OutSystems führt Cloud Accelerators für AWS ein

Plattformanbieter für moderne Applikationsentwicklung kündigt im Vorfeld des Cloud Innovation Summit mit AWS neue Ressourcen für Entwickler an

Frankfurt am Main, 10. Mai 2021. OutSystems, einer der weltweit führenden Plattformanbieter für moderne Applikationsentwicklung, hat die Lancierung der „Cloud Accelerators für Amazon Web Services (AWS)“ bekannt gegeben. Die neuen Komponenten und Ressourcen zielen darauf ab, Innovationen ebenso schnell voranzutreiben, wie sich geschäftliche Anforderungen ändern. Die im Vorfeld des Cloud Innovation Summit von OutSystems und AWS vorgestellten Accelerators versetzen Entwickler in die Lage, die Möglichkeiten von AWS in der OutSystems-Plattform für wichtige Initiativen zur digitalen Transformation zu nutzen.

OutSystems stellt zunächst sieben Accelerators bereit, die wichtige Bereiche der digitalen Transformation abdecken: die Transformation des Kundenerlebnisses, Arbeitsplatzinnovation, Prozessoptimierung und Technologie-Modernisierung.

Durch eine Kombination aus Komponenten, Beispielen und Training helfen die Accelerators Entwicklern dabei, skalierbare Applikationen schnell und einfach zu erstellen und weiterzuentwickeln, die zentrale AWS-Dienste für die folgenden Anwendungsfälle nutzen:

– Digitale Identitätsprüfung: Kunden können ein Onboarding-Erlebnis mit Workflows zur Identitätsüberprüfung bereitstellen, inklusive Gesichtsabgleich für Benutzer, deren Zustimmung vorliegt. Hierbei wird ein Foto mit einem Identifikationsnachweis wie einem Führerschein verglichen. Der Accelerator basiert auf Amazon Rekognition und Amazon Simple Storage Service (Amazon S3).
– Validierung von Videoanrufen: Unternehmen können mit Amazon Kinesis oder Chime Videoanrufe für eine Vielzahl von Anwendungsfällen bereitstellen, wie z. B. zur Identitätsüberprüfung beim Kunden-Onboarding oder zur Außendienst-Unterstützung.
– Self-Service-Chatbot: Der Accelerator unterstützt durch KI-gesteuerte Chatbots dabei, den Druck auf Callcenter zu reduzieren, und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, Anfragen bei Bedarf an Support-Mitarbeiter zu eskalieren. Die Basis hierfür sind Amazon Lex und Amazon Comprehend.
– Virtueller persönlicher Assistent (VPA) für Kunden- und Mitarbeiterinteraktion: Dieser bietet neue Möglichkeiten für die Interaktion mit Kunden und Mitarbeitern per Sprache und über VPAs wie Amazon Alexa.
– Mehrsprachiger Chatbot: Kunden können Chatbots bereitstellen, die in der Lage sind, in beliebigen Sprachen zu kommunizieren. Möglich machen dies Amazon Translation Services, Amazon Polly und Amazon Transcribe.
– Mehrsprachige Video-Interaktionen: Mit diesem Accelerator stellen Unternehmen Videointeraktionen in Echtzeit bereit, um neue Anwendungsfälle im Bereich Customer Engagement zu unterstützen – mit Amazon Kinesis, Amazon Translation Services und Amazon Transcribe.
– Personalisierte Streaming-Erlebnisse: Kunden sind in der Lage, besonders hochwertige Erlebnisse im Bereich der Arbeitsplatzinnovationen bereitzustellen, etwa für das Onboarding oder Schulungen von Mitarbeitern, basierend auf Amazon DynamoDB und Amazon S3.

„Die OutSystems Cloud Accelerators bauen auf unserer bestehenden Beziehung mit AWS auf, um jedes Unternehmen durch Software bei Innovationen zu unterstützen“, so Patrick Jean, CTO von OutSystems. „Das vergangene Jahr hat Unternehmen unter enormen Druck gesetzt und jahrzehntealte Software-Herausforderungen verschärft. Dies hat den Bedarf an Innovationen verstärkt. Wir bringen die neuen Funktionen auf den Markt, um Entwicklern aus Unternehmen jeder Größenordnung und Branche eine beschleunigte Möglichkeit zu bieten, moderne Cloud-Applikationen schnell, in hoher Qualität und ausgerichtet auf künftige Veränderungen zu erstellen.“

„OutSystems setzt sich kontinuierlich dafür ein, Entwicklungsteams mit den besten Fähigkeiten auszustatten, um moderne Applikationen in der Cloud zu erstellen“, ergänzt Paulo Silva, Partner bei everis, einem Unternehmen von NTT DATA. „Als globaler Partner mit über 350 OutSystems-zertifizierten Fachleuten haben wir aus erster Hand erlebt, wie die Entwicklungsplattform von OutSystems und AWS-Dienste gemeinsam die digitale Transformation vereinfachen. Erweiterte Ressourcen wie die Cloud Accelerators werden uns dabei helfen, auch weiterhin Projekte für unsere globalen Kunden zu realisieren und komplexe Geschäftsanforderungen über viele Branchen und Anwendungsfälle hinweg zu erfüllen.“

Cloud-Technologien sind ein wichtiger Bestandteil der digitalen Transformation eines jeden Unternehmens. Die eingeführten Accelerators kombinieren das Potenzial von AWS und der OutSystems-Plattform, um auf jeder Stufe des Software-Lebenszyklus für mehr Skalierbarkeit, Resilienz, Sicherheit und Flexibilität zu sorgen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den OutSystems Cloud Accelerators finden sich unter outsystems.com/aws-cloud-accelerators.

Über OutSystems
OutSystems wurde 2001 in Portugal mit der Mission gegründet, mithilfe von Software jedem Unternehmen Innovationen zu ermöglichen.
Die OutSystems-Applikationsplattform, die sich durch hohe Produktivität und umfangreiche Integrationsmöglichkeiten auszeichnet, basiert durchweg auf künstlicher Intelligenz. KI-unterstützte Tools helfen Entwicklern dabei, in kurzer Zeit unterschiedlichste Applikationen zu entwickeln und überall bereitzustellen, wo ein Unternehmen sie benötigt.
Mit mehr als 350.000 Community-Mitgliedern, 1.300 Mitarbeitern, 350 Partnern und mit Tausenden aktiven Kunden in knapp 90 Ländern hat der Anbieter für moderne Software-Entwicklung und Low-Code-Pionier eine globale Reichweite erzielt. Er hilft Unternehmen aus über 20 Branchen dabei, die Art und Weise der Applikationsentwicklung zu verändern.
Weitere Informationen finden sich unter www.outsystems.de

Firmenkontakt
OutSystems GmbH
Andrea Ponzelet
Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt
+49 69 505047213
andrea.ponzelet@outsystems.com
http://www.outsystems.com

Pressekontakt
Phronesis PR GmbH
Marcus Wenning
Alfred-Nobel-Straße 9
86156 Augsburg
+49 821 444800
outsystems@phronesis.de
http://www.phronesis.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen