• 22. November 2022 08:01

POL-HH: 221111-1. Explosion in Männerwohnheim in Hamburg-Stellingen – Erste Erkenntnisse

Nov 11, 2022

Hamburg (ots)

Zeit: 10.11.2022, 22:08 Uhr

Ort: Hamburg-Stellingen, Bornmoor, dortiges Männerwohnheim

Gestern Abend ist es aus bislang ungeklärter Ursache zu einer Explosion in einer Wohnunterkunft im Hamburger Stadtteil Stellingen gekommen. Das Landeskriminalamt für Branddelikte (LKA 45) hat die Ermittlungen übernommen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war es am späten Donnerstagabend zu einer Explosion in einem Zimmer im ersten Obergeschoss der Unterkunft gekommen, woraufhin Feuerwehr und Polizei mit einem Großaufgebot ausrückten. Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es zügig, das Feuer zu löschen.

Der 61-jährige Bewohner des Zimmers, in dem es offenbar zu der Explosion gekommen war, erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Ein Rettungswagen transportierte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Weitere Informationen zu seinem aktuellen Gesundheitszustand liegen der Polizei derzeit nicht vor. Fünf weitere Bewohner der Unterkunft erlitten oberflächliche Schnittverletzungen durch umherfliegende Trümmerteile und wurden ambulant behandelt.

Insgesamt evakuierten die Einsatzkräfte über 90 Personen aus dem mutmaßlich einsturzgefährdeten Gebäude. Sie kamen vorübergehend in einer Notunterkunft des Bezirksamtes Mitte in St. Pauli unter und werden dort betreut.

Der Kriminaldauerdienst (LKA 26) übernahm die ersten Ermittlungen an der Einsatzstelle, welche nun durch das LKA 45 weitergeführt werden und noch andauern.

Quelle Presseportal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.