Retail Management: Perspectix kündigt Retail Solution 3.0 an

Retail Management: Perspectix kündigt Retail Solution 3.0 an

Ein neues BIM-Modul integriert die P´X Retail Solution in Arbeitsabläufe des BIM (Bildquelle: Perspectix AG, Zürich)

Mit der neuen Version 3.0 der P´X Retail Solution von Perspectix erhalten Handelsketten und Filialisten zahlreiche Detailverbesserungen der durchgehenden Digitalisierungslösung für Laden- und Einrichtungskonzeption, Merchandising und Sortimentsplanung. Höhere Arbeitsgeschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit, ein neuer Printserver und bessere Interoperabilität mit Building Information Modeling kommen noch im Sommer den Kunden zugute.

Die P´X Retail Solution stellt Handelsketten sämtliche heute verfügbaren Möglichkeiten der Digitalisierung in einer modularen Software zur Verfügung, die von der Laden- und Einrichtungsplanung über Sortimentsplanung bis in die Planung und Umsetzung von Verkaufsaktionen reicht. Die Version 3.0 beschleunigt zahlreiche Standardabläufe erheblich. Anwender bemerken dies unter anderem bei Wechseln zwischen Filialabteilungen, der Nutzung von Projektkatalogen, dem Öffnen von Planogrammen und der Navigation in 3D-Umgebungen. Die Benutzerfreundlichkeit wird durch neue Features und eine verbesserte Gestaltung der Benutzerschnittstelle weiter gesteigert. Ein neuer Printserver erleichtert den Export von Dokumenten in verschiedenen Formaten und die Gestaltung von Inhalten in verschiedenen Layouts.
Die Lösung fokussiert nicht auf den Food-Bereich und eröffnet auch Spezialisten wie Bau und Heimwerkermärkten (DIY) enorme Möglichkeiten der Sortimentsplanung. Dabei visualisiert die Software Planogramme mit Artikeln in der 3D-Umgebung. Weitere Ansichten stellen Marken, Lieferanten, Umsätze, Margen oder Kategorien der Produkte direkt auf den Warenträgern dar. Während der Planung führt die Lösung Sortimentswerte wie Quadratmeter, Artikelanzahl oder Bodenlaufmeter mit und stellt Erstmengen für Warenträger zur Verfügung. Artikeldaten und Umschlagmengen bezieht die P´X Retail Solution aus Warenwirtschafts- und ERP-Systemen, erstellt automatisch statistische Auswertungen und sogar neue Planogramme zur Optimierung der Ladenkonzeption.
Die Zusammenarbeit von Zentralen und Filialen verbessert ein neuer Store-Communicator, der Pläne, Dokumente und digitale Zwillinge der Filialen in geschützten Webspaces bereitstellt. Kataloge mit 3D-Elementen des Ladenbaus, Fotos und Grafiken für das Merchandising erleichtern Planungen, Umbauten und die Umsetzung neuer Verkaufskonzepte. So können Filialen 24/7 auf die zentral gespeicherten Daten zugreifen. Für die Anbringung von Aktionsdisplays, die exakte Aufteilung der Regalflächen bis zur Visualisierung der Regalbefüllung verfügen die Mitarbeiter vor Ort immer über aktuelle und eindeutige Informationen.
Die P´X Retail Solution digitalisiert das Retail Management von der Ladenplanung und Einrichtungskonzeption bis zur Optimierung in einer Lösung die sich mit Warenwirtschafts-, ERP- und CAD-Systemen integriert. Ein neues P´X BIM-Modul enthält neue Funktionen für die Integration mit Building Information Modeling, so dass die P´X Retail Solution in verschiedene BIM-Workflows integriert werden kann. Die Fortschritte der Version 3.0 steigern die Effizienz und Rentabilität von Handelsunternehmen noch weiter.

Über Perspectix
Die Perspectix AG in Zürich realisiert durchdachte Software-Lösungen für den technischen Vertrieb und die Ladenplanung. Seit der Gründung 1996 hat sich das Unternehmen kontinuierlich zum technologisch führenden Lösungsanbieter für den Vertrieb und die Projektierung variantenreicher Produkte entwickelt. Nutzer der P’X Sales Solution profitieren von Erfahrungen aus komplementären Anwenderbranchen: Maschinenbau, Anlagenbau, Elektrotechnik, Einrichtungs-, Ladenbau-, Lager- und Logistiksysteme. Mit der P´X Store Solution erhalten Anwender eine maßgeschneiderte Lösung für Ladenplanung, Sortimentsgestaltung und Filialauswertung. Wegen der Verbindung von Vertriebsoptimierung, grafischer Projektierung und Product Lifecycle Management in einer zukunftsweisenden Technologie ist Perspectix heute strategischer Lieferant namhafter Hersteller und Handelsketten sowie Partner führender IT-Häuser.

Firmenkontakt
Perspectix AG
André Kälin
Hardturmstrasse 253
CH-8005 Zürich
+41 44 445 95 95
+41 44 445 95 96
info@perspectix.com
http://www.perspectix.com

Pressekontakt
hightech marketing e. K.
Dr. Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
089/4591158-0
info@hightech.de
http://www.hightech.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen