Technik trifft Design: Samsung präsentiert auf der IFA neue Mobilfunk-Highlights

Der koreanische Hersteller stellt sein umfangreiches Portfolio an Mobiltelefonen für Business und Freizeit auf der IFA 2007 in Berlin vor

Schwalbach,Ts./Berlin, 30. August 2007 – Samsung präsentiert auf der IFA sein umfangreiches Portfolio an neuen Modellen für den deutschen Mobilfunkmarkt. Neben trendigen Modellen wie dem SGH-M300 sowie den Lifestyle-Modellen SGH-U600, SGH-U700, SGH-D900i und SGH-L760 werden vor allem Multimediahandys bei Samsung Telecom zu sehen sein. Während das SGH-F210 und das SGH-F330 vor allem auf Musik zugeschnitten sind, zeigt Samsung mit dem SGH-G600 sein erstes Kamera-Handy mit 5 Megapixeln auf dem deutschen Markt. Für Business-User zeigt Samsung in Berlin das Smartphone SGH-i620.

SGH-M300 – Kleines Klapp-Handy im Retrodesign

Mit dem SGH-M300 stellt Samsung in Halle 20 ein Handy im Retrodesign aus. Kleiner und leichter als das große Vorgängermodell, das SGH-E700, bietet das Klapphandy Platz für eine VGA-Kamera, zwei Displays sowie ein integriertes UKW-Radio. Darüber hinaus bietet das 64 Gramm leichte und 80 x 40 x 17 Millimeter schlanke Tri-Band-Handy auch JavaTM-Unterstützung sowie MMS und uTrack.

SGH-F210 und SGH-F330 – Musikkünstler mit innovativer Bedienung

Samsung setzt seine Serie innovativer Musik-Phones weiter fort: Mit dem SGH-F210 und dem SGH-F330 zeigt Samsung auf der IFA zwei neue Mobiltelefone, die ganz auf den mobilen Musikgenuss zugeschnitten sind. Das SGH-F210 verfügt über einen Drehmechanismus, der die Tastatur frei gibt. Dank der intuitiven Bedienerführung und dem handlichen Design vereinigt das SGH-F210 das Beste aus MP3-Player und Handy. Der Musik-Player spielt OMA- und WM-DRM kopiergeschützte Musikdateien in den Formaten MP3, AAC, AAC+, e-AAC+ und WMA. Alben, Titel und Playlisten lassen sich über den Windows® Media Player synchronisieren und finden auf dem internen 1 GB Speicher ausreichend Platz. Eine 2-Megapixel-Kamera und ein UKW-Radio mit RDS-Anzeige runden die Ausstattungsvielfalt des Musikhandys ab. Auch das neue SGH-F330 setzt ganz auf Musik. Mit Hilfe von Softkey-Tasten unterhalb des Displays lässt sich der Musik-Player intuitiv steuern. Wie auch das SGH-F210 unterstützt das SGH-F330 OMA-DRM- und WM-DRM geschützte Musikdateien. Eine 2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und ein UKW-Radio vervollständigen die umfangreiche Multimedia-Ausstattung. Über HSDPA lassen sich Musikdateien mit bis zu 3,6 MBit/s aus dem Internet direkt auf das Handy herunterladen. Sowohl das SGH-F210 als auch das SGH-F330 können mit Bluetooth®-Stereo-Headsets gekoppelt werden. So steht dem kabellosen Musikgenuss nichts mehr im Weg.

SGH-G600 – Das Digicam-Handy für unterwegs

Samsung zeigt auf der IFA sein erstes Modell auf dem deutschen Markt mit einer 5-Megapixel-Kamera. Autofokus, Hochleistungsfotolicht, Verwackelungsschutz, TV-Ausgang: das Schiebe-Handy überzeugt durch Top-Fotoqualität in Design-Optik. Das 2,2 Zoll große Display mit 16 Millionen Farben sorgt zudem für optimale Darstellungsqualität. Und im anthrazit-schwarzen Gehäuse steckt eine Vielfalt an Multimedia-Features. Ein personalisierbarer MP3-Player sorgt für individuellen Sound und über den NetFront Browser v3.4. lässt es sich komfortabel im Internet surfen. SGH-U600, SGH-U700, SGH-D900i, SGH-L760 – vier exklusive Slider Samsung setzt seine erfolgreiche Serie ultraflacher Mobiltelefone weiter fort und zeigt auf der IFA vier elegante Slider. Das SGH-U600 ist nicht nur 10,9 Millimeter schlank, sondern glänzt auch mit einer attraktiven Multimedia-Ausstattung. Neben einer 3,2-Megapixel-Kamera, MP3-Player und UKW-Radio verfügt der elegante Slider über einen integrierten Visitenkartenleser.

Der erfolgreiche HSDPA-Slider SGH-U700 präsentiert sich als wahrer Datenflitzer. Mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 3,6 MBit/s lassen sich Fotos, Filme oder E-Mails in Sekundenschnelle über das World Wide Web abrufen. Eine integrierte 3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus gehört ebenso zur Ausstattung wie ein Musik-Player, der das digitale Rechtemanagement (DRM) unterstützt. Darüber hinaus bietet der Metallic-Slider Bluetooth® 2.0, 42 MByte Speicher und mit einer zusätzlichen VGA-Kamera die Möglichkeit zur Videotelefonie.

Mit dem SGH-D900i aus der exklusiven „Metal Edition“ knüpft Samsung an die Erfolge des preisgekrönten SGH-D900 an. Das beliebte Modell wurde noch weiter verbessert. So verringerten die Samsung-Entwickler die Auslösezeit der 3,2-Megapixel-Kamera des Quadband-Handys im Vergleich zum Vorgängermodell. Für Unterhaltung sorgt im neuen Slider-Phone mit dem verchromten Metallgehäuse neben dem MP3-Player jetzt ein integriertes UKW-Radio.

Das Samsung-Handy SGH-L760 ist ebenfalls ein Slider in schickem Chrom-Design. Beim Slider ist eine 2-Megapixel-Kamera, UKW-Radio mit RDS-Funktion und ein MP3-Player mit an Bord, der die Verwaltung lizenzrechtlich geschützter Musikdateien erlaubt. Über UMTS lassen sich diese bequem und schnell aus dem Internet herunterladen.

SGH-i620 – Smartphone mit Chic

Nach dem erfolgreichen Start des SGH-i600 stellt Samsung Electronics auf der IFA sein zweites Smartphone mit Windows Mobile® 6.0 und QWERTZ-Tastatur vor. Der Slider SGH-i620 mit 2,0-Zoll-TFT-Display (65.536 Farben) und praktischem Jog-Dial ist nicht nur ein echtes Designerstück, sondern auch der ideale Begleiter für Geschäftstermine: Neben Microsoft Office® Mobile unterstützt SGH-i620 E-Mail-Push-Dienste und Funktionen wie PC-Synchronisierung, Sprachsteuerung oder Podcasting. Mit HSDPA surfen Business-Anwender mit nahezu DSL-Geschwindigkeit drahtlos im Internet.

Samsung Electronics in Kürze:

Samsung Electronics Co. Ltd. mit Sitz in Seoul (Korea) ist mit einem Konzernumsatz von 63,4 Milliarden US-Dollar und einem Nettogewinn von 8,5 Milliarden US-Dollar in 2006 ein weltweit führender Hersteller von Halbleitern, Telekommunikation, digitalen Medien und digitaler Konvergenz-Technologie. Mit über 124 Niederlassungen in 56 Ländern vertreten, beschäftigt das Unternehmen rund 138.000 Mitarbeiter. Samsung Electronics ist in fünf Geschäftsbereiche gegliedert: Digital Media Business, LCD Business, Semiconductor Business, Telecommunication Network Business und Digital Appliance Business. Samsung ist anerkannt als eine der am schnellsten wachsenden Marken weltweit und nimmt eine Führungsrolle in der Produktion von Flachbild-Fernsehern, Speicherchips, Mobiltelefonen und TFT-LCD- Displays ein. Weitere Informationen finden Sie unter: www.samsung.com

Die Samsung Electronics GmbH mit Sitz in Schwalbach bei Frankfurt wurde 1982 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt rund 250 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2006 einen Gesamtumsatz von rund 1,4 Mrd. Euro.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.samsung.de

Quelle (Samsung)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen