail mit einer Ablehnung kommt, denn die Seite bleibt angemeldet und wird regelmäßig überprüft. Dann können Sie nach Ihrer Anmeldung jetzt Text Link Ads erstmal vergessen, Ihre Seite weiter optimieren und Besucher gewinnen und dann kommt irgendwann eine Mail, dass Sie ab jetzt mit in der Verkaufsplattform mit angezeigt werden.

Eine noch relativ neue Seite von mir zum Beispiel wurde direkt angenommen, Sie binden dann nur einen kleinen PHP-Code in Ihre Seite ein, oder für WordPress Benutzer gibt es sogar ein Plugin, dass man nutzen kann, und dann brauchen Sie sich fortan um nichts mehr zu kümmern. Sobald einer einen Ihrer angebotenen Links kauft wird der automatisch über den in Ihre Webseite eingebauten Code angezeigt.

Nur wenige Stunden nach der Freischaltung bekam ich direkt die Erfolgsmeldung für zwei verkaufte Links die im ersten Monat, da der Monat schon angebrochen war und nur anteilig berechnet wurde, immerhin fast 10 $ ein. Klingt erstmal nicht viel, aber auf ein Jahr hochgerechnet haben die meisten schon damit alle Kosten für Ihre Domain zusammen, und das Ganze ist ja auch als Ergänzung zu den anderen Einnahmequellen aus dem Kurs zu sehen. (Dieser Text ist einem Kurs entnommen mit den Besten und lukativen Partneprogrammen im Internet, für den Kurs kann man sich hier anmelden >> Kostenloser Mailkurs Geld verdienen im Internet)
Probieren Sie es einfach mal aus und melden sich hier bei Text Link Ads an >> Zur Anmeldung (einfach über diesen Link gehen und dann auf der rechten Seite den Button „Create Publisher Account“ anklicken.

Vielleicht wird Ihre Seite ja auch direkt beim ersten Versuch angenommen und schon in wenigen Stunden haben Sie die ersten Links verkauft. Wenn Sie nicht direkt genommen werden, einfach abwarten und in Ruhe die Seite weiter optimieren Text Link Ads meldet sich dann schon automatisch.
Deshalb nehmen Sie sich am Besten auch gleich die Zeit und melden alle Seiten an, die sich in Ihrem Portfolio befinden.

Übrigens die Auszahlung erfolgt wahlweise per Paypal oder per Scheck.

Diese Pressemeldung darf, unverändert mit unten aufgeführtem Quellverweis, inklusive Backlink zu Schlaunews, frei auf anderen Webseiten verwendet werden.

Quelle Schlaunews.de


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen