News Ticker

Orange eröffnet neun 5G Labs

5G-Anwendungen zum Leben erwecken

Orange eröffnet neun 5G Labs

Eine gemeinsame Studie von Orange und GlobalWebIndex zeigt: aktuell erwarten 72 Prozent der befragten Unternehmen Unterstützung von ihren Netzwerkbetreibern in Bezug auf 5G, um frühzeitig testen, experimentieren und entwickeln zu können. Dieser Nachfrage wird die Initiative Orange 5G Labs gerecht. Dank der neu eröffneten Standorte haben Wirtschaftsakteure künftig die Chance, die Möglichkeiten, den Wert und den Nutzen von 5G besser zu verstehen. Die 5G Labs sind nicht nur ein Ort, um aktuellen Lösungen und Services zu testen, sondern bieten auch die technische Ausstattung, um neue Einsatzmöglichkeiten zu erforschen. Gleichzeitig profitieren Unternehmen von einem Ökosystem, in dem Co-Innovationen sowie Veränderungen von Geschäftsmodellen und Prozessen ermöglicht werden.

„Wir glauben, dass 5G den Wettbewerb zwischen Unternehmen und regionale Entwicklungen vorantreiben wird. Deshalb beteiligt sich Orange an einem Co-Innovationsansatz, der sich auf 5G konzentriert, um die Anwendungen der Zukunft zu gestalten. Die lokale Präsenz in der Nähe der Wirtschaftsakteure ist ein wichtiger Part der Orange 5G Labs-Initiative, um sie bei der digitalen Transformation zu unterstützen und ihnen zu helfen, das Potenzial von 5G voll auszuschöpfen“, so Michael Trabbia, Chief Technology and Innovation Officer, Orange.

Orange 5G Lab – Standorte in der Nähe lokaler Business-Ökosysteme

Orange startet die Initiative 2021 mit der Eröffnung eines Lab-Netzwerks an neun Standorten. Die Standorte wurden so gewählt, dass in den jeweiligen Regionen die Bedürfnisse von lokalen Behörden und Unternehmen – unabhängig von ihrer Unternehmensgröße oder von ihrer Branche – bestmöglich erfüllt werden können. Einige Standorte werden sich künftig auf ein bestimmtes Themengebiet spezialisieren, dabei aber nicht darauf beschränkt sein.

In der ersten Hälfte 2021 startet die Initiative in den europäischen Ländern, in denen Orange als Konzern präsent ist. Beispiele sind: Rumänien – hier wird das 5G Lab in Zusammenarbeit mit der Universität Politehnica von Bukarest eröffnet, um die Entwicklung von kommerziellen Projekten, Forschung und Innovation zu fördern. In Belgien wird das Lab in der Nähe des Orange Industrie 4.0 Campus im Hafen von Antwerpen eingerichtet. Hier werden verschiedene Anwendungsfälle wie der Augmented Worker oder wichtige Kommunikationssysteme gezeigt, die bereits in Zusammenarbeit mit Industriepartnern im Hafen entwickelt wurden. Ende Februar startet in Spanien eine 5G-Challenge für Start-ups und Entwickler, um neue Anwendungen zu kreieren. Die Gewinner werden von der Orange 5G Lab-Initiative unterstützt, unter anderem durch den Zugang zu Experten und 5G-Ausrüstung in Frankreich.

Services und Support für Unternehmen

Die angebotenen Leistungen in den 5G Labs umfassen

– ein Programm, um 5G und seine Einsatzmöglichkeiten anhand von Demos und Aktivitäten kennen zu lernen. Ergänzend stehen eine Website (5glab.orange.com) und eine Reihe von thematischen und lehrreichen Webinaren zur Verfügung.
– die Möglichkeit für die beteiligten Unternehmen, ihre Produkte und Dienstleistungen in einer 5G-Umgebung vor deren kommerziellem Einsatz unter realen Bedingungen zu testen. Dabei können sie auf eine 5G-Ausrüstung zurückgreifen, die in der Zukunft immer häufiger Anwendung finden wird (z. B. Augmented-Reality-Brillen, Virtual-Reality-Headsets, Router, 5G-Geräte, 5G-Module). Zusätzlich zur 5G-Umgebung werden in einigen Orange 5G Labs auch Edge Computing-Funktionalitäten bereitgestellt, um beispielsweise Services zu testen, die eine kürzere Reaktionszeit erfordern.

Unterstützt werden die Unternehmen von Technik-, Netzwerk- und Produktexperten von Orange sowie dem gesamten Orange 5G Lab-Ökosystem, das Synergien und zusätzliche Ressourcen bereitstellt. Zusätzlich zu den stationären Lab-Standorten wird auch ein virtueller digitaler Zugang eingerichtet. Dieser ermöglicht allen relevanten Akteuren eine effektive Zusammenarbeit aus der Ferne.

Die 5G Lab-Initiative von Orange steht grundsätzlich allen interessierten Unternehmen offen. Eine Anmeldung erfolgt über den direkten Ansprechpartner bei Orange oder über die Website 5glab.orange.com.

Die Orange 5G Lab-Initiative ist eine konkrete Maßnahme der neuen 5G-Kommunikationskampagne von Orange unter dem Motto: „Das Innovativste an 5G ist, was wir damit machen und erreichen werden“.

Über Orange Business Services
Orange Business Services ist Netzbetreiber, Integrator digitaler Services und die globale B2B-Sparte der Orange Gruppe. Das Unternehmen verbindet, schützt und entwickelt Innovationen für Unternehmen auf der ganzen Welt, um ein nachhaltiges Unternehmenswachstum zu fördern. Orange Business Services nutzt seine Konnektivitäts- und Systemintegrationsexpertise in der gesamten digitalen Wertschöpfungskette. Damit ist Orange Business Services bestens aufgestellt, um globale Unternehmen in Bereichen wie Software Defined Networks, Multi-Cloud-Dienste, Daten und KI, Smart-Mobility-Dienste und Cybersecurity zu unterstützen. Orange Business Services begleitet Unternehmen sicher durch alle Phasen des Datenlebenszyklus, von der Erfassung, dem Transport, der Speicherung und Verarbeitung bis hin zur Analyse und gemeinsamen Nutzung.

Da Unternehmen von Innovationen profitieren, stellt Orange Business Services seine Kunden in den Mittelpunkt eines offenen, kollaborativen Ökosystems. Dazu gehören die 27.000 Mitarbeiter, die Vermögenswerte und das Know-how der Orange Gruppe, seine Technologie- und Geschäftspartner sowie ein Pool von sorgfältig ausgewählten Start-ups. Mehr als 3.000 multinationale Unternehmen sowie zwei Millionen Fachleute, Unternehmen und Kommunen in Frankreich vertrauen auf Orange Business Services.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.orange-business.com oder folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter und unseren Blogs.

Orange ist einer der weltweit führenden Telekommunikationsbetreiber mit einem Umsatz von 42 Milliarden Euro im Jahr 2019 und 257 Millionen Kunden weltweit (Stand 30. September 2020). Orange ist an der Euronext Paris (ORA) und an der New York Stock Exchange (ORAN) notiert. Im Dezember 2019 stellte Orange seinen neuen Strategieplan „Engage 2025“ vor, der sich an sozialer und ökologischer Verantwortung orientiert. Das Unternehmen setzt auf Wachstumsbereiche wie B2B-Dienstleistungen und die Platzierung von Daten und KI im Zentrum von Innovation. Dabei ist die gesamte Orange Gruppe ein attraktiver und verantwortungsbewusster Arbeitgeber.

Orange und alle anderen Orange Produkt- oder Dienstleistungsnamen, die in diesem Material enthalten sind, sind Marken von Orange oder Orange Brand Services Limited.

Firmenkontakt
Orange Business Services
Dagmar Ziegler
Rahmannstraße 11
65760 Eschborn
+49-(0)6196-96 22 39
dagmar.ziegler@orange.com
http://www.orange-business.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Christine Wildgruber
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49-(0)89 41959927
orange@maisberger.com
http://www.maisberger.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen