• 3. Dezember 2022 06:33

POL-ROW: Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft

Okt 26, 2022

Rotenburg (ots)

Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft

Selsingen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kam es in der vergangenen Woche am Donnerstagnachmittag und in der Freitagnacht zu Auseinandersetzungen zwischen insgesamt fünf männlichen Personen.

Zunächst kam es am Donnerstagnachmittag auf dem Parkplatz des Pennys an der Hauptstraße zu einer Schlägerei zwischen den fünf männlichen Personen. Hierbei sollen drei aus Afghanistan und Georgien stammende Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft an der Hauptstraße, zwei deutsch-russische Männer aus Selsingen angegriffen haben.

Einen Tag später seien dann die beiden deutsch-russischen Brüder im Alter von 16 und 17 Jahren in der Flüchtlingsunterkunft erschienen. Hier entfachte der Streit unter den beiden Parteien erneut.

Über Notruf wurde der Polizei von der Auseinandersetzung in der Flüchtlingsunterkunft berichtet. Beamte aus Bremervörde und Zeven trafen vor Ort auf drei Verletzte im Alter von 20, 25 und 30 Jahren.

Alle drei erlitten bei der Auseinandersetzung Schnittverletzungen.

Der 20-jährige Bewohner der Flüchtlingsunterkunft wurde aufgrund einer Stichverletzung am Unterschenkel ins Krankenhaus gebracht und konnte dies zeitnah nach der Behandlung wieder verlassen.

Die beiden Brüder hatten die Flüchtlingsunterkunft bereits vor Ankunft der Beamten wieder verlassen. Sie konnten durch die Polizei, zuhause bei ihren Eltern, angetroffen werden. Auch die Beiden wiesen Verletzungen des vorangegangenen Streits auf.

Die beiden anderen Bewohner der Unterkunft konnten nach ärztlicher Versorgung in dieser bleiben.

Was sich in der Freitagnacht tatsächlich in der Flüchtlingsunterkunft ereignet hat, ist noch unklar.

Das sollen nun die weiteren Ermittlungen aufklären.

Quelle Presseportal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.