Surfen und Kitesurfen auf Isla Margarita ab 20 Euro pro Nacht

El Yaque Motion ist ein beliebtes Gästehaus auf Isla Margarita und bietet zum erschwinglichen Preis schöne Zimmer, Appartements und Bungalows für Wassersportler und Reisende

Als „Perle der Karibik“ steht Isla Margarita für erholsamen Urlaub bei bestem Wetter und hervorragendsten Wassersportmöglichkeiten. Die Isla Margarita bietet mildes, subtropisches Klima. Die mittlere Jahrestemperatur beträgt 27 Grad, die Wassertemperatur liegt bei 28 Grad. Auch nachts kühlt die Luft nur wenig ab. Die Isla Margarita liegt in einer absoluten Schönwetterzone, und wegen der ständigen Meeresbrise ist das Klima das ganze Jahr über sehr angenehm. Internationales Publikum bringt einen angenehmen Touch von Welt auf die Insel und sorgt für interessante Kontakte.

Das „El Yaque Motion“ – http://www.elyaquemotion.com – am Ortseingang von El Yaque gelegen (ca. 500 Meter von Hauptstrand und Ortsmitte), ist unter Travellern und Surfern seit Jahren als ein Guesthouse der besonderen Art bekannt. Bereits ab 20 Euro bietet „El Yaque Motion“ strandnah gelegene Zimmer für Kitesurfer, Surfer und andere Urlauber auf der Trauminsel Isla Margarita in Venezuela. Unter Travellern und Surfern, ob Profi oder Anfänger, ist das „El Yaque Motion“ bereits bekannt für guten Service und schöne Zimmer, Appartements und Bungalows mit Klimaanlage, TV, Gemeinschaftsküche, Computer mit Internet und WLAN für Laptops sowie Spanischunterricht im Haus nach Absprache. Der Strand fängt fast direkt vor dem Haus an. „El Yaque Motion“ betreut außerdem seit neuem, exklusive Apartments mit eigenem Swimming-Pool in El Yaque, 200 Meter vom Strand und für Gruppen bis 18 Personen geeignet. Aber auch für Einzelreisende ist das Gästehaus wie geschaffen, da durch die Gemeinschaftseinrichtungen schnell Kontakte entstehen. Ein Urlaub auf der Isla Margarita ist derzeit relativ günstig, wegen guter Wechselkurse auf dem privaten Geldmarkt. Inlandsfüge sollte man über das „El Yaque Motion“ buchen, da die Buchungen aus dem Ausland auf Dollarbasis teurer sind.

El Yaque ist einer der Surfspots, der mit die meisten Windtage der Welt verzeichnen kann. Daher bietet das ehemalige Fischerdorf auf der Isla Margarita ca. 40 Kilometer vor der Küste Venezuelas optimale Bedingungen für Surfer und Kitesurfer. Der Wind, die karibische Atmosphäre, feinster Sandstrand und Wassertemperaturen bei 25° bis 29° sowie die offene und freundliche Umgangsart der Einheimischen locken immer mehr Stammgäste in das beliebte Guesthouse an einem der schönsten Strände der Welt. Insider besuchen das Meereskundemuseum in Macanao, den Mercado de Conjeros oder den Local Market in Porlamar, kaufen zollfrei in der Straße „4 de mayo“ ein oder erwerben günstig Markenware im „Centro Comercial Sambil“.

„El Yaque Motion“, ausdrücklich vom Lonely Planet als Posada empfohlen, wird als Ausgangspunkt für Backpacker und Venezuela-Reisende immer beliebter. Zusätzlich machen viele neue Posadas, Hotels und Restaurants El Yaque noch interessanter.

Quelle pressrelations.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen