Kardiologie

  • Startseite
  • Kardioversion gegen Herzrhythmusstörung

Kardioversion gegen Herzrhythmusstörung

Bei der Kardioversion wird eine Herzrhythmusstörung mit einem Stromstoß behandelt Vorhofflimmern, Herzrhythmusstörungen SIEGEN. Luftnot, Herzrasen, Ohnmachtsanfälle – eine Herzrhythmusstörung, zum Beispiel im Zusammenhang mit Vorhofflimmern, kann die Lebensqualität erheblich beeinflussen.…

Faktenwissen Angiologie – das sollten Patienten wissen

In der Angiologie werden Erkrankungen der Blut- und Lymphgefäße diagnostiziert und behandelt In der Angiologie geht es um Vorbeugung, Diagnostik und Therapie von Gefäßerkrankungen. KÖLN. Die Angiologie ist ein recht…

Kardiologie: Wann ist Langzeit-Blutdruckmessung sinnvoll?

Die Langzeit-Blutdruckmessung gehört zu den Standarduntersuchungen in der Kardiologie Eine Langzeit-Blutdruckmessung kann bei häufig erhöhtem Blutdruck infrage kommen. KÖLN. Hoher Blutdruck (med. Hypertonie) ist ein bedeutender Risikofaktor für Herzinfarkt, Herzinsuffizienz…

Kardiologie: Wann kommt ein Herzschrittmacher in Frage?

Ein Herzschrittmacher kann in Ausnahmefällen bei Herzinsuffizienz sinnvoll sein In einigen Fällen kann ein Herzschrittmacher bei Herzinsuffizienz infrage kommen. SIEGEN. Die Wahrscheinlichkeit, an einer Herzinsuffizienz, umgangssprachlich auch als Herzschwäche bezeichnet,…

Welche Aufgabe übernimmt eine kardiologische Funktionseinheit?

In Siegen hat die Kardiologie interdisziplinäres Fachwissen in Funktionseinheit zusammengeführt Der Fokus einer kardiologischen Funktionseinheit liegt auf Diagnostik und Behandlung. SIEGEN. Kompetenzen bündeln – darauf ist die Gesundheitsversorgung in Deutschland…

Kardiologische Behandlungsoptionen bei Vorhofflimmern

Faktenwissen Kardiologie: Was ist eine Kardioversion und wann wird sie durchgeführt? Zur Behandlung von Vorhofflimmern kommen verschiedene Optionen infrage. SIEGEN. Eine der Therapieoptionen, um ein Vorhofflimmern medizinisch in den Griff…

Konservative Intensivmedizin bei Herzrhythmusstörungen

Störungen des Herzrhythmus kommen in Kardiologie und Intensivmedizin häufig vor SIEGEN. Herzrhythmusstörungen sind in der Intensivmedizin recht häufig. Dann kommt es darauf an, rasch die richtige Diagnose zu stellen, denn…

Kardiologie: Welche Verfahren gehören zur kardinalen Bildgebung?

Echokardiographie, Computertomographie, Magnetresonanztomographie und Szintigraphie in der Kardiologie Es gibt einige Verfahren, die zu den kardiologischen Standarduntersuchungen zählen. In den vergangenen Jahren eroberten Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT) die Kardiologie.…

Angiologie: Blickpunkt koronare Herzkrankheit

Die erfahrenen Ärzte der Angiologie Siegen behandeln Patienten mit koronarer Herzkrankheit Die koronare Herzkrankheit gilt als häufigste Herz-Kreislauf-Erkrankung in Deutschland. Die koronare Herzkrankheit (KHK) ist die häufigste Herz-Kreislauf-Erkrankung in Deutschland.…

Invasive Kardiologie: Einblicke ins Herzkatheterlabor

Herzkatheteruntersuchungen dienen der Diagnostik und der Therapie in der Kardiologie Der größte Vorteil einer Herzkatheteruntersuchung ist die Möglichkeit einer sofortigen Therapie. SIEGEN / RAUM KÖLN-BONN. Ein modernes Herzkatheterlabor erlaubt eine…