• 8. Februar 2023 10:44

POL-K: 221020-6-K Bedrohung mit Schusswaffe in Köln-Neuehrenfeld – Spezialeinheiten überwältigen 31-Jährigen

Okt 20, 2022

Köln (ots)

Im Kölner Stadtteil Neuehrenfeld haben Spezialkräfte am Donnerstagnachmittag (20. Oktober) einen 31-Jährigen Mann in dessen Wohnung überwältigt.

Die Feuerwehr war gegen 15.30 Uhr zu einem Brandmeldealarm im Methweg ausgerückt und hatte den Mann mit einer Schusswaffe in der Hand in seiner Wohnung angetroffen.

Die Kräfte der Feuerwehr hatten sich daraufhin zurückgezogen und die Polizei alarmiert, die den Einsatzort mit einem Großaufgebot absperrte und SEK-Kräfte hinzuzog.

Gegen 18 Uhr verschafften sich SEK-Kräfte Zugang zur Wohnung und überwältigten den nach erster Bewertung psychisch auffälligen Verdächtigen. Er wird derzeit ärztlich untersucht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der Bedrohung aufgenommen. Die Suche nach der von Feuerwehrkräften gesehenen Waffe dauert an. (jk/de)

Quelle Presseportal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.