Reisekino.de: Neues Internetkino bietet Plattform für das Tourismusmarketing

Heute startet das erste Portal für Reisefilme in DVD-Qualität im Internet. Die Macher versprechen Inspiration, Unterhaltung und „Kurzurlaub für jeden Tag“. Für Touristiker bietet das Portal vor allem interessante neue Marketingoptionen.
Niesky, 01. Februar 2010 – Heute öffnet reisekino.de, das erste Internetkino für Reisefilme, zum ersten Mal seine virtuellen Pforten. In dem Portal finden Reiseinteressierte ein buntes Programm mit Hochglanz-Filmproduktionen über Destinationen im In- und Ausland. Viele der hier verfügbaren Beiträge wurden speziell für das Portal produziert. Alle sind in DVD-Qualität, einige sogar in HD abrufbar. Damit nimmt das Portal in Punkto Bildqualität aus dem Stand eine Spitzenposition auf dem stark umkämpften Markt für Reisefilme im Internet ein.

Auch das Verwertungsmodell ist bemerkenswert. Gegen den Trend setzt man bei reisekino.de nicht auf kostenlose Inhalte und die Refinanzierung durch Werbung sondern auf Eintrittsgelder. Das bedeutet: werbefreie Filme und schnelles Streaming durch kontrollierte Nutzerzahlen. Damit will man besonders qualitätsbewusste Zielgruppen ansprechen. Vor allem Nutzer ab 30 Jahren haben die Macher im Visier.

Was das neue Portal für Touristiker interessant macht, ist der Umstand, dass auch Filme von Drittanbietern eingebunden werden, sofern diese den technischen und inhaltlichen Qualitätsstandards von reisekino.de gewachsen sind. Dadurch schaffen es zum Beispiel auch gut gemachte Imagefilme ins Programm. Gemeinsam mit darauf abgestimmten Gewinnspielen und Verknüpfungen zu einem interaktiven Reisemagazin ergeben sich im emotionalen Umfeld des Films durchaus spannende Möglichkeiten, ein touristisches Produkt wirkungsvoll in Szene zu setzen.

Die kreativen Köpfe hinter reisekino.de sind die beiden Filmemacher Frank Flecks und Ralf Hermann aus dem sächsischen Niesky. Die technische Umsetzung übernahm das Unternehmen Net Community aus Görlitz. Über zwei Jahre intensive Entwicklungsarbeit liegen hinter allen Beteiligten. Eine Zeit, in der das Konzept verfeinert, die technische Infrastruktur geschaffen, zusätzliche Filme produziert und die Benutzerführung optimiert wurde.

Hermann ist überzeugt, nun mit reisekino.de ein ausgereiftes und in dieser Form einzigartiges Angebot präsentieren zu können: „Es war unser Ziel, ein Portal zu schaffen, dass so einfach funktioniert, wie ein klassischer Kinobesuch. Deswegen gibt es bei uns einen Kinoempfang, in dem man das aktuelle Programm erfährt und Trailer sieht. Es gibt eine Kinokasse, an der man schnell und einfach Eintrittskarten erwerben kann. Und es gibt Kinosäle, die ihren Besuchern erlauben, für eine kurze Zeit ungestört in die Welt des Films einzutauchen.“

Ein Monat unbegrenzter Zugang zu reisekino.de kostet in der Eröffnungsphase 5,90 Euro. Besucher mit gültiger Eintrittskarte können aus 15 verschiedenen Kinosälen wählen, die jeweils einem bestimmten Reiseziel gewidmet sind. Das Programm umfasst eine Mischung aus nationalen und internationalen Destinationen und ändert sich kontinuierlich. Im aktuellen Spielplan finden sich u.a. Reisekinofilme zu Dresden, Binz, Spreewald, Sächsische Schweiz, Innsbruck, Toskana, Boston, Sizilien, Irland und China.

Internet: www.reisekino.de

Länge der Meldung: 599 Wörter, 4548 Zeichen
Verwendung frei.
Das Filmproduktions- und Medienverlagsunternehmen Sachsenhits wurde 2006 von den beiden Filmemachern Ralf Hermann und Frank Flecks im ostsächsischen Niesky gegründet. Das Unternehmen hat sich auf die Produktion hochwertiger Tourismusfilme in HD-Auflösung spezialisiert und in diesem Segment bereits über 200 Filmprojekte realisiert. Ein bekanntes Produkt des Unternehmens ist die Filmpostkartenserie „Lebendige Postkarte“, die in mittlerweile 18 Ausgaben vorliegt und in über 800 Geschäften verkauft wird. Mit der Geschäftsidee zu diesem Produkt hat das Unternehmen mehrere renommierte Gründerpreise gewonnen: Im Jahr 2007 den ersten Platz beim Lausitzer Gründerwettbewerb „LEX“ und im Jahr 2008 den ersten Platz beim sächsischen Gründerwettbewerb „FUTURE SAX“ in der Kategorie Informations- und Kommunikationstechnologie.
Sachsenhits Filmproduktion und Medienverlag Hermann und Flecks GbR
Ralf Hermann
Muskauer Straße 51
02906
Niesky
info@sachsenhits.com
+49 3588 261777
http://www.sachsenhits.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen