Sprich mit mir und ich sage Dir, wer Du bist

Neue Praxis für Sprachtherapie/ Logopädie in Bedburg eröffnet. Das SPRACHWERK behandelt Kinder und Erwachsene mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen.

Sprachliche Kompetenz ist nicht nur in unserer Gesellschaft eine zentrale Voraussetzung für eine erfolgreiche Bildungslaufbahn, sondern auch im privaten Umfeld von entscheidender Bedeutung. Die Sprache ist der Spiegel der Persönlichkeit. Oft kann man an ihr ablesen, woher jemand kommt und in welchem Umfeld er sich bewegt. Wer sich sprachlich nicht artikulieren kann, wird nicht gehört. Für viele Menschen liegt aber genau hier die Schwierigkeit.

Das Sprachwerk, das von der Diplom- Sprachheilpädagogin (DBS) und Heilpraktikerin (Sprachtherapie) Nadja Hoffmann geleitet wird, bietet professionelle Hilfe. In ihrer neu gestalteten Praxis in Bedburg- Kaster in der Nähe von Köln behandelt sie in freundlichen hellen Räumen Kinder und Erwachsene, die Sprach-, Sprech-, Stimm- oder  Schluckprobleme haben. Besonders innovativ ist die Anpassung der Praxiszeiten an die Bedürfnisse der Patienten. Gerade für berufstätige Eltern ist es häufig schwierig, während der regulären Sprechstundenzeiten mit ihren Kindern in die Praxis zu kommen. Daher bietet die Praxis für Sprachtherapie/ Logopädie flexible Sprechstundenzeiten, so zum Beispiel auch samstags, und individuelle Hausbesuche an.  „Eine weitere Besonderheit der Praxis ist, das sie auch externe Schulungen anbietet. Diese Trainings richten sich jedoch nicht nur an Menschen mit sprachlichen Problemen, sondern auch an Menschen mit redeintensiven Berufen wie Schauspieler, Politiker oder Rechtsanwälte, die ihre Atem- und Sprechtechnik verbessern möchten“, so Nadja Hoffmann, Inhaberin vom Sprachwerk. „Dieses Dienstleistung kann auch ohne ärztliche Verordnung in Anspruch genommen werden“,  so Hoffmann weiter.

Hauptsächlich kümmert sich die Praxis für Sprachtherapie/ Logopädie Sprachwerk um Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern. Ob Wortschatzschwierigkeiten oder Probleme mit der Grammatik – das Sprachwerk kann individuell für jedes Problem einen Therapieplan entwickeln. Gerade für die Vorbereitung auf die Schule ist es wichtig, sprachliche Probleme zu beheben, da sich diese sonst beim Schreiben und Lesen fortsetzen können.
Einen weiteren Schwerpunkt bilden neurologische Erkrankungen. Schlaganfall, Parkinson und Demenz sind die häufigsten Ursachen. Hier kann eine logopädische Behandlung helfen und fortschreitende Verläufe aufhalten. Aber auch Patienten wie Lehrer oder Erzieher, die wegen stimmlicher Überlastung Probleme haben, können hier behandelt werden.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Behandlungsfeldern findet man auf der neu gestalteten Homepage www.sprachwerkinfo.de .

Logopädie ist Bestandteil der medizinischen Grundversorgung. Allgemeinmediziner, Kinder- und Fachärzte sind die Ansprechpartner, um ein logopädisches Rezept zu bekommen.
Die Therapie wird dann von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt.

Kontakt:
Sprachwerk Praxis für Sprachtherapie Nadja Hoffmann
www.sprachwerkinfo.de

Per Mail eingesendet an Schlaunews.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen