Pleitefuchs.de – das „Erste-Hilfe-Portal“ für Menschen in finanzieller Notlage

Seit heute können die Betroffenen auf dem deutsch- und türkischsprachigen Portal Pleitefuchs.de der InsO Guide GmbH Antworten auf ihre Fragen rund um eine bestehende oder drohende Privatinsolvenz finden – unter Wahrung ihrer Anonymität und besonders für Laien verständlich formuliert. „Pleitefuchs – der Schuldenlöser“ gibt den Menschen Lösungsvorschläge an die Hand, um ihren Weg aus der persönlichen Schuldenfalle herauszufinden.

In Deutschland gibt es jährlich circa 140.000 Verbraucher, die den Weg der Privatinsolvenz beschreiten müssen. Noch viel höher liegt die Zahl der Menschen, die überschuldet sind oder kurz davor stehen, in eine ernsthafte finanzielle Notlage zu geraten. Die Gesamtzahl der Betroffenen wird auf über sechs Millionen Mitbürger geschätzt.

Herausforderung Schuldenfalle
Guter Rat ist teuer – heißt es im Volksmund. Doch Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel. Pleitefuchs.de bietet Betroffenen in einer Situation, in der meist schnell und mit klarem Kopf gehandelt werden muss, maßgeschneiderte Lösungspakete an, die besonders für Laien verständlich als auch juristisch formuliert sind – für 1,99 Euro pro Lösungspaket. Diese Investition in Wissen und konkrete Handlungsanweisungen hilft den Schuldnern, um Schritt für Schritt der Überforderung, Unwissenheit sowie der Ängste Herr zu werden und den richtigen Weg in Richtung Schuldenbefreiung zu beschreiten. In jedem Lösungspaket, das zu der jeweiligen, persönlichen Lebenssituation passt, werden zwei Bereiche abgedeckt: Zum einen werden genaue Hilfestellungen geboten, die gerade für Laien leicht verständlich und umsetzbar sind. Zum anderen wird den Betroffenen eine juristische Anleitung an die Hand gegeben, die Ihnen bei eventuellen Behörden- und Gerichtsterminen gute Argumente liefern soll.

Shop mit Lösungen für lebensechte Situationen
Sämtliche Lösungen wurden von Anwälten geschrieben, die sich auf das Gebiet der Verbraucherinsolvenz spezialisiert haben. Die Lösungen findet der Portal-Besucher nach Themen sortiert im Online-Shop, bei dem immer darauf geachtet wird, dass die darin abrufbaren Lösungen ständig um weitere Situationen erweitert und der aktuellen Rechtsprechung und den Gesetzten angepasst werden.

Lexikon für den Durchblick im fachlichen Begriffe-Dschungel
Als weitere Informationsquelle bietet Pleitefuchs.de außerdem ein Lexikon. Hier können sich die Suchenden einen Überblick zu einzelnen juristischen Themen und Begriffen verschaffen. Es wird allgemein verständlich erklärt, was sich hinter komplizierten Fachbegriffen verbirgt und worauf bei welchem Thema speziell geachtet werden sollte. Die einzelnen Begriffe sind alphabetisch angeordnet und können leicht aufgerufen werden. Zudem wird eine umgangssprachliche und eine juristisch ausformulierte Version angeboten.

Pleitetest zur Verschuldungsanalyse
Zudem haben Nutzer im „Pleitetest“ die Gelegenheit, anhand einer persönlichen Situationsabfrage ihren individuellen finanziellen Status zu ermitteln. Bei einem „Grün“ als Testergebnis war die Sorge unbegründet. Bei „Gelb“ droht eine Schieflage und bei „Rot“ muss sofort gehandelt werden. Bei „Rot“ wird dem Portal-Besucher empfohlen, keinesfalls den Kopf in den Sand zu stecken oder aufzugeben – denn vielmehr gilt es nun, den Willen zur Veränderung umzusetzen. Mit dieser Haltung als Voraussetzung wird der Portal-Besucher an die Hand genommen und zu den ersten konkreten Schritten geführt.

Kontakt:
InsO Guide GmbH
Bismarckstraße 26
61169 Friedberg
Internet: http://www.pleitefuchs.de/

Pressekontakt:
saalto Agentur und Redaktion GmbH
Sandra Prömel
Rappenstraße 5
76227 Karlsruhe
Telefon: 0721/160 88-70
Fax: 0721/161 09-88
eMail: mailto:sandra@saalto.de?subject=openPR.de Kontakt
Internet: http://www.saalto.de/

Die InsO Guide GmbH mit Sitz in Friedberg ist Betreiberin der Website Pleitefuchs.de und kauft als diese juristische Informationen von Anwälten zum Thema Ver- und Überschuldung bei Privatpersonen ein.

Auf der Webseite Pleitefuchs.de erhalten die Besucher ausschließlich Infos rund um das Thema Verschuldung und Verbraucherinsolvenz. Die Infos stammen von Experten auf diesem Gebiet – also von Anwälten, die sich ausschließlich als Treuhänder und Insolvenzverwalter mit dem Thema der privaten Verschuldung beschäftigen. Die genannten Anwälte gehören einer großen Kanzlei an, die seit mehr als 25 Jahren in ganz Deutschland im Insolvenzrecht tätig ist. Damit arbeitet die InsO Guide GmbH mit Fachleuten zusammen, die genau wissen, wo den Portal-Besuchern „der Schuh drückt“. Durch diese Kooperation können konkrete Lösungen angeboten werden, die den Betroffenen anonym und zeitnah zugänglich sind und von konkretem Nutzen sein können. Bei den Lösungsangeboten auf Pleitefuchs.de handelt es sich in keiner Weise um eine Rechtsberatung. Eine individuelle Beratung in konkreten Rechtsfragen darf nur durch Anwälte oder andere ebenso geeignete Stellen erbracht werden.

Quelle (openPR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen