PROZESSSTEUERUNG FÜR OPTIMIERTE PRODUKTIONSDATENERFASSUNG

PROZESSSTEUERUNG FÜR OPTIMIERTE PRODUKTIONSDATENERFASSUNG

Schwerlastfertigung mit integrierter Prozessdatenerfassung für optimal getaktete Produktionsabläufe

Für einen Hersteller mobiler Baumaschinen haben wir jüngst eine neue Fertigungslinie mit intelligenter Prozesssteuerung eingerichtet. Zur kontinuierlichen Produktionsdatenerfassung wurden alle Stationen mit vernetzten Bedienterminals ausgerüstet und eine zentrale Steuerungs- und Auswerteeinheit mit Visualisierung und MES-Schnittstelle implementiert. Dort werden die an den Stationen per Tastereingabe ausgelösten Ereignisse – Taktfreigabe, Hilfe-Anforderungen bei Materialmangel oder Montagebedarf sowie Not-Halt – registriert und ausgewertet.

Auf dieser Datenbasis kann unser Kunde die Performance der gesamten Linie durch gezielte Prozesssteuerung optimieren, indem Start-, Takt- und Pausenzeiten effizient koordiniert und die stationsbezogenen Arbeitsschritte ihrem Aufwand entsprechend eingetaktet werden. Probleme und Stockungen im Prozessablauf lassen sich frühzeitig erkennen und bspw. durch Nachjustierung von Arbeitsinhalten oder Qualitätsanpassungen von Bauteilen, Fertigungs- und Logistikprozessen beheben.

Die auf 17 Takte ausbaufähige Linie umfasst aktuell 12 Arbeitsstationen auf 165 m Gesamtlänge und ist für eine Maximalzuglast von 170 t ausgelegt. Per Taktstange werden die tonnenschweren Baugruppen mittels spezieller Transportplattformen auf flurebenen Bodenschienen von einer Station zur nächsten gezogen. Als Antrieb ist am Ende der Linie ein Kettenförderer mit einer Taktlänge von 10,15 m installiert.

Die Bielefelder Losyco GmbH plant, produziert und installiert Intralogistiksysteme für die Fertigungsindustrie. Kernstück des von erfahrenen Ingenieuren 2016 neu gegründeten Unternehmens ist das Schienensystem LOXrail®, mit dem auch tonnenschwere Lasten manuell oder mit Hilfsantrieben leicht und präzise bewegt werden können. Das unter dem Dach der August Dreckshage GmbH gefertigte Produktspektrum umfasst überdies verschiedene Förder- und Transporteinrichtungen wie Ketten- und Rollenbahnförderer, Systeme für die Material- und Lagerhaltung sowie Lärmschutzkabinen und Maschinenverkleidungen. Außerdem unterstützt LOSYCO seine Kunden mit umfangreichen Beratungsleistungen bei der Produktionsumstellung auf Lean Manufacturing und Fließfertigung.

Kontakt
LOSYCO GmbH
Manuel Granz
Walter-Werning-Str. 7
33699 Bielefeld
+49 (0) 521 – 94 56 43-0
+49 (0) 521 – 94 56 43-399
info@losyco.com
https://www.losyco.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen