News Ticker

Sony C-Serie: Auf den ersten folgt der zweite Streich

Sony launcht drei weitere Modelle aus dem kürzlich vorgestellten Projektoren-Sixpack

Berlin, 07.08.2007 – Sechs LCD-Projektoren für das mittlere Segment erweitern derzeit die
C-Serie von Sony Professional Solutions Europe. Die Serie startete im Juni mit den Projektoren VPL-CX120 und VPL-CX150. Ab sofort liefert Sony die Modelle VPL-CX100, VPL-CX125 und VPL-CX155 aus. Den Abschluss wird im September das erste WXGA-Modell von Sony – der VPL-CW125 – machen.

Effizienz und Ökonomie sind zwei wichtige Prinzipien der Serie: Allen sechs Modellen gemeinsam sind die verbesserten Staubfilter sowie ein höherer Effizienzgrad der Lampe.

Die drei aktuell gelaunchten Business-Projektoren VPL-CX100, 125 und 155 versprechen dank eines hohen Kontrastverhältnisses von 650:1, einer Lichtleistung von 2700, 3000 und 3500 ANSI-Lumen sowie voller XGA-Auflösung beste Darstellungsqualität selbst in hellen Räumen. Die drei neuen Projektoren basieren auf der erfolgreichen 3-LCD-Technologie von Sony, bei der drei separate LCD-Panels für rot, grün und blau eingesetzt werden. Sie ermöglicht feinste Abstufungen in dunklen Bildbereichen und erzeugt scharfe Bilder und eine natürliche Farbwiedergabe. Neu ist der „Natural Mode“, in dem das natürliche Weiß deutlich heller als bisher wiedergegeben wird.

Der VPL-CX125 und der VPL-CX155 sind mit der AirShot-TechnologieTM für Präsentationen über Netzwerk ausgestattet. Dank dieser Funktion kann der Referent Daten über einen Standard-RJ45-Netzwerkanschluss an den Projektor senden. Darüber hinaus lassen sich mit Hilfe des optionalen Management-Tools „Ziris Manage Lite“ die Sony Projektoren, die an das Netzwerk angeschlossen sind, per Fernzugriff aus verwalten und steuern. Das ist besonders für mittelgroße Unternehmen und den Bildungssektor interessant, denn die neuen Modelle ermöglichen Projektionen zwischen entfernten Standorten oder im Rahmen von Fernlehrgängen.

Wie alle Modelle der Serie besitzen die drei neuen Projektoren ein innovatives Lüfter- und Filtersystem, über das die Geräte wirksam vor Staub und Rauch geschützt werden. Neu ist auch die Kühlung: Da die Lampe nicht mehr von Bauteilen eingeschlossen ist, verringert sich die Hitze im Gerät. Die Lampe hält dadurch deutlich länger, und die Betriebskosten reduzieren sich. Positiver Effekt: mehr Lichtleistung pro Watt.

Die C-Serie vertreiben die Distributoren Actebis Peacock, BHS Binkert, COS, eLink, Delo, Ingram Micro, Liesegang, SIGMA, Tarox und Tech Data. Endkunden erhalten die Modelle über die Sony Specialist Dealer und den IT-/AV-Resellern.

Weitere Informationen unter www.sonybiz.net/projectors

Pressekontakt

Sony Deutschland GmbH
Professional Solutions Europe
Verena Rosenkranz
Manager Marketing Communications & PR,
Business & Industries
Kemperplatz 1, D-10785 Berlin
E-Mail: Verena.Rosenkranz@eu.sony.com

Presseagentur

Profil Marketing
Public Relations
Stefan Winter
Humboldtstr. 21
38106 Braunschweig
Tel.: 0531 / 387 33-16
E-Mail: s.winter@profil-marketing.com

Über Sony

Sony produziert Audio-, Video-, Kommunikations- und IT-Lösungen für Endverbraucher sowie B2B-Märkte weltweit. Mit den Unternehmenssparten Musik, Film, Games und Online ist Sony einzigartig aufgestellt, um im Bereich Personal Broadband Entertainment zum führenden Anbieter des 21. Jahrhunderts zu werden. Im vergangenen Geschäftsjahr, das mit dem 31. März 2006 endete, verzeichnete Sony einen konsolidierten Jahresumsatz von 54,96 Milliarden Euro (7.475 Milliarden Yen). Sony beschäftigt weltweit etwa 156.500 Mitarbeiter. In Europa verzeichnete Sony im vergangenen Geschäftsjahr einen konsolidierten Jahresumsatz von 12,03 Milliarden Euro (1.715 Milliarden Yen), basierend auf einem durchschnittlichen Wechselkurs von 136 Yen/Euro während dieses Zeitraums. Sony Europe, mit Hauptsitz im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin, ist für den Bereich Electronics verantwortlich und verzeichnete im vergangenen Geschäftsjahr einen konsolidierten Jahresumsatz von 8,22 Milliarden Euro (1.118 Milliarden Yen).

Über Professional Solutions, Sony Europe

Professional Solutions Europe (PSE), ein Geschäftsbereich von Sony Europe, gehört zu den führenden Herstellern horizontaler Kommunikationslösungen, AV/IT sowie magnetischer und optischer Speicherlösungen. Unter anderem bietet die PSE Produkte, Service- und Support-Lösungen für die Bereiche Gesundheitswesen, Medien, Netzwerkvideoüberwachung, Einzelhandel, Großevents und Transport. Darüber hinaus werden Systemkomponenten wie Kamerasensoren und -module, Displays, Batterien und Halbleiter für OEM-Hersteller und Systemintegratoren angeboten. Dabei greift Sony Professional Solutions nicht nur auf seine fundierte Technologie-Expertise zurück, sondern auch auf seine detaillierten Kenntnisse der wirtschaftlichen Bedingungen in der heutigen Medienproduktion. Nähere Infos über Professional Solutions Europe finden Sie unter www.sonybiz.net

Quelle (openPR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen