Symbiose aus High-Tech und Design:Die BRAVIA V3000-Serie

Neue Technologie, neuer Look, neuer Film- und Fernsehspaß

Die Sony BRAVIA V3000-Serie hat neben einem Full HD Panel einige Neuerungen zu bieten, die jeden Home Entertainment-Liebhaber begeistern werden.

Die BRAVIA V3000-Serie bietet eine leistungsstarke Kombination aus 1080p Full HD, außergewöhnlicher Bildqualität und einmaligen Features, die Filme und Digitalfotos noch besser aussehen lassen. Der klassisch schöne Rahmen – erstmals in schwarzem Klavierlack – kontrastiert das dank BRAVIA Engine und Live Colour Creation brillante Bild der neuen 40 und 46 Zoll großen Full HD-Geräte.

Der Sony Faktor: Neueste Technologien für ein einzigartiges Filmerlebnis

Da Fernseh- und Kinofilme auf sehr unterschiedliche Weise produziert werden, ist es sinnvoll, diese Unterschiede auch bei ihrer Wiedergabe zu berücksichtigen – und genau das ist mit der V3000-Serie möglich. In Zusammenarbeit mit Filmprofis entwickelten Sony-Ingenieure den Cinema Mode mit optimierten Bildparametern für die Wiedergabe von Kinofilmen auf Fernsehbildschirmen.

Ein weiteres Feature, das Heimkinofans begeistern wird, ist die 24p-True-Cinema-Funktion, mit dem Filme in der kinoüblichen Geschwindigkeit von 24 Bildern pro Sekunde ablaufen.

Da für die optimale Wiedergabe von Digitalfotos andere Einstellungen erforderlich sind, wurde auch ein maßgeschneiderter Modus für die Anzeige von Fotos entwickelt. Die neue Funktion PhotoTV HD bringt Feinheiten und Details von Digitalfotos zum Vorschein und nutzt die hohe Auflösung des Full HD-Displays, um sie mit maximaler Wirkung wiederzugeben.

Wie eine zunehmende Zahl von BRAVIA-Produkten nutzen auch die Fernseher der V3000-Serie BRAVIA Theatre Sync, um ihren Besitzern das Leben zu erleichtern.

Ausgefeilte Technik für ein fantastisches Bild

Tief im Inneren der V3000-Serie schlägt das Herz der von Sony entwickelten BRAVIA Engine: Ein hochauflösender Bildprozessor, der eingehende Bildsignale einer fünfstufigen Bearbeitung unterwirft. Das Signal wird bereinigt, gefiltert, geschärft, repariert und poliert, bevor es zur Wiedergabe weitergeleitet wird. Den letzten Kick erfährt das Bild durch die „Wide Colour Gamut“-Technologie (WCG) sowie das „Cold Cathode Fluorescent Lighting“ (CCFL). Diese Hintergrundbeleuchtung vergrößert den Farbraum gegenüber herkömmlichen CCFLs um 30 Prozent. Beide Technologien arbeiten Hand in Hand, um das BRAVIA-Bild zu optimieren, und brillante sowie natürliche Farben wiederzugeben.

Ein besonderes Highlight ist außerdem der Lichtsensor, der die Hintergrundbeleuchtung automatisch an die Umgebungsbedingungen anpasst und dadurch stets für die bestmögliche Bildqualität sorgt.

Sound vom Feinsten

Dem Ton widmet Sony stets dieselbe Aufmerksamkeit wie der Bildqualität. Alle Modelle der V3000-Serie sind daher mit einem vollwertigen Digitalverstärker für klaren, rauschfreien Klang ausgestattet. Die von Sony entwickelte S-Force Front Surround-Technologie zur Signalverarbeitung wird verwendet, um den Raum mit überzeugendem Surround Sound ausfüllen zu können, ohne die Installation mehrerer externer Lautsprecher erforderlich zu machen.

Preise und Verfügbarkeit:

KDL-46V3000
Unverbindliche Preisempfehlung:
2.499,- Euro
Erhältlich ab: Oktober 2007

KDL-40V3000
Unverbindliche Preisempfehlung:
1.949,- Euro
Erhältlich ab: Oktober 2007

Quelle (Sony)

Eingesendet per Mail an Schlaunews.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen