Revolutionäre mobile Spracherkennung von Vlingo ab sofort im Nokia Ovi Store verfügbar

Vlingo ist auf Nokia N97 und Nokia E72 bereits vorinstalliert

Vlingo, Anbieter einer neuartigen Sprachkennungssoftware für mobile Geräte, wird heute seine revolutionäre Sprachsteuerung für den deutschen Markt erstmals auf der Nokia World 09 präsentieren. Die Spracherkennungslösung von Vlingo (www.vlingo.com) wird auf den zwei führenden Smartphones von Nokia – dem Nokia N97 und dem Nokia E72 – bereits vorinstalliert ab dem dritten Quartal 2009 verfügbar sein. Mit Vlingo können Mobilfunkbesitzer Anwendungen ihres Handys ganz einfach über Sprachanweisungen steuern. Ermöglicht wird die Sprachsteuerung quasi per Knopfdruck. Die User erhalten dann über ein leicht zu bedienendes Interface schnell und einfach Zugriff auf die Anwendungen ihres Mobiltelefons und können diese dann über Sprachanweisungen steuern. Vlingo ist ab sofort als Download im Nokia Ovi Store für ausgewählte Geräte verfügbar.

Die neue Freiheit: Vlingo umgeht lästiges Tippen
Vlingo hat mit dieser bahnbrechenden mobilen Spracherkennungstechnologie Pionierarbeit geleistet. Denn die Handy- und Smartphone-Besitzer können durch einen einfachen Tastendruck und mit normaler Stimme praktisch alle Geräteanwendungen benutzen. Nachdem die User die Anwendung auf ihr Gerät geladen haben, können sie per Sprachanweisung einen Text oder eine E-Mail senden, einen Freund anrufen, eine Notiz festhalten oder das Internet durchsuchen. Der Handy-Besitzer spricht einfach aus, was er möchte, wie etwa: „Finde einen Pizza-Express in München“ oder „Schicke eine Nachricht an Thomas. Nachricht: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag“.

Die kostenlose Basisversion von Vlingo ermöglicht folgende Sprachbefehle, um:
– Drittprogramme, wie Facebook und Twitter, zu aktivieren oder Anwendungen, wie Kamera und Kalender, zu öffnen
– eine begrenzte Zahl von Texten oder E-Mail-Nachrichten zu senden
– Telefonnummern zu finden and anzuwählen
– das Internet zu durchsuchen
– eigene Notizen zu schreiben.

Genauso wie Apple iPhone Touch-Interfaces populär gemacht hat, haben bisherige Nutzer von Vlingo bestätigt, dass die neue Applikation für Sprachsteuerung schon jetzt entscheidende Bedeutung erlangt. Denn Vlingo eroberte den nordamerikanischen Markt mit Millionen von Usern in weniger als einem Jahr. „Die Nutzer von Mobiltelefonen wurden schon zu lange durch dreifachen Tipp-Aufwand und kleine Tastaturen eingeschränkt“, so Ashley Griffiths, Geschäftsführerin EMEA-Region von Vlingo. „Unsere Erfahrung in den USA zeigt, wenn die Kunden die Anwendung erst einmal entdeckt haben, erkennen sie sofort deren Vorzüge und nutzen Vlingo regelmäßig beim Texten, zur Suche im Web und zum Wählen mittels Sprachkommandos. Dies sind die drei Haupteinsatzbereiche. Nokia ist zu den gleichen Ergebnissen gekommen und wir betrachten die Geschäftsvereinbarung mit Nokia als eine wichtige Bestätigung für unseren globalen Ansatz.“

Die etwas andere Sprachsteuerung von Vlingo
Vlingo ist bisher die einzige nicht starre, hundertprozentig technologiebasierte und anwendungsübergreifende Sprachschnittstelle, die es auf dem Markt gibt. Vlingo grenzt sich von anderen, auf den Markt befindlichen Spracherkennungssystemen durch die kontinuierliche Anpassung an die Stimme und durch die Anpassung an das Vokabular des Benutzers ab. Das System von Vlingo leistet diese Anpassung bei jedem einzelnen Benutzer, aber auch benutzerübergreifend. Wenn zum Beispiel ein Nutzer einen neuen Geschäftsnamen verbal eingibt, lernt das System diesen Namen und kann diesen bei allen anderen Benutzern verstehen. Vlingo ist eine Netzwerklösung und nutzt eine Datenverbindung des Handys zu einem Server. Die Spracheingaben werden an den Server gesendet, der das Gesprochene in Text umzuwandeln. Den Text sendet der Server ans Handy zurück. Über die revolutionäre Technologie informiert das Hintergrundpapier von Vlingo.

Kompatible Geräte, Verfügbarkeit und Preispakete
Die Basis Version von Vlingo ist kostenlos per Download erhältlich. Für eine einmalige Gebühr von 14,99 EUR oder eine monatliche Gebühr von 3,99 EUR können die Nutzer mit der Upgrade-Version Vlingo Plus unbegrenzt Texte and E-Mails senden. Im Softwarepaket des Nokia E72 und des neuen Nokia N97 PR 2.0 wird die Basisversion von Vlingo bereits enthalten sein. Alle Nutzer haben die Möglichkeit innerhalb dieser Anwendung auf Vlingo Plus aufzurüsten. Besitzer des Nokia N97 PR 2.0 können zudem ihren Facebook-Status sprachgesteuert aktualisieren.

Vlingo wird zunächst in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Italienisch erhältlich sein. Es ist geplant, die Anwendung auf weitere Sprachen sowie auf weitere kompatible Geräte in den kommenden Monaten auszuweiten.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Plattformen, sowie die komplette Liste der angebotenen Geräte, sind unter www.vlingo.com abrufbar.

Interesse an Neuigkeiten und Updates? Folgen Sie Vlingo auf Twitter unter http://twitter.com/vlingo und auf dem Blog unter http://blog.vlingo.com, um über die neuesten Entwicklungen informiert zu bleiben.

Kontakt:
Vlingo
www.vlingo.com

Per Mail eingesendet an Schlaunews.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen