Preisgünstig und unkompliziert: Gebrauchte Immobilien immer beliebter

Immobilien aus zweiter Hand sind im Trend. Mehr als zwei Drittel aller Erwerbsplaner geben Gebrauchtimmobilien den Vorzug vor einem Neubau. Wollten 2005 noch 58 Prozent aller Bau- oder Kaufwilligen ein gebrauchtes Objekt erwerben, hat sich dieser Anteil 2009 auf 70 Prozent erhöht. „Die Beliebtheit der Gebrauchtimmobilie hat gute Gründe“, sagt Schwäbisch Hall-Expertin Kathrin Mühe mit Hinweis auf die Ergebnisse aus Befragungen von TNS Infratest. Für zwei von drei Käufern ist entscheidend, dass eine Gebrauchtimmobilie meist günstiger ist als ein Neubau. Dass die Immobilie aus zweiter Hand schneller bezogen werden kann, ist für 53 Prozent ausschlaggebend. 36 Prozent nennen das geringere Risiko als wichtiges Kriterium („man sieht, was man kauft“). 15 Prozent der angehenden Eigentümer weichen auf eine Bestandsimmobilie als Alternative aus, weil sie in der gewünschten Lage bzw. Größe kein geeignetes Neubauangebot finden. Die Ergebnisse der Wohneigentumsstudie decken sich mit den Erfahrungen der größten deutschen Bausparkasse: „Wir haben in diesem Jahr rund 60 Prozent unserer Bauspardarlehen für den Kauf von Bestandsimmobilien ausgegeben“, weiß Kathrin Mühe, „nur etwa 40 Prozent werden in den Neubau eines Eigenheims investiert.“

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG ist mit 6,6 Mio. Kunden und einem Marktanteil von 30 Prozent die größte Bausparkasse in Deutschland. 2008 schloss das Unternehmen 1,1 Mio. Bausparverträge über 32 Mrd. Euro ab. Mit mehr als 7.000 Mitarbeitern arbeitet Schwäbisch Hall eng mit den Genossenschaftsbanken zusammen. Im Ausland ist Schwäbisch Hall mit Beteiligungsgesellschaften in Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien und China aktiv und zählt dort 3,4 Mio. Kunden.
Bausparkasse Schwäbisch Hall
Kathrin Mühe
Crailsheimer Straße 52
74523 Schwäbisch Hall
0791/46-2360

www.schwaebisch-hall.de

Pressekontakt:
NBB GmbH
Reinhold Unger
Ridlerstraße 33
80339
München
unger@nbbgmbh.de
089/389896-16
http://www.nbbgmbh.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen