• 22. November 2022 11:14

POL-GE: Sieben Verstöße bei einer einzigen Verkehrskontrolle

Okt 21, 2022

Gelsenkirchen (ots)

Polizeibeamte haben gestern, 20. Oktober 2022, um 11.45 Uhr im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle einen 38 Jahre alten Mann in einem Mercedes kontrolliert, der ihnen zuvor mit offener Kofferraumklappe auf der Fischerstraße in Horst entgegen kam.

Bei der Kontrolle kamen gleich sieben Verstöße zu Tage:

Der betroffene Wiesbadener konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen, das Fahrzeug war bereits seit 2021 außer Betrieb gesetzt, war also weder zugelassen noch versichert, die angebrachten Kennzeichen waren nicht ausgegeben und der Fahrer stand unter dem Einfluss berauschender Mittel, was ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte.

Die Beamten legten das Fahrzeug still, beschlagnahmten die Kennzeichen und brachten den Mann zur Wache, wo ihm ein Arzt Blutproben zur Erbringung des Nachweises von Alkohol- und Drogenkonsum entnahm.

Zudem befanden sich im Auto eine 31 Jahre alte Frau und vier Kinder im Alter zwischen drei und sieben Jahren. Alle Kinder waren nicht ordnungsgemäß gesichert, eines stand zum Zeitpunkt der Kontrolle ohne jede Sicherung im Fußraum vor der Beifahrerin.

Hierzu fertigten die Beamten eine weitere Anzeige.

Quelle Presseportal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.