Studie zur Krampfader-Lasertherapie ELVeS® Radial® zeigt bei 98% der Patienten nach 10 Jahren hervorragende Langzeitergebnisse

Studie der italienischen Mediziner Patrizia Pavei (Universitätsklinikum Padua), Giorgio Spreafico, Enrico Bernardi, Enzo Giraldi und Maurizio Ferrini zeigt sehr gute Langzeitergebnisse für ambulante endovenöse Lasertherapie

Studie zur Krampfader-Lasertherapie ELVeS® Radial® zeigt bei 98% der Patienten nach 10 Jahren hervorragende Langzeitergebnisse

ELVeS® Radial® Lasersystem LEONARDO® DUAL und Radial Laserfaser (Bildquelle: © biolitec®))

Jena, 22. März 2021 – Mitte 2020 wurden erstmals Langzeitergebnisse von Patienten veröffentlicht, die 2008 – 2009 mit der endovenösen Lasertherapie bei Krampfadern an der Vena Saphena Magna (GSV) oder Vena Saphena Parva (SSV) ambulant gelasert wurden.1 Das italienische Forschungsteam um die Medizinerin Patrizia Pavei untersuchte mit einer Querschnittsbefragung Patienten, die alle mit den gleichen Parametern behandelt wurden: einem 1470 nm Diodenlaser und der 2008 von der biolitec® neu entwickelten Radialfaser.

Von den im Jahr 2008 und 2009 behandelten Patienten wurden 2018 insgesamt 203 erneut untersucht und befragt. Davon waren 79% an der GSV und 21% an der SSV behandelt worden. Rund 98% aller Behandelten waren auch 10 Jahre nach der Lasertherapie noch asymptomatisch oder konnten eine signifikante Verbesserung vorweisen. Bei gerade einmal 21% der SSV-Gruppe und 5% der GSV-Gruppe kam es zu nachfolgenden Behandlungen. Eine Rekanalisation wurde nur bei einem ansonsten symptomfreien Patienten festgestellt.

Die Untersuchung von Patrizia Pavei und ihrem Forschungsteam aus Padua (Italien) zeigte insgesamt hervorragende Langzeitergebnisse für die minimal-invasive ELVeS® Radial® Lasertherapie mit dem 1470 nm Diodenlaser der biolitec®. Aus diesem Laser entstand die LEONARDO®-Laser Familie, die seither kontinuierlich weiterentwickelt wird. Mittlerweile gibt es den LEONARDO® DUAL in 3 verschiedenen Ausführungen mit 45, 100 und 200 Watt, ebenso wie den LEONARDO® Mini mit 10 Watt.

Die minimal-invasive Lasertherapie ist inzwischen eines der Standardverfahren bei der Behandlung von Varikose. Als Marktführer ist die biolitec® stets darauf bedacht, ihre Lichtleitertechnologien weiter zu optimieren und hat daher auch die ELVeS® Radial® Faser weiterentwickelt: Neuste Entwicklungen umfassen die ELVeS® Radial® 2ring, die durch ihre beiden Ringe eine noch bessere Energieverteilung aufweist und damit nochmals schonender für Patienten ist, die ELVeS® Radial® 2ring Pro, die dank ihres zusätzlichen Kanals für Kochsalzlösungen besonders gewundene Venen streckt und so besser zugänglich macht, oder auch die ELVeS® Radial® 2ring slim für die Behandlung des oberflächlichen venösen Reflux bei Perforanzvenen und kleineren Stammvenen.

Quellen:

1.P. Pavei, G. Spreafico, E. Bernardi, E. Giraldi, M. Ferrini, Favorable long-term results of endovenous laser ablation of great and small saphenous vein incompetence with a 1470-nm laser and radial fiber, Journal of Vascular Surgery: Venous and Lymphatic Disorders (2020), doi: https://doi.org/10.1016/j.jvsv.2020.06.015

Die biolitec® ist eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich minimal-invasive Laseranwendungen und bietet im Bereich der Photodynamischen Therapie (PDT) die lasergestützte Behandlung von Krebserkrankungen mit dem in der EU zugelassenen Medikament Foscan® an. Die biolitec® hat sich seit 1999 vor allem auf die Entwicklung von neuen minimal-invasiven, schonenden Laserverfahren konzentriert. Der einzigartige LEONARDO®-Diodenlaser von biolitec® ist der erste universell einsetzbare medizinische Laser, der über eine Kombination von zwei Wellenlängen, 980 nm und 1470 nm, verfügt und fachübergreifend verwendbar ist. ELVeS® Radial® (ELVeS® = Endo Laser Vein System) ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz. In der Proktologie bietet die biolitec® eine maximal schließmuskelschonende Therapie für Analfisteln als auch Behandlungsformen für Hämorrhoiden und Steißbeinfisteln an. In der Urologie hat sich das Therapieangebot vom Bereich gutartiger Prostatavergrößerung (BPH) auf Blasen- sowie Prostatatumoren erweitert. Speziell für die mobile Anwendung vor Ort wurde der nur 900 g leichte LEONARDO® Mini-Laser entwickelt. Schonende Laseranwendungen in den Bereichen Gynäkologie, HNO, Thorax-Chirurgie und Pneumologie, Ästhetik sowie Orthopädie gehören ebenfalls zum Geschäftsfeld der biolitec®. Weitere Informationen unter www.biolitec.de

Firmenkontakt
biolitec AG
Jörn Gleisner
Untere Viaduktgasse 6/9
1030 Wien
+49 (0) 3641 / 51953-36
+49 (0) 3641 / 51953-33
info@biolitec.de
http://www.biolitec.de

Pressekontakt
biolitec
Jörn Gleisner
Otto-Schott-Straße 15
07745 Jena
+49 (0) 3641 / 51953-36
+49 (0) 3641 / 51953-33
joern.gleisner@biolitec.com
http://www.biolitec.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen