News Ticker

Starkes Duo übernimmt: Generationenwechsel an Pandomo-Spitze

Frank Sanau geht in den Ruhestand

Starkes Duo übernimmt: Generationenwechsel an Pandomo-Spitze

Frank Sanau (links) geht in den Ruhestand. Alexander Herlich (rechts) und Marco Schröder übernehmen.

Witten, 10. Juni 2022. Bei Pandomo geht eine Ära zu Ende – und eine neue beginnt: Frank Sanau (64) verabschiedet sich zum 1. Juli 2022 in den Ruhestand. Mehr als 24 Jahre hatte er die Erfolgsgeschichte der fugenlosen Oberflächengestaltung maßgeblich vorangetrieben. Um einen reibungslosen Übergang bei der Nachfolge zu gewährleisten, werden Alexander Herlich (37) und Marco Schröder (45) die Leitung der Abteilung Pandomo gemeinsam übernehmen. Herlich ist dabei für den Vertrieb zuständig, Schröder für den Bereich Strategie und Innovation.

Die Erfolgsgeschichte von Pandomo begann 1999: Aus einer „einfachen“ Spachtelmasse wurde ein modernes System für Oberflächengestaltung, das zunächst „Ardex Creative Floor System“ hieß. „Mann der ersten Stunde“ war hierbei Frank Sanau, der die Idee aus den USA mit nach Europa brachte. Er prägte den Geschäftsbereich über Jahrzehnte hinweg und machte Pandomo zu einem Spiegelbild der modernen Architektur. Jetzt übergibt Sanau den Staffelstab an seine jüngeren Kollegen Alexander Herlich und Marco Schröder – im Zuge der lang geplanten Nachfolgeregelung.

Beide „Neuen“ sind im Hause Ardex keine Unbekannten. Alexander Herlich arbeitet bereits seit 2016 beim Bauchemiehersteller. Der Architekt war Teil des Vertriebsteams und hat Handwerker und Architekten zu Pandomo beraten. Als Leiter der Abteilung Pandomo ist er jetzt für den nationalen und internationalen Vertrieb und das Objektgeschäft zuständig. Marco Schröder ist ebenfalls schon sehr lange mit Ardex verbunden, erst als Berater und seit 2014 als fester Mitarbeiter. Er startete im Marketing und baute in den vergangenen Jahren das strategische Innovationsmanagement für die gesamte Ardex-Gruppe auf. Bei Pandomo kümmert er sich um die strategische Entwicklung von Produkten und Serviceleistungen.

Neuausrichtung geplant
Zusammen mit Frank Sanau haben Herlich und Schröder bereits erste Weichen gestellt, um Pandomo weiterzuentwickeln und strategisch neu auszurichten. „Wir wollen Pandomo neu denken“, sagt Alexander Herlich. „Pandomo soll mehr sein als die Heimat der klassischen mineralischen Oberflächen, sondern auch die der ganzheitlichen Konzeptlösungen.“ Marco Schröder ergänzt: „Pandomo ist bestens aufgestellt, um auch weiterhin Wegbereiter für Neues zu sein. Wir wollen Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen entwickeln, die zu einer sich rapide verändernden Welt passen.“ Hierbei haben Alexander Herlich und Marco Schröder nicht nur BauherrInnen, ArchitektInnen und PlanerInnen im Blick. Sie sehen vor allem das starke Partnernetzwerk als einen entscheidenden Vorteil für die zukünftige Entwicklung – mit Pandomo als eigenständigen Bereich innerhalb der Ardex-Gruppe.

Perfekte Nachfolgelösung
Die Ardex-Geschäftsführung erhofft sich vom neuen Führungsteam Herlich/Schröder viele spannende Impulse, die Pandomo voranbringen und den Ruf als Trendsetter festigen. „Natürlich sehen wir den Übergang auch mit einem weinenden Auge. Frank Sanau hat uns viele erfolgreiche Pandomo-Jahre beschert, wofür wir ihm herzlich danken. Und auch seine Persönlichkeit wird uns fehlen“, sagt Dr. Markus Stolper, Ardex-Geschäftsführer Marketing und Vertrieb. „Trotzdem sind wir natürlich froh, so eine perfekte Lösung gefunden zu haben. Für ein Familienunternehmen ist es enorm wichtig, die Nachfolge frühzeitig festzulegen, im Idealfall natürlich aus den eigenen Reihen. Bei Pandomo hat es reibungslos funktioniert, und das gesamte Wissen bleibt im Unternehmen.“

Das ist jedoch kein Zufall. Ardex tut viel dafür, um Mitarbeiter fortzubilden und Führungskräfte auf ihre Aufgaben vorzubereiten. „Wir bieten zahlreiche Programme an, für die unterschiedlichsten Bereiche. Denn Nachhaltigkeit heißt für uns auch, soziale Verantwortung zu übernehmen. Und das machen wir“, so Stolper.

Über PANDOMO
Pandomo von ARDEX ist ein modernes System für die Oberflächengestaltung. Ob Boden, Wand oder Decke – die Möglichkeiten sind vielfältig und reichen von klassisch, edel und homogen bis zu ganz individueller Gestaltung. Für besonders stark beanspruchte Bereiche bietet Pandomo feste, extrem widerstandsfähige Bodenflächen. Aber auch im Privatbereich überzeugt es dank seiner unverwechselbaren Note.

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit über 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 3.900 Mitarbeiter und ist in mehr als 100 Ländern auf allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 930 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Janin Settino
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
janin.settino@ardex.de
https://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
a.kassubek@arts-others.de
https://www.arts-others.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen