• 1. Februar 2023 04:41

Seit heute morgen sendet Klassik Radio mit erster UKW-Frequenz in Niedersachsen

Okt 1, 2009

Größter Reichweitenzuwachs für den Sender seit Börsennotierung

Ab sofort ist Klassik Radio in der Landeshauptstadt Hannover über UKW 107,4 MHz empfangbar. Die erste Frequenz in Niedersachsen bedeutet für den bundesweiten Sender einen erheblichen Reichweitenzuwachs und für 1,5 Mio. Menschen ein neues, einzigartiges Premium-Programm.

Nachdem die Bundesnetzanstalt der Media Broadcast GmbH im Juli den Zuschlag für die technische Verbreitung von Klassik Radio in Hannover erteilt hatte, kann der Sendebetrieb jetzt aufgenommen werden.

„Wir freuen uns, dass Klassik Radio endlich an den Start gehen kann. Mit seiner Programmfarbe bereichert und ergänzt der Sender die bestehende Hörfunklandschaft Niedersachsens und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Programmvielfalt“, so Reinhold Albert, Direktor der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM).

Für Klassik Radio ist die Aufschaltung der Frequenz das bedeutendste Ereignis des Jahres. Die Frequenz in einer Landeshauptstadt bedeutet für den Sender einen der höchsten Reichweitenzuwächse in seiner Geschichte und einen signifikanten Ausbau seines Vermarktungspotentials. Davon wird auch die gesamte Region Hannover mit seinem breiten kulturellen Angebot profitieren.

Über UKW 107,4 MHz wird Klassik Radio den Menschen in Hannover und der Region sein einzigartiges Programm aus großer Klassik, der schönsten Filmmusik, New Classics und klassik lounge präsentieren können.

Bereits im Juli konnte Klassik Radio bei der Mediaanalyse „ma 2009 Radio II“, in der die neue Frequenz noch nicht berücksichtigt wurde, mit 1,42 Millionen Hörern pro Tag und mehr als 11 Millionen Menschen, die schon einmal Klassik Radio gehört haben, das beste Ergebnis der Sendergeschichte einfahren.

Downloads: PM Hannover Aufschaltung (http://ea.ce-intern.com/… )

Quelle (lifePR)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.