• 31. Januar 2023 04:16

Philadelphia blüht auf

Dez 8, 2022 , ,

Ausblick 2023

Philadelphia blüht auf

Philadelphia Flower Show 2022 (Bildquelle: @JohnRyan for PHLCVB)

Nach drei Jahren kehrt Amerikas größte und älteste Blumen-Messe im März ins Pennsylvania Convention Center zurück. Und die legendäre Flower Show ist längst nicht das einzige Event-Highlight 2023. Zum Jahresauftakt brummen die Motoren in Philadelphias Messezentrum. Wenig später feiert die Stadt eine märchenhafte Weltpremiere.

Feiern für den guten Zweck
Gegründet 1902, lockt die Philadelphia Auto Show alljährlich über 250.000 Enthusiasten und Fachleute ins Pennsylvania Convention Center. Hier präsentieren führende Fahrzeughersteller über 700 ihrer neuesten Modelle und informieren über aktuelle Trends. Die Show selbst findet vom 28. Januar bis 5. Februar 2023 statt. Am Abend vor der Eröffnung lädt The Black Tie Gala zur legendären Superparty. Tickets für die Benefizveranstaltung sind online unter phillyautoshow.com erhältlich. Die Erlöse gehen diesmal an die Pflegeabteilung des Children“s Hospital of Philadelphia.

Weltpremiere für Disney100: The Exhibition
Anlässlich des 100. Geburtstag der Walt Disney Company öffnete das Walt Disney-Archiv seine Schatzkammer und lädt Fans ab dem 18. Februar 2023 zu einer spannenden Reise durch ihre Lieblingsgeschichten ein. Gefeiert werden Klassiker von Schneewittchen und die sieben Zwerge bis Strange World genauso wie die neuesten Mitglieder der Disney-Familie – Pixar, Star Wars, Marvel und National Geographic. Bevor Disney100: The Exhibition auf Tournee geht, wird die Ausstellung im Franklin Institute in Philadelphia erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Sie umfasst zehn aufwendig gestaltete Galerien, die mit Hilfe modernster Technik über 250 Originalkunstwerke, Artefakte, Kostüme, Requisiten und andere Erinnerungsstücke aus den Kronjuwelen Disneys zum Leben erwecken, darunter Luke Skywalkers legendäres Laserschwert aus „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ und der Magische Ring, mit dessen Hilfe sich der Teenager Wilby Daniels im 1959er Klassiker „The Shabby Dog“ in einen Hund verwandelte. Besucher dürfen sich auf eine interaktive Reise voll spannender Hintergrundinformationen durch die Geschichte von 100 Jahren The Walt Disney Company freuen.

Zu sechs der zehn Ausstellungsbereiche wurden nun erste Details bekannt. Demnach ist Where It All Began den innovativen Ideen und Visionen des Filmemachers Walt Disney gewidmet, die in den 1920er Jahren den Grundstein der Walt Disney Company legten. In der Galerie Where Do the Stories Come From? lernen Besucher über die Kunst eine Geschichte zu erzählen und erleben, wie Bewegung in die Bilder von Schneewittchen, Frozen oder dem Froschkönig kommt. Sources of Inspiration beleuchtet literarische Meisterwerke, die Disneys Zeichner und Schreiber über die Jahrzehnte kreativ beflügelten und The Spirit of Adventure and Discovery lädt junge Abenteurer dazu ein, auf simulierten Reisen durch den Ozean, Dschungel und die Galaxie einige wertvolle Requisiten ihrer persönlichen Lieblingsgeschichten zu entdecken. Spannendes verspricht auch The Nautilus Window: in dieser Galerie blicken Besucher „20.000 Meilen unter dem Meer“ durch das interaktive Bullauge von Kapitän Nemos legendärem U-Boot Nautilus bevor sie sich schließlich in der Halle von Your Disney World: A Day in the Parks auf der nachgebauten Main Street, U.S.A. wiederfinden und den Zauber des berühmten Themenparks live erleben.

Quelle: PHL Press release, November 16. Disney100: The Exhibition Tickets on Sale Now for the World Premiere at The Franklin Institute in Philadelphia

Happy Birthday Reading Terminal Market
Am 25. Februar 2023 feiert einer der berühmtesten Bauernmärkte der Welt seinen 130. Geburtstag, der Reading Terminal Markt. 1893 gegründet, beheimatet er über 80 lokale Händler und 26 Restaurants, von denen einige weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind. Laut Travel Channel genießt man bei DiNic“s mit dem Roast Pork das beste Sandwich der USA – und kein Fleisch-Junkie verlässt Philadelphia ohne das berühmte Philly Cheesesteak von Spataro“s gekostet zu haben, oder in einer speziellen Corn Dog-Variante bei Fox & Son Fair Foods.
Quelle: discoverphl.com/blog/guide-to-reading-terminal-market

Vielen Dank, für die Blumen
Die größte und älteste noch existierende Gartenmesse der USA, die Philadelphia Flower Show, kehrt vom 4. bis 12. März 2023 ins Pennsylvania Convention Center zurück. Das Thema der Flower Show 2023 lautet „The Garden Electric“ und ist eine Hommage an den Funken der Freude, den das Verschenken von Blumen auslöst. Sobald die Designer ihre Arbeit abgeschlossen haben, sämtliche Blumen arrangiert sind und sich das Messezentrum in ein Paradies aus Parks und Gärten verwandelt hat, dürfen sich die Besucher demnach auf ein sprichwörtlich elektrisierendes Erlebnis voller Farben und Düfte freuen.

Die Eintrittskarten für das blumige Event sind unter phsonline.org/the-flower-show erhältlich. Während der Öffnungszeiten der Blumenshow berechtigt das Ticket auch zum kostenlosen Besuch des American Swedish Historical Museum.

Die Pennsylvania Horticultural Society (PHS) veranstaltet die Philadelphia Flower Show bereits seit 1829. Die Veranstaltung zieht regelmäßig rund 250.000 Besucher aus aller Welt an und bringt 1 Million Dollar für PHS-Programme zur Förderung von Nachhaltigkeit, Gesundheit und Wohlbefinden ein. 2019 wurde die Philadelphia Flower Show von der International Festival & Events Association mit einem silbernen Grand Pinnacle Award ausgezeichnet.
Quelle: discoverphl.com/blog/the-philadelphia-flower-show

Ein Evergreen
In der Countryside of Philadelphia erwartet Gartenfreunde mit den Longwood Gardens ein wahrhafter Evergreen. Berühmt ist der Botanische Garten unter anderem für seine groß angelegten Eventreihen, die Besucher, den Jahreszeiten angepasst, in immer neue Wunderwelten entführen. 2023 verwandelt sich die Parkanlage vom 21. Januar bis zum 26. März 2023 erneut in ein Winter Wonder, bevor dieses vom 1. April bis 7. Mai 2023 nahezu übergangslos vom großen Spring Blooms abgelöst wird. In den heißen Sommermonaten übernimmt das Element Wasser das Zepter und lädt vom 11. Mai bis zum 24. September 2023 zum Festival of Fountains. Das große Finale markiert traditionell A Longwood Christmas, das jedes Jahr von Mitte November bis hinein in die erste Woche des neuen Jahres mit fantastischen Licht- und Klanginstallationen begeistert und die Massen in die Countryside of Philadelphia lockt.
Quelle: longwoodgardens.org/events-performances

Die Metropole Philadelphia liegt an der Ostküste der USA und ist vor allem bekannt als die Stadt, in der die Vereinigten Staaten gegründet wurden!
Die vorübergehende Hauptstadt der damals jungen Nation bietet mehr historische Stätten zur amerikanischen Geschichte als jede andere Stadt der USA, darunter die Freiheitsglocke und die „Independence Hall“. Philadelphia beheimatet zudem eine Vielzahl an Museen und bietet ein großartiges Kulturprogramm. Der neoklassische Kolossalbau des „Museum of Art“, dessen Freitreppe einst Sylvester Stallone als Rocky im gleichnamigen Film hinauf stürmte, sowie zahlreiche weitere Kunstmuseen und diverse Kunstobjekte an Straßen und Plätzen haben Philadelphia den Ruf einer modernen Kulturmetropole eingebracht. „The City of Brotherly Love“, die „Stadt der brüderlichen Liebe“, ist zugleich Wiege der Nation und moderne Metropole und verbindet das Flair einer Großstadt mit dem Charme einer geschichtsträchtigen Kleinstadt.

Firmenkontakt
Philadelphia Convention & Visitors Bureau
Simone Saxer
Scheidswaldstrasse 73
60385 Frankfurt
069-25538250
069-25538100
philadelphia@wiechmann.de
http://www.discoverphl.de

Pressekontakt
Philadelphia Convention & Visitors BureauFremdenverkehrsbüro Philadelphia
Deborah Theis
Scheidswaldstrasse 73
60385 Frankfurt
069-25538250
069-25538100
presse@wiechmann.de
http://www.discoverphl.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.