News Ticker

STÄDTEREISE NACH MAILAND: DIE DREHORTE DER NEUESTEN ITALIENISCHEN NETFLIXSERIE „DEVOTION, A STORY OF LOVE AND DESIRE „

Entdecken Sie die erstaunlichen Drehorte von Devotion: zwei Tage, um sich durch die Drehorte der aktuellen Netflixserie in Mailand zu verlieben.

STÄDTEREISE NACH MAILAND: DIE DREHORTE DER NEUESTEN ITALIENISCHEN NETFLIXSERIE "DEVOTION, A STORY OF LOVE AND DESIRE "

(Bildquelle: (c) Navigli Andrea Cherchi)

Mailand, 31. März 2022 – In letzter Zeit war Mailand ein bekannter Schauplatz für Filme und Fernsehserien: von The House of Gucci mit Lady Gaga und Adam Driver über das neue Kapitel von My Brilliant Friend bis hin zur neuesten italienischen Serie auf Netflix, Devotion, A Story of Love and Desire. Devotion ist eine Adaption von Marco Missirolis Bestseller-Roman Fidelity aus dem Jahr 2019 und folgt der Geschichte von Carlo und Margherita, einem jungen Ehepaar, das in Mailand lebt und sich den verpuffenden Konsequenzen eines vermeintlichen sexuellen Betrugs stellen muss. Ihre Beziehung wird zu einem Symbol der Treue, nicht nur als Paar, sondern auch in den persönlichen Entscheidungen, die sie jeden Tag treffen.

Die Serie ist eine Reise durch die berühmtesten Orte Mailands: das historische Zentrum mit dem Dom, dem Castello Sforzesco, den Navigli und dem Bosco Verticale in der Nähe der dynamischen Piazza Gae Aulenti. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Carlo und Margherita in ihrem Alltag zu begleiten und die Drehorte der Serie in einem zweitägigen Ausflug zu entdecken.

WAS SIE BEI EINEM ZWEITÄGIGEN AUSFLUG IN MAILAND ZU ERLEBEN SOLLTEN

TAG 1 – Das ikonische und geheime Mailand: Spaziergang im Stadtzentrum
VORMITTAG. Ein intensiver Ausflug nach Mailand beginnt an der Piazza Duomo (M1 und M3 Duomo), wo Sie die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt bewundern können. Auf der einen Seite der Dom mit der Galleria Vittorio Emanuele II, mit ihren Modegeschäften und dem Operntempel Teatro alla Scala, auf der anderen Seite das Museo del Novecento und der Palazzo Reale (verpassen Sie nicht Tizian und das Bild der Renaissance-Frau bis zum 5. Juni 2022). Begleiten Sie Margherita am Morgen auf ihrem Weg zur Arbeit, von der Piazza Duomo zur Piazza San Babila, entlang des Corso Vittorio Emanuele II, einer der großen Einkaufsstraßen Mailands.

NACHMITTAG. Von der Piazza San Babila (M1 S.Babila) erreichen Sie die Via Montenapoleone und das Modeviertel (M3 Montenapoleone), ein Ziel für alle Modesüchtigen. Alternativ können Sie auch in das sogenannte „Quadrilatero del Silenzio“ eintauchen, das Mailand der eleganten Paläste und geheimen Gärten. Dazu gehören die Villa Necchi Campiglio, ein in den 1930er Jahren vom Mailänder Architekten Piero Portaluppi erbautes Hausmuseum, und die Villa Invernizzi, in deren Gartenteich rosa Flamingos leben. Der Corso Concordia, in dem sich das Traumhaus von Carlo und Margherita befindet, ist nur zehn Gehminuten entfernt: ein elegantes Wohnviertel für wohlhabende Familien mit Gärten, Geschäften, historischen Gebäuden, aber auch vielen Restaurants.

APERITIVO. Vor dem Abendessen sollten Sie unbedingt an einem mailändischen Ritual teil. Bei Sonnenuntergang ist Aperitivo-Zeit. Hierbei treffen sich die Mailänder nach der Arbeit auf einen Drink, um sich zu entspannen und zu unterhalten, bevor sie zum Abendessen gehen. Für Carlo und Margherita beginnt der Abend in der Bar Basso, einem historischen Lokal in Mailand, das nur 10 Gehminuten vom M1 Lima entfernt liegt. Hier wurde einer der berühmtesten Cocktails der Stadt erfunden, der Negroni Sbagliato (dt. Falscher Negroni). Alternativ können Sie auch zum Dom zurückkehren und die Stufen zum Terrazza Martini hinaufsteigen, wo in der Fernsehserie die Schüler von Carlos Tanzkurs das Ende des Kurses feiern: Dies ist eine der vielen Rooftop Bars, von denen aus man die Stadt von oben sehen kann – mit einem herrlichen Blick auf den Dom und die Galleria Vittorio Emanuele II, die bei Nacht beleuchtet wird.

TAG 2 – Mailands Design im Grünen: vom Parco Sempione und der Porta Nuova bis zu den Navigli
VORMITTAG. Mailand ist eine grüne Stadt, die man unter freiem Himmel erleben sollte. Vielleicht erinnern Sie sich daran, wie Carlo Sofia und seine Schüler zum Privatunterricht auf den Bänken des Parco Sempione traf, der zwischen dem Castello Sforzesco (M1 Cairoli) und dem Arco della Pace (M1/M2 Cadorna FN) liegt. Der für die Weltausstellung 1906 errichtete Park Sempione beherbergt Schätze der modernen Architektur, so beispielsweise den Palazzo dell’Arte des Architekten Giovanni Muzio, der das Museum für Kunst, Design und Architektur der Triennale und sein Theater beherbergt, sowie den nahe gelegenen Torre Branca von Gio Ponti, einen Turm mit Aussichtsplattform. Im Park befinden sich auch das städtische Aquarium und die städtische Arena.

Eine weitere Grünanlage ist der Bosco Verticale (Vertikaler Wald), das von Stefano Boeri entworfene begrünte Hochhaus, das Sie von den Fenstern von Andrea, Margheritas Physiotherapeutin, und ihrem Liebhaber aus sehen können. Nehmen Sie nun die U-Bahn und steigen Sie an der Haltestelle Garibaldi FS (M2/M5) aus, um das Viertel Porta Nuova zu entdecken. Seine Wolkenkratzer überragen ein neues Stadtviertel, das sich zwischen den Vierteln Brera und Isola erstreckt. Die Piazza Gae Aulenti ist zum Symbol für die neue Dynamik und Skyline Mailands geworden und bietet dank internationaler Marken wie Nike und Tesla ein exklusives Einkaufserlebnis. Die Mailänder Bibliothek der Bäume (BAM) ist der blühende neue Stadtpark, der die Porta Nuova mit der Isola verbindet, einem Viertel für Junge und Kreative. Hier können Sie neue Trends aufgreifen und Ihre Freizeit in netten Cafés und Jazzclubs verbringen.

NACHMITTAG. Mailand ist auch die Welthauptstadt des Designs. Im Juni werden Designer und Architekten aus der ganzen Welt endlich die Gelegenheit haben, sich zu treffen und ihre Kreationen auf dem Salone del Mobile 2022 und dem Fuorisalone 2022 vor Käufern und Liebhabern zu präsentieren.
In Vorfreude auf dieses große Ereignis zeigt die Netflixserie den typischen Mailänder Geschmack für Möbel und Innendesign in den Szenen, die in der Wohnung von Carlo und Margherita in der Via Paolo Sarpi, dem Herzen von Mailands Chinatown, gedreht wurden. Um dorthin zu gelangen, nehmen Sie einfach die lilafarbene U-Bahnlinie M5 von Isola aus und steigen Sie an der Haltestelle Monumentale aus.
Nur wenige Schritte entfernt befindet sich der Cimitero Monumentale, einer der überraschendsten Orte Mailands. Er bietet den Reichen und Berühmten ewige Ruhe und den Lebenden ästhetische Beschaulichkeit. In der Nähe des Friedhofs können Sie das brandneue ADI Design Museum besuchen, das alle 350 preisgekrönten Produkte und Kreationen sammelt, die im Laufe der Jahrzehnte das tägliche Leben revolutioniert haben.

ABENDS. Steigen Sie am Monumentale aus und fahren Sie mit der Metro bis zur Haltestelle Tre Torri (M5): Sie stehen vor einer der elegantesten Skylines Europas. Trinken Sie einen Cocktail mit Blick auf die nachts beleuchteten Wolkenkratzer von CityLife, wie Carlo und Margherita kurz vor ihrem ersten Streit, oder tanzen Sie die Nacht durch in einem der Clubs, in denen sich die Mailänder im Viertel Navigli gerne aufhalten.

Entlang der Navigli-Kanäle wird die Nacht der jungen Mailänder lebendig. Man kann sie vom Stadtzentrum aus zu Fuß erreichen, so wie Carlo und Margherita ihre Nachtspaziergänge von den Säulen von San Lorenzo bis zur Darsena machen, oder mit der U-Bahn, indem man an der Haltestelle Porta Genova (M2) aussteigt. Die Navigli sind zwei Süßwasserkanäle, der Naviglio Grande und der Naviglio Pavese, die von Süden her in die Stadt kommen und bei der Porta Ticinese in das Darsena-Becken münden. Viele junge Leute kommen hierher, um sich zu amüsieren und bei Sonnenuntergang, wenn die Navigli besonders Instagram-tauglich sind, einen Aperitivo zu trinken. Entlang der Kanäle und in den Seitenstraßen findet man nicht nur Clubs, sondern auch Geschäfte, Ateliers und die Libreria Verso, wo Carlo und Sofia an einer Autorenlesung teilnehmen: Es ist eine der vielen unabhängigen Buchhandlungen der Stadt, ein Zeichen für die Liebe zu Büchern und zum Lesen, die typisch mailändisch ist. Das Gebiet hinter dem Bahnhof Porta Genova umfasst das Designviertel Tortona, in dem zahlreiche Designerateliers und Modeschauen angesiedelt sind und das jedes Jahr den Fuorisalone beherbergt. Dies ist ein echter Segen für die kreative Jugend Mailands, da die Partys und Vernissagen jedes Jahr während der Mailänder Designwoche Talente aus der ganzen Welt anziehen.

Entdecken Sie, was Sie bei einem zweitägigen Ausflug in der Stadt erleben und sehen können, und seien Sie bereit, sich in Mailand zu verlieben.

Über Milano&Partners und YesMilano
Milano&Partners ist die offizielle Werbeagentur der Stadt Mailand. Es handelt sich um eine Vereinigung, die von der Stadtverwaltung von Mailand und der Handelskammer von Mailand, Monza, Brianza und Lodi gegründet wurde. Sie wurde gegründet, um Partnerschaften und Kooperationen mit lokalen Unternehmen, globalen Marken, Universitäten, Kultureinrichtungen und anderen öffentlichen Einrichtungen zu aktivieren.
Wir fördern die Marke YesMilano in der Welt, um neue Besucher, Talente und Unternehmen für die Stadt zu gewinnen.
Unser Ziel ist es, Mailand zur schönsten und einladendsten Stadt der Welt zu machen.
Milano&Partners lebt dank der finanziellen und operativen Unterstützung seiner Partner. Wir sind stolz darauf, mit unseren Partnern das gemeinsame Ziel zu verfolgen, Mailand zu einem besseren und attraktiveren globalen Reiseziel zu machen.

Yesmilano.it
@visit_Milano on Instagram
@turismoMilano on Twitter
Milano & Partners on LinkedIn

Über Milano&Partners und YesMilano
Milano&Partners ist die offizielle Werbeagentur der Stadt Mailand, eine Vereinigung, die von der Stadtverwaltung Mailand und der Handelskammer von Mailand, Monza, Brianza und Lodi gegründet wurde. Ihr Ziel ist es Partnerschaften und Kooperationen mit lokalen Unternehmen, globalen Marken, Universitäten, kulturellen Institutionen und anderen öffentlichen Einrichtungen zu aktivieren.

Firmenkontakt
Yes Milano
Silke Warnke-Rehm
Theresienstrasse 73
80333 München
089-28 70 230-0
warnke-rehm.silke@kprn.de
http://www.kprn.de

Pressekontakt
KPRN Network GmbH
Silke Warnke-Rehm
Theresienstrasse 73
80333 München
+49-89-28 70 230-0
warnke-rehm.silke@kprn.de
http://www.kprn.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen