Restaurant Parlament: Speisen wie vor 100 Jahren zum einjährigen Geburtstag

Unterstützung von Sternekoch Josef Viehhauser

Ein Jahr ist es her, dass das Restaurant Parlament direkt unter dem Hamburger Rathaus seine Tore öffnete. Als Geburtstagsgeschenk bietet das Parlament seinen Gästen vom 7. bis 18. Februar 2008 eine ganz besondere Menükarte: Speisen wie vor 100 Jahren. Bei der Gestaltung der historischen Speisekarte erhielt Küchenchef Dominik Jungermann prominente Unterstützung von Josef Viehhauser. Der Hamburger Sternekoch wird in der Aktionswoche auch selbst mit am Herd stehen.

Und so dürfen sich die Gäste zum Beispiel auf das „Kalbsschnitzel Bismarck“ und echte Königsberger Klopse von Meisterhand freuen. Eben genau wie in der Zeit um 1900, als der historische Ratsweinkeller gerade eröffnet hatte. Dabei bleibt preislich alles im Rahmen: Die Vorspeisen kosten zwischen 10,00 und 18,00 Euro; Hauptgerichte liegen bei 18,00 bis 36,00 Euro.

„Das erste Jahr war turbulent und anstrengend, aber es hat sich gelohnt. Insgesamt haben wir über 120 Veranstaltungen ausgerichtet“, resümiert Geschäftsführer Peter Köpke. „Mit Mut zur Veränderung und hoher gastronomischer Qualität haben wir uns einen festen Platz in der Hamburger Gastroszene gesichert. Die historische Speisekarte und das Engagement von Starkoch Josef Viehhauser sind unser Dank an die Gäste.“

Die Köche:

Der gebürtige Österreicher Josef Viehhauser beherrschte als Starkoch jahrelang die Hamburger Gastroszene. Vor allem mit dem Gourmet-Restaurant „Le Canard“ (zwei Sterne), das er bis 2004 leitete, machte er sich einen Namen. Viehhauser hat verschiedene Kochbücher veröffentlicht und tritt heute bei größeren Veranstaltungen als Gastkoch auf.

Dominik Jungermann arbeitete schon als junger Koch im Schlosshotel Bühlerhöhe bei Baden-Baden (zwei Sterne) und im Sternerestaurant Siebelnhof in Westfalen. Nach seiner Meisterprüfung wechselte Jungermann nach Frankfurt und arbeitete dort als Küchenchef in Schuhbeck’s Check Inn. Seit 2007 ist Jungermann Küchenchef im Hamburger Restaurant Parlament.

Ansprechpartner:

<

p class=“contactperson“ style=“margin: 5px 0px 20px“>Frau Cathrin Christoph
E-Mail: cc@pr-und-text.com
Telefon: +49 (40) 507473-17

Über Restaurant Parlament:

Das Restaurant Parlament im Hamburger Rathaus wurde im Februar 2007 eröffnet und vereint Tradition und Zeitgeist auf spektakuläre Weise: Bei der Neugestaltung von Hamburgs größter und bekanntester Restauration blieben alle historischen Elemente des ehemaligen Ratsweinkellers erhalten und wurden neu in Szene gesetzt. Daneben sorgen vor allem der neue Tresen, die Sitzmöbel und das Lichtkonzept für moderne Akzente, die auch die junge Zielgruppe begeistern. Ein großzügig gestalteter Gastraum und verschiedene Veranstaltungsräume stehen den Gästen für Restaurantbesuche und Events mit bis zu 1 000 Personen offen. Circa 100 Mitarbeiter sorgen für das Wohl der Gäste. Inhaber ist die Hamburger Köpke und Hübsch Gastronomie GmbH.

Öffnungszeiten: täglich von 12:00 bis 1:00 Uhr
Weitere Infos unter www.parlament-hamburg.de

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen